Vier 140-mm-Federgabeln im Vergleichstest Vier 140-mm-Federgabeln im Vergleichstest Vier 140-mm-Federgabeln im Vergleichstest
Seite 3:

Test All-Mountain-Federgabeln

Die Testergebnisse der 4 All-Mountain-Gabeln

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 3 Jahren

Niemand verkauft mehr hochwertige MTB-Federgabeln als Rockshox und Fox. In diesem Vergleichstest von All-Mountain-Gabeln mit 140 Millimetern Federweg liefern Fox 34 und Rockshox Pike die Gründe dafür.


DIE TESTERGEBNISSE

All-Mountain-Gabeln müssen einen Spagat zwischen Gewicht, Steifigkeit und Funktion schaffen. Rockshox und Fox meistern die Herausforderung am besten.

DVO SAPPHIRE 29"


Preis / Gewicht¹   899 Euro / 2037 Gramm
Federweg¹ / Werksangabe   142 mm / 140 mm


Herstellerangaben
Einstellmöglich­keiten 
 Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, H.- und L.-Druckstufe, Ansprechv.
Absenkung / Plattform   nein / nein
Max. Ø Disc / Gewichts-Limit   203 mm / nein
Verfügbare Schäfte   Taper
Verfügbare Ausfallenden   15x110 mm; 15x100 mm


Messwerte¹
Einbaulänge
   550 mm
Verdrehsteifigkeit   29 Nm/°
Bremssteifigkeit   206 Nm/°
Sensibilität (15 %)   12 von 12 Punkten
Uphill (15 %)   8 von 12 Punkten
Downhill (30 %)   9von 12 Punkten
Handhabung (10 %)   8 von 12 Punkten
Steifigkeit (15 %)   10 von 12 Punkten
Gewicht (15 %)   8 von 12 Punkten


FAZIT   Die Einstellung des Ansprechverhaltens über den OTT-Knopf ist einzigartig und zeigt große Wirkung. Keine Gabel spricht besser an. Das Setup mit zwei separaten Druckstufen ist kompliziert. Nach Geländestufen sackt die Gabel leicht weg. Den vollen Federweg gibt die Sapphire nur in absoluten Notsituationen frei.


BIKE-Urteil²   SEHR GUT

Georg Grieshaber DVO Sapphire

BIKE Magazin DCO Sapphire: Die Kennlinie der DVO ist linear, steigt aber steiler an als bei der Konkurrenz. Die letzten zwei Zentimeter Federweg sind deshalb nur schwer zu holen. Das Ansprechverhalten ist einstellbar. 


FOX 34 FLOAT FACTORY SERIES FIT 4 29"


Preis / Gewicht¹   1169 Euro / 1827 Gramm
Federweg¹ / Werksangabe   143 mm / 140 mm


Herstellerangaben
Einstellmöglich­keiten  
 Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, Druckstufe, Progression
Absenkung / Plattform   nein / ja
Max. Ø Disc / Gewichts-Limit   205 mm / nein
Verfügbare Schäfte   Taper
Verfügbare Ausfallenden   15x110 mm; 15x100 mm


Messwerte¹
Einbaulänge
   550 mm
Verdrehsteifigkeit   22 Nm/°
Bremssteifigkeit   198 Nm/°
Sensibilität (15 %)   10 von 12 Punkten
Uphill (15 %)   10 von 12 Punkten
Downhill (30 %)   11 von 12 Punkten
Handhabung (10 %)   9 von 12 Punkten
Steifigkeit (15 %)   8 von 12 Punkten
Gewicht (15 %)   9 von 12 Punkten


FAZIT   Die Fox ist die sportlichste Gabel im Testfeld, denn selbst bei komplett geöffneter Druckstufe gibt sie ein deutliches Feedback vom Untergrund. Sie steht hoch im Federweg und arbeitet sehr linear. Bei flottem Tempo fühlt sich die Gabel richtig wohl, Touren-Fahrer vermissen etwas Komfort. Leichteste Gabel im Test.


BIKE-Urteil²   SUPER

Georg Grieshaber Fox 34 Float Factory Series Fit 4

BIKE Magazin Fox 34 Float Factory Series Fit 4: Die 34er hat von Anfang bis Ende eine konstant ansteigende Kennlinie. Die straffe Druckstufe kommt in dieser Grafik nicht zum Ausdruck. Sie setzt erst bei schnellen Kompressionen ein.


ROCKSHOX PIKE RCT 3 29"


Preis / Gewicht¹   970 Euro / 1910 Gramm
Federweg¹ / Werksangabe   139 mm / 140 mm


Herstellerangaben
Einstellmöglich­keiten  
 Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, Druckstufe, Progression
Absenkung / Plattform   nein / ja
Max. Ø Disc / Gewichts-Limit   203 mm / nein
Verfügbare Schäfte   Taper
Verfügbare Ausfallenden   15x110 mm; 15x100 mm


Messwerte¹
Einbaulänge
   550 mm
Verdrehsteifigkeit   33 Nm/°
Bremssteifigkeit   231 Nm/°
Sensibilität (15 %)   11 von 12 Punkten
Uphill (15 %)   12 von 10 Punkten
Downhill (30 %)   12 von 12 Punkten
Handhabung (10 %)   10 von 12 Punkten
Steifigkeit (15 %)   11 von 12 Punkten
Gewicht (15 %)   8 von 12 Punkten


FAZIT   Die neue Pike hat den breitesten Einsatzbereich, denn je nach Druckstufeneinstellung ist sie komfortabel oder sportlich straff. Der Verstellbereich der Charger-2-Kartusche ist sehr effektiv. Nach Stufen neigt sie minimal zum Wegsacken. Das Ansprechverhalten ist sehr gut. Top Kompromiss aus Gewicht und Steifigkeit.


BIKE-Urteil²   SUPER

Georg Grieshaber Rockshox Pike RCT 3

BIKE Magazin Rockshox Pike RCT 3: Die Pike arbeitet linear. Erst im letzten Viertel wird die Kennlinie leicht progressiv. Davor sorgt sie mit moderater Steigung für viel Komfort. Der Anfangsbereich ist Deckungsgleich mit Fox.


X-FUSION TRACE 36 29"


Preis / Gewicht¹   1100 Euro / 2096 Gramm
Federweg¹ / Werksangabe   141 mm / 140 mm


Herstellerangaben
Einstellmöglich­keiten  
 Federhärte über Luftdruck, Zugstufe, H.- und L.-Druckstufe
Absenkung / Plattform   nein / nein
Max. Ø Disc / Gewichts-Limit   203 mm / nein
Verfügbare Schäfte   Taper
Verfügbare Ausfallenden   15x110 mm


Messwerte¹
Einbaulänge
   550 mm
Verdrehsteifigkeit   32 Nm/°
Bremssteifigkeit   256 Nm/°
Sensibilität (15 %)   6 von 12 Punkten
Uphill (15 %)   8 von 12 Punkten
Downhill (30 %)   8 von 12 Punkten
Handhabung (10 %)   9 von 12 Punkten
Steifigkeit (15 %)   12 von 12 Punkten
Gewicht (15 %)   8 von 12 Punkten


FAZIT   Die X-Fusion spricht schlecht an und bietet im groben Gelände wenig Komfort. Bei schnellen Schlägen verhärtet die Gabel komplett und sorgt deshalb für dicke Unterarme nach langen Abfahrten. Die zwei Verstellknöpfe für die Druckstufe sind schlecht gerastert und zeigen zudem wenig Wirkung. Hohes Gewicht.


BIKE-Urteil²   GUT

Georg Grieshaber X-Fusion Trace 36

BIKE Magazin X-Fusion Trace 36: Die Kennlinie wird nach erreichen des Sags deutlich flacher. Der steile Bereich zu Beginn der Kennlinie erklärt das harsche Gefühl der Gabel, vor allem bei Landungen nach Sprüngen.


¹Messwerte aus dem BIKE Labor ²Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig.
BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend. ³Exakter Preis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 6/2018 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Test All-Mountain-Federgabeln [140 mm]
    Vier 140-mm-Federgabeln im Vergleichstest
  • 2
    Test All-Mountain-Federgabeln
    Die Details der All-Mountain-Gabeln
  • 3
    Test All-Mountain-Federgabeln
    Die Testergebnisse der 4 All-Mountain-Gabeln

Themen: All MountainDVOFedergabelnFoxRockshoxTestX-Fusion


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Carbon-Laufräder

    30.06.2008Superleicht, bei Racern begehrt und teuer wie Juwelen. Gehören Carbon-Laufräder ans Bike oder besser in den Tresor? Vier Modelle im Test.

  • Neues Hardtail: Commençal Meta HT AM 2018
    Vorne fluffig, hinten hart: Commençal Meta HT AM 2018

    24.10.2017Das Commençal Meta HT AM war immer schon ein unkompliziertes Spaßbike. Neu für 2018 sind die Geometrie und die Kompatibilität mit Plus-Reifen und 29 Zoll. Außerdem gibt es eine ...

  • Luxus-Duell: Specialized Stumpjumper S-Works vs. Stoll T2
    Wie fahren sich Bikes für 10.000 Euro?

    19.01.2021Das Specialized Stumpjumper S-Works und das Stoll T2 kosten je etwa 10.000 Euro. Wir wollten wissen: Wie fahren sich die wohl exklusivsten Bikes für 2021?

  • Rückruf Federgabeln: Rockshox Lyrik und Yari 29 Zoll
    Sram ruft Lyrik- und Yari-Gabeln zurück

    08.07.2019Wie Sram kürzlich bekannt gab, werden einzelne Modelle der Rockshox-Federgabeln Lyrik und Yari zurückgerufen. Die Tauchrohreinheit könnte brechen, mit entsprechend unangenehmen ...

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Scott Genius 730

    09.02.2015Beim ersten Test des Genius 730 vor zwei Jahren haben wir noch das hohe Gewicht und die Fahrwerksabstimmung kritisiert. An beiden Punkten hat Scott gearbeitet.

  • Stevens Glide ES

    31.05.2008FAZIT: Durchdachtes Bike mit Top-Ausstattung für den sportlichen Toureneinsatz.

  • Neuheiten 2016: Rotwild R.X1 FS
    Rotwild R.X1 FS: wandlungsfähiges All Mountain

    01.07.2015Mit der neuen X Baureihe stellt Rotwild ein multifunktionales MTB-Rahmenkonzept für den All Mountain Bereich vor. Das R.X1 FS eignet sich gleichermaßen für 27,5- und 27,5 ...

  • Test 2017: Trailbikes mit unterschiedlichen Konzepten
    Moderne Mehrkämpfer: 5 Trailbikes im Test

    16.04.2017Verwinkelte Trails, flowige Abfahrten, schnelle Hausrunde, lange Touren: Trailbikes sollen in mehreren Disziplinen punkten. Im Test zeigte sich, dass die Räder sehr verschieden ...

  • Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll

    31.01.2013Die Kategorie All Mountain ist 2013 spannender denn je. Im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro treten die unterschiedlichsten Konzepte gegeneinander an. Das klassische 26 ...