BIKE Header Campaign
Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5" Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Rock Shox Pike RCT3 27,5" im Enduro Gabeltest

Peter Nilges am 01.09.2015

Das Testergebnis und die technischen Daten der Marzocchi 350 NCR 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...

FAZIT Für faire 916 Euro zählt die Pike nach wie vor zu den besten Gabeln im Enduro-Segment. Leicht, steif und Dank einfacher Druckstufendämpfung relativ leicht in der Handhabung. Selbst bei geöffneter Druckstufe verfügt die Pike über ein straffes Setup und steht solide im Federweg. So komfortbetont wie die Formula arbeitet sie jedoch nicht. Bei Durchschlägen geht sie hart auf Block. 

BIKE-Urteil SUPER

Preis 916 Euro
Federweg¹/Werksangabe157 mm/160 mm
Gewicht¹ 1865 g
Info www.sram.com

HERSTELLERANGABEN

Einstellmöglich­keiten Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, Druckstufe
Absenkung/Plattform Nein/ja
Max. Ø Disc/Gewichts-Limit 200 mm/nein
Verfügbare Schäfte Taper
Verfügbare Ausfallenden 15 mm

MESSWERTE¹

Einbaulänge 550 mm
Verdrehsteifigkeit 31,1 Nm/°
Bremssteifigkeit 229,3 Nm/°

Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Kein Ruckeln und kein Durchhängen. Die Kennlinie der Rock Shox Pike gibt keinen Anlass zur Kritik und lässt sich Dank Volumen-Spacern schnell progressiver gestalten.

Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Schneller abstimmen: Magura, Rock Shox, Formula und Manitou erleichtern das Setup durch aufgedruckte Luftdruckempfehlungen. 

¹BIKE-Messwerte (Gewicht ggf. inklusive Steckachse und Remote-Hebel. Lefty inkl. Lefty-4All-Adapter). 
²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Es setzt sich aus den sechs Kriterien zusammen und basiert auf gerundeten Werten. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 4/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Peter Nilges am 01.09.2015