Im Rennen um die leichtesten Laufräder der Welt setzen die Entwickler auf Seilspeichen und Monocoque-Bauweise. Damit ist die magische Grenze von einem Kilo fast erreicht. Im Test: Vier extreme und sündhaft teure Laufradsätze für den Renneinsatz – zum Träumen, Schweben und Rennengewinnen.

  • BIKE AHEAD BITURBO RS – 3299 Euro – 1247 Gramm.
  • PI ROPE SQUIRREL X.22 – 1949 Euro – 1069 Gramm
  • 9TH WAVE MARTLOWE SL 29 NINEFOLD – 1599 Euro – 1149 Gramm
  • SYNCROS SILVERTON SL – 3799 Euro – 1223 Gramm