Ketten

Einzeltest: Kette BBB Powerline

BIKE Magazin am 03.05.2011

Eine Kette, die sich selbst schmiert? BBB verspricht das mit einer speziellen Beschichtung. So muss man laut BBB dem Antriebsstrang nur noch alle 1500 km eine Packung Öl verpassen.

Nicht ganz! Obwohl die Nickelkette mit offenen Gliedern bei unserem Extremtest im harten Wintereinsatz anfangs geschmeidig lief, musste man nach 300 Kilometern doch zum Öl greifen. Freilich waren die Bedingungen mit Salz, Nässe und Schlamm eine echte Herausforderung. Aber das war gewollt. Die Schaltfunktion bleibt auf XT-Niveau. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Kette läuft die Powerline etwas besser, kostet aber auch mehr. FAZIT: läuft zwar etwas besser als eine Standard-Kette, braucht aber auch Pflege.

Modell: BBB Powerline BCH-102 L

Gewicht: 276 g

Preis: 44,95 Euro

Web: www.bbbparts.com

Foto: Georg Grieshaber

BIKE Magazin am 03.05.2011
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren