SRAM Roam 60-Laufräder im Einzeltest SRAM Roam 60-Laufräder im Einzeltest SRAM Roam 60-Laufräder im Einzeltest

Test 2014: Sram Roam 60 29

SRAM Roam 60-Laufräder im Einzeltest

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 8 Jahren

Leicht, edel, teuer: Diese Attribute treffen auf fast alle Carbon-Laufräder zu, so auch auf die neuen Räder von Sram, die Roam 60.

Gerade für 29er-Bikes sind leichte Carbon-Laufräder eine sinnvolle Tuning-Maßnahme, weil sie die rotierenden Massen verringern und die Steifigkeit erhöhen. Die Roam 60 sind durchschnittlich leicht, überdurchschnittlich teuer und eignen sich mit 21 Millimetern Innenweite für Reifen bis 2,4 Zoll und damit ausgesprochen gut für den All-Mountain-Einsatz. Für die Verarbeitungsqualität gehen die Daumen hoch, die mächtigen Felgen sind sauber gefertigt. Die 24 Speichen mit geradem Kopf sorgen für eine besondere Optik bei dennoch spürbar hoher Steifigkeit. Soll man die Roam 60 kaufen? Schwierige Frage. Bei allen Vorteilen: Wir finden sie zu teuer. Da muss man schon schmerzfrei sein, was die Finanzen betrifft.


PLUS Coole Optik, relativ leicht, gute Funktion
MINUS Hoher Preis, nur relativ leicht


Info www.sram.com/de

Themen: EinzeltestLaufräderSRAM


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neu: Sram Guide Ultimate Scheibenbremse
    Neue Top-Bremse von Sram: Die Guide Ultimate

    01.04.2015Wer bremst verliert? Die Jungs von Sram sagen was anderes. Die neue Guide Ultimate ist schon das eine oder andere Enduro und Downhill World Cup Rennen mitgefahren – stets ...

  • Einzeltest 2019: Trailbike Unno Dash aus Spanien
    Das besondere Bike: Unno Dash

    16.11.2019Ein extravagante Mountainbikes jenseits des Mainstreams ist das Unno Dash, das von der Idee bis zum fertigen Produkt komplett aus Barcelona stammt, ist Sinnbild für Exklusivität ...

  • Neue Laufräder aus Riva
    Systemlaufradsätze aus Carbon und Alu für 2018

    30.04.2018Viele Hersteller zeigen für 2018 neue Laufradsätze. Alle Felgen werden breiter, manche Laufräder günstiger und Carbon-Modelle nochmals leichter.

  • Mega-Trend 2022: Nachhaltigkeit
    Die Bike-Industrie sieht grün

    17.09.2021Lokal, ressourcenschonend und wiederverwendbar: Die komplette Fahrradindustrie arbeitet daran, ökologischer und nachhaltiger zu werden. Die Grüne Welle kommt.

  • Scheibenbremse schleift: Die richtige Einstellung
    Scheibenbremse schleift – Was tun?

    01.02.2019Schleifende MTB-Scheibenbremsen strapazieren nicht nur die eigenen Nerven, sondern auch die anderer Biker. Mit diesen Tricks lässt sich das Spaltmaß zwischen Bremsbelag und ...

  • Protektoren Dainese Oak Pro

    09.05.2012Die Oak-Pro-Schoner haben das bewährte Boa-Verschluss-System. Auf den ersten Testfahrten am Gardasee haben sie voll überzeugt.

  • Shimano oder Sram: Mountainbike-Kurbeln
    Shimano vs. Sram: MTB-Kurbeln im Vergleich

    23.11.2015Die Kurbeln und Kettenblatt-Kombis bestimmen zu einem guten Teil den Anwendungsbereich eines Mountainbikes. Hier die Unterschiede von Shimano- und Sram-Kurbeln.

  • Test 2014: Rotor QX1
    Ovales Kettenblatt Rotor QX1 im Test

    28.05.2014Den ovalen Q-Ring bietet Rotor zum Nachrüsten für Srams 1x11-Gruppen an. Das ovale Kettenblatt QX1 unterstützt erstaunlich gut beim Klettern.

  • Einzeltest: Nicolai Helius FR

    15.11.2005Das „Helius FR“ besitzt als erstes Serien-Bike das „Maxxle“-Steckachsen-System für die Hinterachse.