BIKE Header Campaign
Test Cross Country Federgabeln 2015: Formula Thirty Three 29" Test Cross Country Federgabeln 2015: Formula Thirty Three 29"

Test Cross Country Federgabeln 2015: Formula Thirty Three 29

Formula Thirty Three 29" im Cross Country Gabeltest

Peter Nilges am 03.09.2015

Das Testergebnis und die technischen Daten der Formula Thirty Three 29" aus dem Cross Country Federgabeltest finden Sie hier...

FAZIT Durch den perfekten Kompromiss aus Komfort und dennoch gutem Feedback vom Untergrund setzt sich die Formula in der Downhill-Wertung auf Platz Eins. Durch die effektive Druckstufendämpfung lässt sich die Gabel zudem sehr gut an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Kritik gibt es für den Remote-Hebel, bei dem der Daumen zu viel Weg machen muss.

BIKE-Urteil SUPER

Preis 889 Euro
Federweg¹/Werksangabe 103 mm/100 mm
Gewicht¹ 1737 g
Info www.formula-italy.com

HERSTELLERANGABEN

Einstellmöglich­keiten Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, Druckstufe, Lockout-Härte
Absenkung/Plattform Nein/ja
Max. Ø Disc/Gewichts-Limit 180 mm/nein
Verfügbare Schäfte Taper
Verfügbare Ausfallenden 15 mm

MESSWERTE¹

Einbaulänge 505 mm
Verdrehsteifigkeit 22,3 Nm/°
Bremssteifigkeit 190,1 Nm/°

Test Cross Country Federgabeln 2015: Formula Thirty Three 29"

Formula Thirty Three 29"

Test Cross Country Federgabeln 2015: Formula Thirty Three 29"

Ein gutes Ansprechverhalten und ein linearer Verlauf der Kennlinie kennzeichnen die Formula. Dadurch besitzt sie einen sehr gut nutzbaren Federweg.

Test All Mountain und Cross Country Federgabeln 2015: Formula Thirty Three 29"

Bei der Zugstufenverstellung wurde + und – vertauscht. Wer im Uhrzeigersinn dreht, erhöht auch bei der Thirty Three die Dämpfung.

Test All Mountain und Cross Country Federgabeln 2015: Formula und Magura 29"

Formula, Magura – Achtung Grammfuchser: An beiden Gabeln lässt sich der Hebel der Steckachse leicht abziehen. Das spart bei Formula 32 und bei Magura 17 Gramm.

¹BIKE-Messwerte (Gewicht ggf. inklusive Steckachse und Remote-Hebel. Lefty inkl. Lefty-4All-Adapter). 
²Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. Es setzt sich aus den sechs Kriterien zusammen und basiert auf gerundeten Werten. BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 7/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:

iTunes StoreGoogle Play Store

Peter Nilges am 03.09.2015