Powermeter Powertap G3 Disc im Test Powermeter Powertap G3 Disc im Test Powermeter Powertap G3 Disc im Test

Test 2016: Powertap G3 Disc

Powermeter Powertap G3 Disc im Test

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 5 Jahren

Leistungsmessung am Mountainbike ist im Vergleich zum Straßenradsport noch ein zartes Pflänzchen. Dennoch gibt es unterschiedlichste Systeme am Markt, die Powertap-Naben zählten zu den Vorreitern.

Die neue G3-Nabe von Powertap lässt sich mit zwei Adaptern schnell auf die Nutzung mit 142x12-mm-Steckachse umstecken. Das Verbinden der Sensoren per Bluetooth mit Garmin-Computern klappt schnell und zuverlässig. Jedoch muss man sich momentan noch zwischen ANT+ und Bluetooth entscheiden, den einen Funksender mit beiden Standards gibt es noch nicht. Die G3 funktioniert nur mit der speziellen 160er-Bremsscheibe von Powertap. Während des gesamten Testzeitraums lieferte die Nabe plausible Leistungsdaten. Die Messgenauigkeit gibt Powertap mit +/–1,5 % an, damit liegt sie auf demselben Niveau wie andere Systeme am Markt.


PLUS Einzige Nabe mit Leistungs­messung, schneller Radwechsel
MINUS Keine getrennte Messung für rechtes & linkes Bein


Gewicht 522 g (inkl. Disc)
Preis 989 Euro

Themen: NabePowermeterPowertapTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2015 Marathon-Fullys: GT Helion Carbon Pro
    GT Helion Carbon Pro im BIKE-Test

    25.02.2016Wer Autozeitschriften liest, kennt das Schicksal von Maserati: extravagant, exklusiv und edel – aber im Vergleich mit Porsche & Co. kein Siegertyp. Beim GT-Test liegt der ...

  • Enduro-Spezial 2021: 48 Seiten Tests, Trails, Teile, Typen
    Enduro: Die beste Art zu Biken

    16.08.2021Test Enduros bis 6000 Euro | Test E-Enduros | Lieblings-Parts | Interview mit World-Champion Jesse Melamed | Enduro-Entwicklung | Mega-Hotshots und vieles mehr...

  • Bikepark-Test 2021
    Spaßgarantie oder Stolperfalle: 9 Bikeparks im Vergleich

    18.12.2021Bikeparks sind Spaßmagneten für vergnügungssüchtige Biker. Welcher der acht getesteten MTB-Parks hat uns so richtig zum Johlen gebracht? Lest selbst!

  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: Spank Oozy 295 Trail
    Laufrad Spank Oozy 295 Trail im Test

    20.06.2016Hier finden Sie die gesamten technischen Daten sowie das Testergebnis des Laufrads Spank Oozy 295 Trail.

  • Test 2017 – Super-Enduros: Cannondale Jekyll CRB 1
    Cannondale Jekyll CRB 1 im Test

    21.12.2017Cannondales Jekyll war seit dem ersten Modell im Jahr 2000 immer ein herausragendes Bike, und da macht auch der neueste Zögling der Amerikaner keine Ausnahme.

  • Test 2022: YT Capra 29 Core 4
    Carbon-Enduro: YT Capra 29 Core 4 im Test

    29.09.2021Sieben Jahre nach dem ersten YT Industries-Enduro Capra musste sich nun die neueste Ausbaustufe Capra MK3 aus Carbon im BIKE Labor- und Praxistest bewähren.

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Cube St. 150 HPA SL 27,5 Pl.
    Cube Stereo 150 HPA SL 27,5 Plus im Test

    09.10.2017Bergab setzt das Cube-Plus-Bike ein Ausrufezeichen: Komfort und Sicherheit erinnern an ein ausgewachsenes Enduro, da bleiben die Bremshebel gerne unangetastet.

  • Test 2014: Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo
    Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo im Test

    19.12.2013Das Stumpjumper Evo von Specialized macht mächtig Spaß auf technischen Singletrails, wirkt robust und sicher. Hier ist man Pilot und nicht Passagier auf dem Bike.

  • Cannondale Trigger 29 Carbon 1

    19.02.2014Beatrix Kiddo, Code-Name Black Mamba, alias the Bride: eine langbeinige Allzweckwaffe. Wie das Trigger Carbon 29.