BIKE Header Campaign
Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive

Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive 27,5"

Formula Thirtyfive 27,5" im Enduro Gabeltest

Peter Nilges am 01.09.2015

Das Testergebnis und die technischen Daten der Formula Thirtyfive 27,5" aus dem Enduro Federgabeltest finden Sie hier...

FAZIT Mit einem Gewicht von nur 1823 Gramm bringt die Formula Thirtyfive am wenigsten auf die Waage, liegt in Sachen Steifigkeit jedoch gleich auf mit einer Fox 36. Auch bei der Funktion braucht sich die Italienerin nicht zu verstecken. Keine arbeitet sensibler oder bietet mehr Komfort, was für eine hervorragende Traktion sorgt. Über die effektive Druckstufe macht sie auch Racer glücklich.

BIKE-Urteil SUPER

Preis 988 Euro
Federweg¹/Werksangabe157 mm/160 mm
Gewicht¹ 1823 g
Info www.formula-italy.com

HERSTELLERANGABEN

Einstellmöglich­keiten Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, Druckstufe, Lockout-Härte
Absenkung/Plattform Nein/ja
Max. Ø Disc/Gewichts-Limit 203 mm/nein
Verfügbare Schäfte Taper
Verfügbare Ausfallenden 15 mm

MESSWERTE¹

Einbaulänge 550 mm
Verdrehsteifigkeit 24,3 Nm/°
Bremssteifigkeit 237,1 Nm/°

Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive

Formula Thirtyfive

Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive

Selbst mit nur fünf Millilitern Öl in der Luftkammer arbeitet die Formula Thirtyfive mit einer früh einsetzenden Progression und sollte daher mit viel SAG gefahren werden.

Test Enduro Federgabeln 2015: Formula Thirtyfive

Formula: Die Beschriftung der Knöpfe fehlt. Ohne Bedienungsanleitung ist man aufgeschmissen. Die Druckstufe (blau) könnte definierter gerastert sein.

Test Enduro Federgabeln 2015: Rock Shox Pike RCT3 27,5"

Schneller abstimmen: Magura, Rock Shox, Formula und Manitou erleichtern das Setup durch aufgedruckte Luftdruckempfehlungen. 

¹BIKE-Messwerte (Gewicht ggf. inklusive Steckachse und Remote-Hebel. Lefty inkl. Lefty-4All-Adapter).
²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Es setzt sich aus den sechs Kriterien zusammen und basiert auf gerundeten Werten. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 4/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Peter Nilges am 01.09.2015