Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light

Test 2014: Reverse 650B XC Multi Use

Laufräder Reverse 650B XC Multi Use – Super light

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 7 Jahren

Was könnte man sich weniger wünschen, denn als Hinterrad in einem Enduro-Hardtail eingespannt zu sein. Wir haben die leichten 27,5-Zoll-Laufräder von Reverse getestet.

Wurzelteppiche, Felsstufen und Sprünge prügeln ungefedert auf den Hinterbau ein. Da erstaunt es schon etwas, wie gut der 1550 Gramm leichte 27,5-Zoll-Laufradsatz sämtliche Torturen über sich ergehen ließ. Unter der Staubschicht der schwarz eloxierten Felge, mit schickem "Water Transfer Dekor", findet man kaum einen Kratzer. Dellen? Trotz Tubeless-Einsatz Fehlanzeige. Der minimale Seitenschlag lässt nicht annähernd erahnen, dass die Laufräder während eines Freeride-Tests unter Downhill-Ass Marcus Klausmann über die Trails pilotiert wurden.

Auch die gedichteten Lager laufen immer noch seidenweich und ohne spürbares Knirschen. Hochwertige Speichen und Nippel von Sapim garantieren lange Haltbarkeit. Zusammen mit der 20 Millimeter breiten Felge speichen die Freudenstädter einen äußerst stabilen Laufradsatz. Die EVO-9-Frontnabe lässt sich an alle gängigen Standards anpassen. Sämtliche Adapter dazu liefert Reverse gleich mit. Das Hinterrad wurde mit einer speziellen Achse gefahren, die sich an den Enden von 12-Millimeter-Steckachsdurchmesser auf zehn Millimeter Dicke verjüngt und somit auch in Standard-Ausfallenden eingespannt werden kann. Optional kann die Hinterradnabe auch für 142x12-Millimeter-Achsen geordert werden.

Wir haben den Freilauf als XX1-Version aus Aluminium gefahren. Dafür werden allerdings noch einmal 70 Euro fällig.


Funktionalität ******
Haltbarkeit *****

(max. 6 Sterne)


Preis 599 Euro
Gewicht 1553 Gramm


Info www.solidbikes.de

Themen: DauertestLaufräderReverse


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test MTB-Laufräder 2020
    Dauerläufer: So funktioniert der Laufradtest von BIKE

    02.06.2020Dauerlauf, Crash-Test und Freilauffolter: Zwölf MTB-Laufräder von Cross Country bis Enduro mussten im BIKE-Test beweisen, ob sie dauerhaft Freude machen und ob Carbon auch hier ...

  • Dauertest: Mileba Sattel

    30.09.2012Mileba-Sättel sind handgefertigte Einzelstücke Made in Germany. Bei diesem Preis würde man allerdings auch nichts anderes erwarten.

  • Dauertest: Polar RS800CX

    12.09.2013Nach zwei Jahren ging beim Top-Modell von Polar der Startknopf flöten.

  • Dauertest: Stevens Sonora ES

    22.08.2014Minimal-Pflege, viele Rennen und noch mehr Abenteuer: Hält ein Race-Bike wie das Stevens Sonora Dauerstress aus?

  • Dauertest: Simplon Kibo

    06.12.2013Für einen hohen Preis darf man hohe Qualität erwarten. Tester Fischer wurde vom Simplon Kibo nicht enttäuscht.

  • Dauertest: NS Bikes Snabb E2 Carbon
    Enduro-Bike für wilde Trails: NS Bikes Snabb E2 Carbon

    18.08.2019Das Snabb stand nicht auf der Wunschliste von BIKE-Redakteur Florentin Vesenbeckh. Das änderte sich, als er den Vollgas-Boliden zum ersten Enduro-Ritt ausführte.

  • Dauertest: Sattel Physiunic TI

    01.06.201250-3D-Gesäßabdrücke von unterschiedlichen Fahrern dienten Physiunic als Basis für die Oberflächengestaltung dieses Sattels. Im Dauertest konnte die straff gepolsterte Schale ...

  • Neuheiten 2016: 9th Wave Carbon-Laufräder
    9th Wave: leicht, aber günstig

    06.05.2016Die noch junge, holländische Marke 9th Wave startet mit edlen Carbon-Laufrädern durch. Das neueste Set trumpft mit cleveren Details. Und Tuning-Fans können sich auch freuen.

  • Dauertest: Hose Vaude Parkride

    09.06.2011Die Parkride-Hose bietet einen perfekten Kälteschutz und hat eine super Passform. Bei der Materialqualität muss Vaude nacharbeiten.