4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test 4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test 4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test

Test 2015 Klickpedale: Kategorie Enduro-Pedale

4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Jahren

Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der vier Klickpedale für Enduro-Fahrer.


Testergebnisse Klickpedale für Enduro-Fahrer:


HT COMPONENTS  X1

Georg Grieshaber HT Components X1 *


Preis/Infos 169 Euro (14,90 Euro¹) / www.shocker-distribution.com
Gewicht² (Pedale/Cleats): 472/58 Gramm
Auslösehärte²/-winkel: 5,5 bis 15 Nm/0°, 4°, 8°
Sohlenabstand: über 2 Ausgleichsplättchen anpassbar
Standhöhe/Achslänge¹: 9,5 mm/56 mm
Lagerung: Gleitlager/Kugellager

Georg Grieshaber HT Components X1


BIKE-Urteil ³) SEHR GUT


FAZIT Schweres Pedal mit riesiger Standfläche und enormer Einstellbarkeit über verschiedene Cleats, Unterlegplatten und Pins. Bombensicherer Halt mit flachem Schuhprofil. Den Weg in die Bindung findet man nicht immer auf Anhieb.

Georg Grieshaber HT Components X1


MAVIC  CROSSMAX XL

Georg Grieshaber Mavic Crossmax XL


Preis/Infos 160 Euro (18,50 Euro¹) / www.mavic.com
Gewicht² (Pedale/Cleats): 368/43 Gramm
Auslösehärte²/-winkel: 6,5 Nm/13°, 17°
Sohlenabstand: nicht anpassbar
Standhöhe/Achslänge¹: 10,5 mm/54 mm
Lagerung: Industrielager

Georg Grieshaber Mavic Crossmax XL


BIKE-Urteil ³) GUT


FAZIT Trotz Plastikkäfig recht robustes Pedal mit großer Standfläche. Winkel über Cleat-Montage verstellbar. Einfaches und klar definiertes Einklicken, etwas schwammiger Ausstieg. Eingeschränkte Anpassungsmöglichkeiten.

Georg Grieshaber Mavic Crossmax XL


SHIMANO  XT PD-M785

Georg Grieshaber Shimano XT PD-M785 *


Preis/Infos 84,95 Euro (12,90 Euro¹) / www.paul-lange.de
Gewicht² (Pedale/Cleats): 407/50 Gramm
Auslösehärte²/-winkel: 12 bis 26,5 Nm/fix
Sohlenabstand: nicht anpassbar
Standhöhe/Achslänge¹: 10 mm/55 mm
Lagerung: Konuslager

Georg Grieshaber Shimano XT PD-M785


BIKE-Urteil ³) SEHR GUT


FAZIT Shimano-typisch einfache Verstellbarkeit und über-ragender Ein- und Ausstieg. Der Käfig erhöht die schon recht gute Aufstandsfläche kaum und dient eher
dem Schutz des Bindungssystems bei Bodenkontakt.

Georg Grieshaber Shimano XT PD-M785


XPEDO  BALDWIN

Georg Grieshaber Xpedo Baldwin *


Preis/Infos 135 Euro (18,95 Euro¹) / www.bike-parts.de
Gewicht² (Pedale/Cleats): 345/62 Gramm
Auslösehärte²/-winkel: 13 bis 24,5 Nm/fix
Sohlenabstand: nicht anpassbar
Standhöhe/Achslänge¹: 9,5 mm/52 mm
Lagerung: 3 Industrielager

Georg Grieshaber Xpedo Baldwin


BIKE-Urteil ³) SEHR GUT


FAZIT SPD-kompatibel und von der Einstellbarkeit ähnlich
gut wie Shimano. Ein- und Ausklicken gelingt nicht ganz so sicher und geschmeidig. Der eloxierte Käfig vergrößert die Aufstandsfläche deutlich. Recht leichtes Pedal.

Georg Grieshaber Xpedo Baldwin

¹) Preis für Ersatzschuhplatten,  ²) BIKE-Messung,  ³) Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig, BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

14 Klickpedale im Vergleich


  • Praxis- und Labortest: Klickpedale für Tourenbiker und Racer
    14 Klickpedale im Vergleich

    18.04.2016Pedale bekommen es so richtig ab. Sie verbinden Bike und Biker und müssen jeden Tritt direkt in Vortrieb umwandeln. 14 Modelle aus drei Kategorien mussten im Test zeigen, was sie ...

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Pedale bis 80 Euro
    6 Klickpedale bis 80 Euro im BIKE-Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der sechs preiswertern Klickpedale bis 80 Euro.

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Race-Pedale
    4 Klickpedale für MTB Racer im BIKE-Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der vier Klickpedale für den Einsatzbereich Race.

  • Test 2015 Klickpedale: Kategorie Enduro-Pedale
    4 Klickpedale für Enduro-Biker im Test

    17.04.2016Hier finden sie alle technischen Daten und die Testergebnisse der vier Klickpedale für Enduro-Fahrer.

Themen: HT ComponentsKlickpedaleMavicShimanoTestXpedo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Ghost SL AMR X7
    Ghost SL AMR X7 im Test

    20.12.2016Eine Plattform, unterschiedliche Spielarten. Die AMR-Baureihe reicht von 130 über 150 bis zu 160 Millimetern Federweg, je nach Zusatz im Modellnamen.

  • Test 2021: Schiebehilfen für E-Mountainbikes
    Schiebung: 10 Schiebehilfen im Praxistest

    21.09.2021Wohl kein anderes Feature ist so unsexy wie die Schiebehilfe. Vielleicht der Grund für Konstrukteure, die Weiterentwicklung so lange verschoben zu haben.

  • Test 2021: Titanum MyTi-Pedale aus dem 3D-Drucker
    Wie gut sind die Superleicht-Pedale wirklich?

    26.09.2021Das MyTi-Pedal samt Titan-Achse wiegt sensationelle 102 Gramm und ist mit 146 Gramm inklusive Pedalplatten vermutlich das leichteste Klickie der Welt.

  • Test 2017 – Enduros: Lapierre Spicy 327
    Lapierre Spicy 327 im Test

    09.05.2017Für 2017 hat Lapierre vor allem an Details gearbeitet, so rollt das Spicy mit nahezu unveränderter Geometrie, dafür aber mit aktuellem Boost-Standard und neuem metrischen Dämpfer ...

  • Rotwild Performance Days vom 24. bis 27. April 2014

    07.04.2014Beim ersten eigenen Rotwild-Testival treffen sich Fans im Odenwald und dürfen schon mal die komplette Modellpalette des Jahrgangs 2014 ausprobieren.

  • Test 2014: Simplon Razorblade 29
    Test-Duell: Simplon Razorblade 29

    15.01.2014Carbon-Hardtails von Simplon im Test Duell: Das Topmodell Simplon Razorblade 29 MRS gegen das Simplon Razorblade 29 XTE.

  • Neuheiten im Fahrbericht: Trek Remedy Carbon im ersten Check

    14.06.2014Nur eine Hand voll Journalisten durften bei der Trek-Präsentation in Brevard, North Carolina schon ihren Hintern auf die Trek-Neuentwicklung setzen. Wir haben eine Runde mit dem ...

  • Test: 29er All Mountains 2012

    31.08.2012Für maximalen Fahrspaß: Je schwerer das Gelände wird, desto wohler fühlen sich die 29er aus unserem Test in BIKE 8/12. Mit 120 bis 140 Millimetern Federweg planieren sie jeden ...

  • Test 2017: Drehmomentschlüssel fürs Mountainbike
    5 Drehmomentschlüssel für den richtigen Dreh am MTB

    15.11.2017Nach fest kommt ab. Das gilt besonders für Carbon-Bauteile wie Lenker oder Vorbauten. Diese fünf handlichen Schlüssel mit voreingestelltem Drehmoment sind gute Helfer für ...