7 MTB-Pedale für Enduro-Biker im Vergleich 7 MTB-Pedale für Enduro-Biker im Vergleich 7 MTB-Pedale für Enduro-Biker im Vergleich

Test: Klickpedale für Enduro-Biker

7 MTB-Pedale für Enduro-Biker im Vergleich

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 2 Jahren

Nino Schurter beherrscht den Worldcup, Shimano die Pedale. Schurters Konkurrenz klebt bereits hart am Hinterrad. Und bei den MTB-Pedalen? Da kratzen die Hersteller auch schon an Shimanos Schuhplatten.

Über Jahre hin war klar: Wenn Nino Schurter am Start eines Weltcup-Rennens ins Pedal einrastet, klickt er am Ende der Veranstaltung als Sieger wieder aus. So ähnlich lief das auch bei den Pedalen für Mountainbiker selbst. Egal, welches Modell uns Marktführer Shimano in den Test schickte, eigentlich war schon vorher klar: Das Pedal mit dem SPD-Mechanismus wird den Vergleich gewinnen. In Sachen Qualität, Zuverlässigkeit und Handhabung konnte den Japanern bisher kein Hersteller das Wasser reichen. Glänzen konnte die Konkurrenz meist nur, indem sie für Tuningfans an der Gewichtsschraube drehte oder für Farbfetischisten die Pedalkörper bunt eloxierte. Doch im Weltcup schwingt sich gerade eine neue Fahrergeneration in den Sattel, um Dominator Schurter von der Siegspur zu drängen.

Und bei den MTB-Pedalen? Da könnten bald auch andere Hersteller für die beste Verbindung zwischen Fahrer und Fahrrad sorgen. Gerade bei den Trail-Pedalen, die auch von Enduro-Bikern gefahren werden, drängen die Hersteller mit teils überzeugenden Lösungen auf den Markt. Wir haben sechs Modelle mit vergrößerter Standfläche gegen Shimanos Klassiker, das XT-Trail-Pedal, an die Kurbeln geschraubt.


Mit wem sich bei den Pedalen eine feste Bindung lohnt, das erfahren Sie im BIKE-Test der Klickpedale, den Sie unten als PDF im Download-Bereich finden:

Feste Bindung: 7 Pedale für Trailbiker im Vergleich

7 Bilder

Nino Schurter hat sie im Worldcup, Shimano bei den Pedalen: die Alleinherrschaft. Doch jede Ära geht einmal zu Ende. Bei Schurter klebt die Konkurrenz bereits hart am Hinterrad. Und bei den Pedalen? Da kratzen die Hersteller auch schon an Shimanos Schuhplatten. Sechs Modelle für Trailbiker wollen den Japanern den Thron streitig machen.


Den kompletten Vergleichstest inkl. aller Daten, Punktetabellen und der Notenübersicht finden Sie in BIKE 9/2018. Die gesamte Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: Crank BrothersHTIssiKlickpedalLookShimanoSixpackTestTime

  • 1,99 €
    Pedale für Trailbiker

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Praxis- und Labortest: Klickpedale für Tourenbiker und Racer
    14 Klickpedale im Vergleich

    18.04.2016Pedale bekommen es so richtig ab. Sie verbinden Bike und Biker und müssen jeden Tritt direkt in Vortrieb umwandeln. 14 Modelle aus drei Kategorien mussten im Test zeigen, was sie ...

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Enduro-Pedale
    4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der vier Klickpedale für Enduro-Fahrer.

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Race-Pedale
    4 Klickpedale für MTB Racer im BIKE-Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der vier Klickpedale für den Einsatzbereich Race.

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Pedale bis 80 Euro
    6 Klickpedale bis 80 Euro im BIKE-Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der sechs preiswertern Klickpedale bis 80 Euro.

  • Lexikon: moderne Schaltwerke mit erhöhter Federvorspannung
    BIKE hilft: Das bedeuten Shadow Plus und Type 2

    28.09.2015Sie verhindern Kettenschlagen und sorgen für Ruhe im Antriebsstrang. Außerdem verringern sie die Gefahr einer abspringenden Kette. Wir erklären, wie Shimano Shadow Plus und Sram ...

  • Test 2016 Trailbikes: Radon Skeen 120 10.0
    Radon Skeen 120 10.0 im Test

    06.09.2016Radon hat seinen Dauerbrenner Skeen für 2016 mit mehr Federweg ausgerüstet und schickt für 2999 Euro bereits die Top-Version 10.0 heim zu den Kunden.

  • Einzeltest 2019: Sattel Scicon Elan
    Schon gefahren: Sattel Elan von Scicon

    30.11.2019148 Millimeter breit, eine schmale Aussparung und eine extrem kurze Nase: So soll der perfekte Sattel für die Langstrecke aussehen – zumindest laut italienischen Fitting-Experten ...

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: Bos Deville AM 27,5"
    Bos Deville AM 27,5" im All Mountain Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Bos Deville AM 27,5" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...

  • Eurobike 2016: MTB-Schuhe und Pedale
    Eurobike-Neuheiten: Schuhe und Pedale

    01.09.2016Griffiges Profil, steife Sohlen und viel Schutz für die Füße. Für Trail- und Enduro-Biker gibt's viele Schuhe auf der Eurobike 2016 zu bestaunen, doch auch Racer kommen nicht zu ...

  • Test MTB Hosen 2015: Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short
    Radhosen Test: Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short Hr.

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short für Herren.

  • Rotwild R.R2 HT Carbon Kit Team

    11.12.2007FAZIT: Das Weltmeisterinnen- Bike fährt sich schnell, sicher und unspektakulär.

  • Test 2017 – Edel-Bikes für Frauen: Juliana Furtado CC
    Lady Trailbike: Juliana Furtado CC im Test

    08.11.2017Das Juliana Furtado CC kostet 10000 Euro. Da fahren drei Gedanken immer mit: "Bloß keinen Kratzer reinfahren! Hoffentlich wird es nicht geklaut!" Und: "Kann es bei dem Preis ...

  • Test 2013: Einsteiger-Hardtails um 1500 Euro
    29er-Hardtails um 1500 Euro im BIKE-Test

    25.05.2013Nach drei holperigen Jahrgängen sind die Twentyniner in der Gunst der Käufer ganz oben angelangt. Mit Recht, wie unser Test von neun Einsteiger-29ern um 1500 Euro beweist.