Dauertest: Kurbel Aerozine X12-SL

  • Björn Kafka
 • Publiziert vor 10 Jahren

Eine Kurbel, viele Längen – die Aerozine kann mittels Schraubeinsatz für die Pedale um 2,5 Millimeter in der Länge verändert werden.

Der Einbau ist fummelig. Danach aber lief die Kurbel.


FAZIT: schick, wartungsarm und leicht – die Aerozine überzeugte in der Saison.


Funktion *****
Haltbarkeit *****

(max. 6 Sterne)


Aerozine X12-SL: 754 g, 329 Euro,  www.bikeavenue.de

Themen: AerozineDauertestKurbel


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Superior TF 930
    Solides Touren-Bike: Superior TF 930

    02.01.2016

  • Dauertest: Mountainbike Rucksack Ergon BE3
    MTB Rucksack Ergon BE3 im Langzeit-Praxistest

    15.07.2017

  • Dauertest: Bremse Avid Elixir 9

    07.11.2011

  • Test: Orbea Alma M10
    Dauertest-Report: Race-Hardtail Orbea Alma M10

    25.10.2014

  • E-Thirteen: XCXr Kurbel und 12-fach-Kassette
    Großangriff im Cross-Country Sektor

    12.04.2019

  • Dauertest: Kurbel Aerozine X12-SL

    25.07.2011

  • Dauertest: Bionicon Reed 140 Air

    09.03.2012

  • BIKE Dauertest 2004

    23.01.2005

  • Test: Ergon HE2
    Dauertest: Ergon Handschuhe HE2

    19.08.2012