Erstes MTB-Plattformpedal von Look: Trail Roc

Look Trail Roc: Flatpedal mit großer Standfläche

  • Lisa Gärtitz
 • Publiziert vor 5 Monaten

Plattformpedale sind im MTB-Sport nicht mehr wegzudenken. Look schließt sich dem Trend an und nimmt sein erstes Flatpedal ins Sortiment auf.

Erstmals stellt der Erfinder des Klicksystems ein Plattformpedal vor. Mit dem Trail Roc setzt Look bei seinem Erstling neben einem günstigen Preis auf einen sicheren Stand durch die besonders große Trittfläche. 

Die großzügige, doch nur 17 Millimeter hohe Plattform der Trai-Roc-Flatpedals fällt gleich ins Auge. Auf einer Fläche von laut Hersteller 110 x 110 Millimeter sollten die Füße zuverlässig Halt finden. Unterstützt wird der sichere Stand durch 12 unterschiedlich hohe und austauschbare Edelstahlstifte. Vorn und hinten 10 mm sowie in der Mitte 8 mm lange Pins bilden eine leicht konkave Aufstandsfläche und sollen sich so in die unterschiedlichsten Schuhsohlen krallen.

Das günstige Look Trail Roc wirbt mit einer besonders großen Trittfläche: 110 mal 110 Millimeter soll sie messen. Die verschieden hohen Edelstahlpins unterstützen den perfekten Stand.

Zwei Industrie-Kugellager und eine Gleitlagerbuchse pro Achse sollen ein ungehindertes Drehen unter jeglichen Bedingungen gewährleisten. Die Verbindung zu den Kurbeln stellt eine günstige, aber robuste Chromoly-Achse her. Auf die Waage bringt das Pedal-Paar aus geschmiedetem Aluminium mit Stahlachse 430 Gramm. Der Preis: 69,90 Euro.

Themen: FlatpedalLookNeuheitennewsletter_bike_2020_11_1PedalePlattform-Pedale


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neu: Helicoil Reparatursatz für Pedalgewinde
    Zerstörte Pedalgewinde mit Helicoil reparieren

    19.05.2011

  • Tipp für Frauen: Flat-Pedale oder Klick-Pedale?
    Was wollen Frauen am Bike: Flat- oder Klickpedale?

    22.11.2017

  • Test 2018: Mountainbike Pedale Crankbrothers Stamp 3 M.A.
    Schon gefahren: MTB Pedale Crankbrothers Stamp

    24.03.2018

  • Neu: Magped Magnetpedale
    Magped: magnetische MTB-Pedale aus Österreich

    29.04.2018

  • Test: Klickpedale für Enduro-Biker
    7 MTB-Pedale für Enduro-Biker im Vergleich

    24.06.2019

  • Einzeltest 2019: Flatpedale Crankbrothers Stamp 1 Large
    Schon gefahren: Flatpedale Stamp von Crankbrothers

    01.10.2019

  • FREERIDE-Test: Shimano Saint PD M828
    Teile in Gefahr: Shimano Saint-Pedale

    18.05.2020

  • So wirst Du zum besseren Biker!
    Ergonomie, Service, Technik – Besser Biken

    13.07.2020

  • Kombi-Pedale zum Mountainbiken
    Klick oder Flat – oder: UND

    17.08.2018

  • Onlineshopping: Top 5 Dos beim Bike-Kauf im Internet
    Augen auf beim Online-Kauf

    17.09.2020

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Die neuen Modelle von Radon

    29.08.2014

  • Neuheiten 2012: Simplon und Stöckli

    15.07.2011

  • Tourenbikes, All Mountains, Marathon-Fullys – Eurobike-Highlights 2013

    31.08.2013

  • Test 2020: MTB Sommerhosen
    16 MTB Shorts für Drunter und Drüber im Vergleich

    17.09.2020

  • Klickpedale oder Flatpedals
    Was ist besser: Klickie oder Flatpedal?

    24.01.2017

  • 50 Jahre SKS Rennkompressor
    Eine Luftpumpe wird 50: Gratulation SKS Rennkompressor

    28.05.2016

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Stevens wird bunt

    03.09.2014

  • Fake Shops: Online-Betrüger erkennen
    Abzocke im Netz: So erkennen Sie Internet-Betrüger

    16.09.2020