Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008 Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008 Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008

Marzocchi MTB Federgabel Test

Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 14 Jahren

Von Cross Country bis Freeride – Die Marzocchi-Gabeln sind 2008 vor allem eins: leichter als je zuvor.

Stabilität und Haltbarkeit – das waren bisher die Attribute, die man mit Marzocchi in Verbindung brachte. Den Tribut dafür zollten die Italiener bisher mit etwas Übergewicht. Das ändert sich mit dem kommenden Modelljahr grundlegend. Sowohl im Enduro- als auch im Marathon-Bereich will man in Bologna Gewichtsrekorde brechen. So soll die „55“, das Highlight in der Enduro-Klasse, nur 2106 Gramm wiegen. Und das bei verstellbaren Federwegen (125 bis 165 mm), neuartigem Steckachssystem mit Schnellverschluss („QR-Axle“) und 35 Millimeter starken Standrohren.

Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008

3 Bilder


FAHRBERICHT „55 ATA“
Plug and Play? So einfach ist es mit der „55 ATA“ nicht, Spaß zu haben. Erst einmal wollen zwei Luftkammern (eine sorgt nur für die Endprogression) sorgsam aufeinander abgestimmt werden. Hier braucht man etwas Fingerspitzengefühl und Erfahrung, denn ob die Angaben am Gabelholm auch zum Fahrstil passen, ist eher Glücksache. Dann aber gibt es kein Halten mehr. Auf dem steilen, technischen Testtrail in Cortina fühlte sich die „55er“ extrem steif an. Man kann getrost auf die Lenkung vertrauen. Der volle Federweg lässt sich nutzen und das ohne Durchschlag. Das Ansprechverhalten änderte sich auf den ersten paar Metern von „etwas hakelig“ zu „sensibel“.

Themen: GabelnMarzocchiNeuheiten


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • SCIU Bikes: Neue Marke aus Hamburg
    Neues Enduro und Gravel-Bike von SCIU

    23.01.2022Mit SCIU Bikes betritt einen neue Marke aus Hamburg die MTB-Welt. Den Markenstart zelebriert der Branchen-Neuling mit einem Enduro und einem Gravel-Bike.

  • Neuheiten 2022: Parts
    Klein, aber fein: Neue Parts 2022

    05.01.2022Teile, Teile, Teile ... wir haben unser Trüffelnäschen aktiviert und neue Parts für Euch erschnüffelt.

  • Test Federgabeln 2015: MTB-Kategorien All Mountain / Enduro
    27,5 Zoll: All Mountain und Enduro Federgabeln im Test

    02.09.2015Zugstufendämpfung, High- und Lowspeed-Druckstufe, Luftkammergröße: Brauchen üppigere Federwege immer mehr Einstelloptionen? Wir haben neun Gabeln in den Kategorien All Mountain ...

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Cube bringt superleichte Hardtails

    05.08.2014Bei Race-Hardtails geht es um jedes Gramm. Knapp 100 davon hat Cube beim neuen C68-Hardtail durch intelligente Carbon-Fertigung eingespart. Weiterhin neu: Stereo 140, Fritzz 180 ...

  • Federgabeln 2011

    15.01.2011Die Federgabel ist das wichtigste Bauteil am Bike. bügelt sie den Untergrund glatt, steigen Fahrspaß und -sicherheit enorm. Was die 2011er-Generation leistet, verrät der Test von ...

  • Test 2019: Marzocchi Bomber Z1
    Schon gefahren: MTB-Gabel Marzocchi Bomber Z1

    08.11.2019Wer schon einige Jahre auf dem Bike sitzt, wird sich an die italienische Legende erinnern, die damals das Ansprechverhalten von MTB-Federgabeln völlig neu definierte. Die neue ...

  • Neuheiten 2011: Bergamont

    22.09.2010Bergamont bringt einen Freerider mit Enduro-Qualitäten. Weitere Modelle 2011: Das All-Mountain Threesome und das Hardtail Revox.

  • Caminade ONE4ALL: Stahl-Bike mit virtuellem Drehpunkt
    Riva 2015: Caminade ONE4ALL – individuelles Stahl-Bike

    05.05.2015Stahl-Freunde aufgepasst: Caminade, aus der westlichsten Ecke Frankreichs, präsentiert uns auf dem BIKE Festival in Riva das neue Stahl-Fully ONE4ALL.

  • Signature-Teile von Profi-Bikern
    Auswahl für Helden: Signature-Parts für Checker

    22.09.2021Wer’s draufhat, kriegt ein Denkmal gesetzt. Zu Kaisers Zeiten gern eine Reiterstatue, den blauen Max an den Hals oder eine Bronzebüste. Heute gibt’s die Heldenauswahl.