Federgabel-Test: 12 Modelle für Race und All Mountain Federgabel-Test: 12 Modelle für Race und All Mountain Federgabel-Test: 12 Modelle für Race und All Mountain

Test 2014: Race- und All Mountain-Federgabeln

Federgabel-Test: 12 Modelle für Race und All Mountain

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 8 Jahren

Rennfahrer wollen niedriges Gewicht, All-Mountain-Gabeln sollen alles können. Im Test: Zwölf Federgabeln von Race bis Tour – mit und ohne Elektronik.

Im ersten Teil unseres diesjährigen Federgabeltests haben wir die Enduro- und langhubigen 29er-Gabeln verglichen. In Teil zwei widmen wir uns den Kategorien Race und All Mountain.

Race: Sprinter in 29 Zoll

Race-Gabeln mit 100 Millimeter Federweg bieten ein Minimum an Komfort und machen sowohl am Hardtail als auch am Racefully eine gute Figur. Ein Lockout mit gut bedienbarem Lenkerhebel ist Pflicht in der Klasse der Leichtgewichte. Um zu überprüfen, wie gut bestehende elektronische Systeme bereits funktionieren, haben wir bei den 29er-Race-Gabeln mit der Magura eLECT und der Fox iCD zwei Vertreter mit Computer-Unterstützung im Test. Hier die getesteten Race-Gabeln im Überblick:

  • DT Swiss XMM 100 29 One Piece (629 Euro)
  • Formula Thirty 3 (999 Euro)
  • Fox 32 Float 29 100 FIT iCD (1720 Euro)
  • Magura TS8 R 100 eLECT (1349 Euro)
  • Rock Shox SID XX Worldcup Soloair (1092 Euro)
  • SR Suntour Axon Werx RL RC 29 (799 Euro)

Markus Greber Gewappnet für kurze Zwischen-Sprints: wenn schon Lockout, dann mit Remote.

All Mountain: Alleskönner in 27,5 Zoll

All-Mountain-Gabeln müssen überall funktionieren. Im Vergleich zu den Enduro-Gabeln mit 160 Millimetern Federweg sind die 27,5-Zoll-All-Mountain-Gabeln (135-150 Millimeter) im Schnitt rund 150 Gramm leichter und besitzen eine um 13 Prozent geringere Steifigkeit. Auf eine Absenkfunktion per Remote-Hebel verzichten in dieser Klasse die meisten Hersteller und sparen dadurch zusätzlich Gewicht. Nur Fox und Rock Shox lassen sich um jeweils drei Zentimeter tiefer legen, bringen daher auch etwas mehr auf die Waage als die Konkurrenz. Folgende Modelle treten in der Kategorie All Mountain gegeneinander an:

  • DT Swiss XMM 150 27,5 One Piece (609 Euro)
  • Fox 32 Talas 27,5 140 FIT CTD (1059 Euro)
  • Magura TS8 R 150 (859 Euro)
  • Manitou Minute Pro (599 Euro)
  • Rock Shox Revelation XX 27,5 Dual P. (857 Euro)
  • SR Suntour Epicon TR LO RC 27,5" (539 Euro)

Markus Greber Alleskönner mit Nehmerqualitäten: Die Anforderungen an eine All-Mountain-Gabel sind hoch.


Den zweiten Teil des großen BIKE-Federgabeltests finden Sie unten als PDF-Download.

BIKE ist auch als  Digital-Ausgabe  erhältlich.

Themen: All MountainBIKE 3/2014FedergabelnGabelRace

  • 0,99 €
    Federgabel-Test Teil 2

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2013: All Mountain-Federgabeln
    Federgabeln für Touren-Fullys im Test

    25.03.2013Sanftes Dahingleiten oder übles Gebocke? Eine Federgabel beeinflusst das Fahrgefühl wie kein anderes Teil am Bike. Neun All-Mountain-Modelle mit 120-160 Millimeter Federweg haben ...

  • Test 2013: Race- und All Mountain-Federgabeln
    29er Race- und 26er All-Mountain-Gabeln im Test

    17.12.2012Steinfeld, Sprung und Wurzelteppich: Auf eine Federgabel lauern viele Gefahren. Wir haben neun Modelle der Saison 2013 in Labor und Praxis getestet. Nicht jede Neuerung bringt ...

  • Federgabeln und Dämpfer – Eurobike-Highlights 2013

    31.08.2013Auch in der Saison 2014 geht der Trend weiter zu mehr Federweg bei niedrigem Gewicht. Federleichte Marathon-Bikes mit 120 Millimetern Federweg sind Stand der Technik, genau wie ...

  • Test 2014: All Mountain und Enduro-Federgabeln
    Federgabel-Test: Zwölf Modelle für 29 und 27,5 Zoll

    17.02.2014Enduro ist hip, All Mountain ein Dauerbrenner – klar, dass die Suspension-Spezialisten diesen Gattungen besonderes Augenmerk widmen. Wir haben 12 neue Gabeln mit 140 bis 160 ...

  • Wieder da: ALLMOUNTAIN - das andere Bergsportmagazin

    20.10.2014Mehr als nur Klettern: ALLMOUNTAIN ist mit komplett neu überarbeitetem Konzept zurück im Handel. Im Mittelpunkt: Berge und die Menschen, die in den Bergen leben.

  • Test Rose Pikes Peak AM
    Rose Pikes Peak AM – BIKE-Testsieger aus 2/19

    16.03.2019Das Rose Pikes Peak 1 AM ist ein erstklassiges Allround-Bike, das mit geringem Gewicht auf langen Touren punktet. Ring frei für den Testsieger aus dem All-Mountain-Test in BIKE ...

  • Neuheiten im Fahrbericht: Trek Remedy Carbon im ersten Check

    14.06.2014Nur eine Hand voll Journalisten durften bei der Trek-Präsentation in Brevard, North Carolina schon ihren Hintern auf die Trek-Neuentwicklung setzen. Wir haben eine Runde mit dem ...

  • Dauertest – All Mountain: Merida One-Forty 7.700
    Partner auf Zeit: Merida One-Forty 7.700 im Test

    07.04.2017Das One-Forty 7.700 von Merida zeigt sich auf der Höhe der Zeit: moderne Geometrie, stimmige Optik. Doch wie schlägt sich der Taiwanese im Dauerbetrieb für einen Transalp-Guide?

  • Einzeltest 2016: Orange Five RS
    All Mountain: Orange Five RS im Test

    16.04.2017Aggressiv blitzt das Orange Five heraus – der Markenname ist Programm. Und auch auf dem Trail zeigt das Bike sofort, dass es sich nicht mit gemütlichem Forstwegrollen ...

  • Scott Spark 10

    31.03.2009Scott spendiert dem Spark eine längere Gabel und erweitert den Einsatzbereich. Allerdings mutiert das Bike dadurch nicht zum All Mountain, sondern bleibt ein superleichter ...

  • Neuheiten 2017: LAST Clay
    LAST Clay: weniger Federweg, mehr Fahrspaß

    06.02.2017Die deutsche Schmiede Last bringt mit dem Clay die kleine Version seines Enduro-MTBs Coal. Die Philosophie dahinter: Nicht der Federweg, sondern die Geometrie bringt den Fahrspaß.

  • Dauertest: Bionicon Reed 140 Air

    09.03.2012Aus den Voralpen ins Hochgebirge: Vom Geburtsort am Tegernsee zog es das Reed von Bionicon mehrmals über die Alpen. Wie die Ausflüge endeten, verrät unser Langzeittest.

  • Bike-Saison beendet, Cross-Saison gestartet

    03.11.2011Selbst in der Winterpause bleiben unsere Junior-Team-Fahrer im Rennmodus, nur auf einem anderen Sportgerät. Bei der Bayrischen Meisterschaft im Querfeldein/Radcross gewann Timo ...