MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test

Dauertest: Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 Laufräder

MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test

  • David Voll
 • Publiziert vor 6 Jahren

Die 1340 Gramm leichten Carbon-Rundlinge beschleunigen rasant, die Lager der Stan’s-3.30Ti-Naben laufen leicht.

Die Steifigkeit ist bewusst nicht aufs Maximum ausgereizt. Denn dadurch bieten die ZTR Valor einen deutlich größeren Komfort als Carbon-Laufräder der Konkurrenz. Die Achsen lassen sich unkompliziert mit entsprechenden Adaptern auf die gängigen Standards umbauen. Schade allerdings, dass die Adapter beim Radausbau sehr leicht abfallen und so die Lager freiliegen. Nach fast 4500 Kilometern im harten Geländeeinsatz fällt das Urteil gut aus: Die ZTR Valor Pro sind sehr robust und überzeugen mit hohem Komfort bei gleichzeitig guter Steifigkeit und Beschleunigung. Die Lager laufen allesamt noch leichtgängig. Einzig der Rundlauf des Hinterrades hat minimal gelitten. Nur die Achsadapter und die Schnellspanner haben Verbesserungspotenzial.


FAZIT Robuste Carbon-Laufräder mit Komfort-Plus


Funktionalität   5 von 6 Puntken
Haltbarkeit   6 von 6 Punkten


Preis 1899 Euro
Gewicht 1340 Gramm
Info www.sportimport.de


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 1/2016 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: DauertestLaufradLaufräderNo Tubes ZTR ValorTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Edel-Bikes für Frauen - Enduro, Race, Trail
    3 Highend MTBs für Frauen im Einzeltest

    09.11.2017Auch für Frauen gibt es inzwischen eine Edel-Klasse: Das erste ernstzunehmende Enduro, ein Super-Racebike und ein sündhaft teures Trailbike, das in Sachen Qualität und Preis alle ...

  • Canyon Lux MR 9.0 (Dauertest)

    20.10.2009Biken im Dienste der Wahrheit. In der Abrechnung verraten unsere Dauertester, was ihre Bikes im Alltag draufhaben. Diesmal: Canyon Lux MR9.0

  • Dauertest: Naked Optics Hawk
    Close to perfect: MTB-Brille Naked Optics Hawk

    03.01.2022Eigentlich ist die Hawk eine perfekte MTB-Brille. Sie ist leicht, der Rahmen extrem flexibel und dadurch bruchsicher.

  • Test 2013: Gesäßcremes
    Fünf Sitzcremes im Test

    13.06.2013Damit Sie nach stundenlanger Folter im Sattel nicht als Pavian im Zoo auftreten können, helfen Sitzcremes. Wir haben fünf Varianten getestet – von der Profi-Creme bis zur ...

  • Rose Count Solo 1 Shimano LTD 2014

    24.04.2014Mit einem neu entwickelten 27,5-Zoll-Alu-Rahmen rollt Roses Einsteiger-Klassiker zum Versender-Test an – und zwar in limitierter Auflage.

  • Test Race-Hardtails 2016: Stevens Sonora SL 2.0 Di2
    Reaktionsfreudig: Stevens Sonora SL 2.0 Di2 im Test

    24.08.2016"Hamburg" steht auf dem Oberrohr. Viele verbinden damit wohl eher Fischmarkt und Reeperbahn als leichte Race-Bikes von Stevens.

  • Test 2020: Last Tarvo
    Last Tarvo 29 Zoll im FREERIDE-Check

    23.11.2020Das Tarvo will das leichteste Enduro der Welt sein und dennoch die volle Abfahrtsleistung abliefern. Dass so ein potenter Luftikus teuer ist, kann man sich denken.

  • Einzeltest 2019: Fahrrad-Kindersitz Mac-Ride
    Schon gefahren: Mac-Ride MTB-Kindersitz im Check

    01.01.2020Wer unabhängig von Kinderanhänger oder unhandlichem Kindersitz den Nachwuchs transportieren möchte, findet im Mac-Ride den richtigen Begleiter.

  • Rocky Mountain Altitude 750

    30.10.2012Rocky Mountain bringt das neue Altitude mit 650B-Laufrädern an den Start. Im ersten Test: das Modell 750 für 3299 Euro mit Alu-Rahmen.