Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light

Test 2014: Reverse 650B XC Multi Use

Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Was könnte man sich weniger wünschen, denn als Hinterrad in einem Enduro-Hardtail eingespannt zu sein. Wir haben die leichten 27,5-Zoll-Laufräder von Reverse getestet.

Wurzelteppiche, Felsstufen und Sprünge prügeln ungefedert auf den Hinterbau ein. Da erstaunt es schon etwas, wie gut der 1550 Gramm leichte 27,5-Zoll-Laufradsatz sämtliche Torturen über sich ergehen ließ. Unter der Staubschicht der schwarz eloxierten Felge, mit schickem "Water Transfer Dekor", findet man kaum einen Kratzer. Dellen? Trotz Tubeless-Einsatz Fehlanzeige. Der minimale Seitenschlag lässt nicht annähernd erahnen, dass die Laufräder während eines Freeride-Tests unter Downhill-Ass Marcus Klausmann über die Trails pilotiert wurden.

Auch die gedichteten Lager laufen immer noch seidenweich und ohne spürbares Knirschen. Hochwertige Speichen und Nippel von Sapim garantieren lange Haltbarkeit. Zusammen mit der 20 Millimeter breiten Felge speichen die Freudenstädter einen äußerst stabilen Laufradsatz. Die EVO-9-Frontnabe lässt sich an alle gängigen Standards anpassen. Sämtliche Adapter dazu liefert Reverse gleich mit. Das Hinterrad wurde mit einer speziellen Achse gefahren, die sich an den Enden von 12-Millimeter-Steckachsdurchmesser auf zehn Millimeter Dicke verjüngt und somit auch in Standard-Ausfallenden eingespannt werden kann. Optional kann die Hinterradnabe auch für 142x12-Millimeter-Achsen geordert werden.

Wir haben den Freilauf als XX1-Version aus Aluminium gefahren. Dafür werden allerdings noch einmal 70 Euro fällig.


Funktionalität ******
Haltbarkeit *****

(max. 6 Sterne)


Preis 599 Euro
Gewicht 1553 Gramm


Info www.solidbikes.de

Themen: DauertestLaufräderReverse


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Federgabeln und Laufräder von Formula

    06.02.2012Formula gibt Gas: Bremsen-Gigant Formula erweitert sein Portfolio um Laufräder und Federgabeln.

  • Passende Laufradgröße beim E-MTB
    Groß rollt besser

    20.04.202127,5 oder 29 Zoll – die Frage nach der Laufradgröße zieht sich quer durch alle Preisklassen und E-MTB-Kategorien. Wir klären auf, welche Größe für wen die richtige ist.

  • Dauertest: Mountainbike Bekleidung von Brille bis Schuhe
    Jacke wie Hose: 4 x MTB Bekleidung im Outdoor-Check

    17.07.2017Giant Schuhe, BBB Brille, Poc Trikot und Hose, RH+ Solftshell Jacke – 4 Bekleidungsteile im Praxistest auf Wald und Wiese.

  • Dauertest: Focus Spine Evo
    All Mountain Fully Focus Spine Evo auf der Langstrecke

    19.02.2018Arbeitstier, aber auch Spaßgerät. Das Focus Spine vereint zwei Seelen in seiner Brust. Nur die Anbauteile machten Stress und beendeten den Dauertest recht früh.

  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Hart im Nehmen: Radon Jab 9.0 im Dauertest

    26.05.2020Radon wirbt mit kompromissloser Technik und unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis. Doch kann das Radon Jab Enduro-Bike dieses Versprechen auch nach 5000 Kilometern halten?

  • Dauertest: Pedale Crank Brothers Candy 3

    25.04.2012Eine Versuchung in Blau: das minimalistische Funktionsprinzip der Eggbeater kombiniert mit einer Plattform für besseren Stand im Allmountain-Einsatz.

  • Dauertest: Focus Super Bud 29R 2.0 Modell 2013
    Treuer Begleiter auf Tour: Focus Super Bud 29R

    03.11.2014Hat das Focus Super Bud das Zeug zum besten Kumpel? Für Touren-Guide Scherer müssen Bikes vor allem vielseitig sein.

  • Test 2015: Lampe Sigma Sportster
    Fahrradlicht mit Straßenzulassung: Sigma Sportster

    05.06.2015Eine langatmige Leuchte für Pendler und für den Notfall - drei bis sieben Stunden leuchtet die kleine, weiße Sigma Sportster-Lampe und lässt sich via USB-Anschluss laden.

  • Neuheiten 2016: 9th Wave Carbon-Laufräder
    9th Wave: leicht, aber günstig

    06.05.2016Die noch junge, holländische Marke 9th Wave startet mit edlen Carbon-Laufrädern durch. Das neueste Set trumpft mit cleveren Details. Und Tuning-Fans können sich auch freuen.