Bike Ahead: Carbon meets Gummi Bike Ahead: Carbon meets Gummi Bike Ahead: Carbon meets Gummi

Bike Ahead No Slip Application

Bike Ahead: Carbon meets Gummi

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Bei einem Lenker und einer Sattelstütze zeigen die Würzburger Kohlefaser-Spezialisten ihre neue "NSA"-Technologie.

Kohlefaser-Komponenten reagieren sehr allergisch auf zu hohe Klemmkräfte. Durch zu starkes Anziehen vom Bremsgriffen oder Vorbauten schädigt man schnell die sensible Struktur der Carbon-Teile. Um das zu umgehen, hat Bike Ahead nun eine neue Technologie entwickelt: NSA - No Slip Application. Dabei werden in die sensiblen Klemmbereiche für Vorbau und Griffe Gummi-Lagen mit einlaminiert und so die Reibung erhöht. Dadurch senken sich die Anzugsmomente um bis zu 70 Prozent, was die Kohlefaser-Stukturen schont und die Lebenszeit der Teile verlängert. Schellen und Vorbauschrauben müssen nur noch mit drei Newtonmetern angezogen werden. Außerdem gehören lästige Kratzer beim An- und Abmontieren der Vergangenheit an und es können minimale Fertigungstoleranzen leichter ausgeglichen werden. Da man wegen der NSA-Technologie Fasern einspart, wiegen die Lenker mit den gummierten Bereichen genauso viel wie aktuelle Konkurrenzmodelle.

Stefan Loibl Der Gummi im Klemmbereich ist nicht nachträglich aufgebracht, sondern verbindet sich mit dem Harz beim Laminierprozess.

NSA eliminiert auch Knackgeräusche

Da die Klemmflächen auch oft der Ursprung von Knackgeräuschen sind, werden durch die Gummierung auch diese eliminiert. An der Sattelstütze bekommt man durch die gummierten Bereiche zudem eine softe Dämpfung spendiert. Die neue NSA-Technologie setzen die Würzburger bei einem Flatbar und einer Sattelstütze ein. Hier eine Übersicht über die beiden Kohlefaser-Teile "made in Germany":

Bike Ahead Flatbar ab 109 Gramm

  • 31,8 mm-Klemmung
  • zwei Längen: 640 und 730 Millimeter
  • 8,5 Grad Rise
  • 229 Euro

Bike Ahead Sattelstütze ab 99 Gramm

  • 27,2 und 31,6 mm Durchmesser
  • drei Längen: 270/350/400 mm
  • runde und ovale Gestelle fahrbar
  • 259 Euro

Mehr Infos zu Bike Ahead: www.bike-ahead-composites.com

Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE Festival Garda Trentino 2014


  • Neuheiten 2014: Sram X1-Schaltung
    Sram X1: neue preiswerte 1x11 Schaltgruppe

    02.05.2014Brandaktuell präsentiert Sram die neue X1 Schaltgruppe auf dem Gardasee-Festival. Mit der bisher günstigsten 11-fach Gruppe sollen Einfach-Antriebe der breiten Masse zugänglich ...

  • Felt Compulsion: neues Enduro mit 27,5-Zoll-Laufrädern

    03.05.2014Mit 160 Millimeter Federweg und 27,5-Zoll-Rädern zielt das neue Felt Compulsion klar auf die wachsende Enduro-Klasse. Vor allem der Rahmen wurde im Vergleich zum Vorgänger stark ...

  • Bike Ahead No Slip Application
    Bike Ahead: Carbon meets Gummi

    03.05.2014Bei einem Lenker und einer Sattelstütze zeigen die Würzburger Kohlefaser-Spezialisten ihre neue "NSA"-Technologie.

  • Neues Carbon-Race-Hardtail von Haibike: Vorhang auf für Freed

    02.05.2014Aufs 29er Race-Hardtail Greed folgt das 27,5 Zoll-Racebike Freed. Beim BIKE Festival in Riva gab Haibike schon mal einen Ausblick auf die kommende Saison.

  • 661 Evo AM: neuer Helm für Enduro und All Mountain

    04.05.2014Mit dem Evo AM bringt Protektoren-Spezialist 661 einen hochwertigen Enduro-Helm auf den Markt. Hier die Details zum MTB-Helm.

  • Neuer All Mountain-Schuh: Northwave Explorer GTX

    02.05.2014Erst mit dem Bike hochkurbeln, dann zum Gipfel zu Fuß aufsteigen: Dafür eignet sich perfekt der Northwave Explorer GTX.

  • Neuheiten 2015: DT Swiss O.D.L-Federgabeln
    DT Swiss: Neue Laufräder, O.D.L.-Gabeln und -Dämpfer

    02.05.2014Beim BIKE-Festival in Riva kam es gestern zu einer Weltpremiere: DT Swiss zeigte seine neuen ODL-Komponenten und Spline 2-Laufräder.

  • Radon Slide 150: jetzt mit 27,5-Zoll-Laufrädern

    04.05.2014Alles neu, macht der Mai. Das hat man sich auch bei Radon gedacht und zeigt auf dem Gardasee-Festival den Prototypen des komplett überarbeiteten Slide 150. Das fährt nicht mehr ...

  • Neuheiten 2015: Marzocchi 350 CR
    Marzocchi 350 CR: Enduro-Gabel mit 160 Millimeter

    04.05.2014Mit der 350 CR-Federgabel melden sich die Italiener von Marzocchi im Enduro-Bereich zurück. Die Luftgabel mit 160 Millimetern Hub fällt auf.

  • Formula: Neue Bremse und Remote-Lockout für die Gabel

    04.05.2014Gleich zweierlei Neuheiten für den Federgabel- und Bremsenbereich gab es auf der Expo des BIKE-Festivals bei Formula zu bestaunen.

  • BIKE Festival Garda Trentino 2014

    02.05.2014Heiß geht’s her beim BIKE Festival Garda Trentino powered by Mini. Heiße Teile, heiße Typen, heiße Wettkämpfe... Hier die wichtigsten Festival-Neuheiten.

Themen: Bike Ahead CompositesBIKE-FestivalCarbonGardaseeLenkermade in germanyNSA


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Carbon-Test: Wie sicher sind die Komponenten?

    30.09.2008Carbon gilt als Wunderwerkstoff. Falsch eingesetzt kann die Kohlefaser jedoch lebensgefährlich sein! Gemeinsam mit der TU München startet BIKE eine weltweit einzigartige ...

  • Test 2008: Mountainbike Carbon-Lenker
    MTB Carbon-Lenker im Bruchtest

    31.10.2008Im Rahmen des größten Bruchtests von Carbon-Bauteilen spannten wir 33 Mountainbike-Lenker auf den Prüftisch. Die Ergebnisse sind alarmierend.

  • Nicolai G1: Neues Enduro-MTB mit DH-Genen
    Nicolai G1: Edel-Enduro „made in Külftal“

    14.12.2018Länger, flacher und noch länger ist fast überall ziemlich im Trend. Aber Nicolai hat's quasi erfunden. Die Niedersachsen bleiben sich auch mit ihrem neuesten Wurf treu. Vorhang ...

  • Dauertest: Radon Skeen Carbon 8.0

    12.03.2012Raus aus dem Keller und Vollgas. Das Radon Skeen Carbon präsentiert sich speed-geil und abfahrtsdurstig. Wie wild ist es tatsächlich?

  • BIKE-Bruchtest: Lenker und Vorbau
    Bruchgefahr: 17 Lenker und Vorbauten im Ermüdungstest

    22.05.2014Ein Horrorszenario für Mountainbiker: der Lenker-Bruch. Wir haben 17 Lenker/Vorbau-Kombinationen im Labor getestet. Mit ernüchternden Erkenntnissen.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Pivot Mach 6 Carbon
    Pivot Mach 6 Carbon im BIKE-Test

    06.01.2016Geboren in der Wüste Arizonas und von einem ehemaligen BMX-Pro entwickelt, glänzt das Carbon-Enduro in verschiedenen Disziplinen – solange der Dämpfer korrekt eingestellt ist.

  • Edel-Design: Carbonsattel von Crown Saddle

    02.01.2012Schwarz und leicht, optisch aber so schrecklich langweilig! Carbon-Sättel waren den Geschmacksnerven bisher meist völlig egal. Das will Daniel Schlegel mit seiner Firma Crown ...

  • Specialized Stumpjumper FSR S-Works Carbon

    11.02.2010Mehr geht nicht: 7499 Euro, 140 Millimeter Federweg – 10,9 Kilo. Das Stumpjumper S-Works will den Stand der Technik markieren. Was es wirklich kann, erfuhr Redakteur Ottmar bei ...

  • Bugatti bringt Urban Bike unter fünf Kilo
    Das teuerste Fahrrad der Welt

    03.04.2017Bugatti ist eine Marke der Superlative. Jetzt hat der Automobilhersteller ein Bike passend zum neuen Chiron designt. Es wiegt keine fünf Kilo, kostet 35000 Euro und stammt von PG ...

  • Strock Adrenalin Carbon LT

    31.03.2009Storcks Fully-Klassiker wirkt im Vergleich zur Konkurrenz etwas in die Jahre gekommen. Das Bike ist nach wie vor ein Tipp für schwere Piloten.

  • Merida Ninety-Six Carbon 3500

    31.08.2008Das “Ninety-Six 3500” besticht durch sein außergewöhnliches Chassis und ist prädestiniert für den Kampf gegen die Uhr. Kompromisslos schnell, mit wenig Komfort.