Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008 Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008 Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008

Marzocchi MTB Federgabel Test

Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 14 Jahren

Von Cross Country bis Freeride – Die Marzocchi-Gabeln sind 2008 vor allem eins: leichter als je zuvor.

Stabilität und Haltbarkeit – das waren bisher die Attribute, die man mit Marzocchi in Verbindung brachte. Den Tribut dafür zollten die Italiener bisher mit etwas Übergewicht. Das ändert sich mit dem kommenden Modelljahr grundlegend. Sowohl im Enduro- als auch im Marathon-Bereich will man in Bologna Gewichtsrekorde brechen. So soll die „55“, das Highlight in der Enduro-Klasse, nur 2106 Gramm wiegen. Und das bei verstellbaren Federwegen (125 bis 165 mm), neuartigem Steckachssystem mit Schnellverschluss („QR-Axle“) und 35 Millimeter starken Standrohren.

Schon getestet: Marzocchi Neuheiten 2008

3 Bilder


FAHRBERICHT „55 ATA“
Plug and Play? So einfach ist es mit der „55 ATA“ nicht, Spaß zu haben. Erst einmal wollen zwei Luftkammern (eine sorgt nur für die Endprogression) sorgsam aufeinander abgestimmt werden. Hier braucht man etwas Fingerspitzengefühl und Erfahrung, denn ob die Angaben am Gabelholm auch zum Fahrstil passen, ist eher Glücksache. Dann aber gibt es kein Halten mehr. Auf dem steilen, technischen Testtrail in Cortina fühlte sich die „55er“ extrem steif an. Man kann getrost auf die Lenkung vertrauen. Der volle Federweg lässt sich nutzen und das ohne Durchschlag. Das Ansprechverhalten änderte sich auf den ersten paar Metern von „etwas hakelig“ zu „sensibel“.

Themen: GabelnMarzocchiNeuheiten


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Conway: Neues All Mountain und 29er Marathonfully

    29.08.2012Gleich zwei neue Modellpaletten schiebt Conway pünktlich zum 20. Geburtstag der Marke an den Start. Mit den Neuentwicklungen sollen sowohl Allmountain-Piloten, als auch ...

  • Neuheiten 2014: GT bringt zwei 650B-All Mountains

    05.07.2013iDrive-System und 26 Zoll ade: Auch die US-Traditionsschmiede GT setzt bei seinen 2014er-Bikes auf 27,5 Zoll. Zudem verzichten Force (150 mm) und Sensor (130 mm) auf das ...

  • Rock Shox Reverb Teleskop-Sattelstütze überarbeitet
    Neues Innenleben macht Rock Shox Reverb haltbarer

    15.03.2016Schneller, haltbarer, länger: Rock Shox hat die Reverb Teleskop-Sattelstütze 2016 grundlegend überarbeitet. Bis 170 mm Hub und deutlich gesteigerte Haltbarkeit werden angekündigt.

  • Sea Otter Classics Trendshow 2012

    11.06.2012Auch 2012 ist das Sea-Otter-Festival im kalifornischen Monterey richtungsweisend in Sachen Trends. In manchen Bereichen jedoch holt Europa auf.

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Die neuen Modelle von Radon

    29.08.2014Der Bonner Versender Radon hat einige neue spannende, weil preisaggressive Modelle im Programm. Schon für 1999 Euro kriegt man beim Slide 27,5 8.0 ein tolles All Mountain mit Rock ...

  • Umfrage: Flut an MTB-Neuheiten
    Neuheiten-Flut: Fluch oder Segen für den Bike-Markt?

    25.03.2016Schlag auf Schlag präsentieren MTB-Hersteller neue Mountainbikes, Teile und Zubehör. Deshalb unsere Frage: Sollte die Industrie ihre Neuheiten in größeren Zeitabständen ...

  • Marzocchi Steckachse QR15

    30.08.2008Marzocchi hat die Gabelpalette für die kommende Saison nur leicht überarbeitet. Die wichtigste Neuerung ist das 15-Millimeter-Steckachssystem “QR15”

  • Neuheiten 2013: Cannondale

    30.08.2012Es trägt die Gene des All Mountains Jekyll in sich: Das neue Cannondale Trigger verzichtet jedoch auf drei Zentimeter Federweg und hängt seinen großen Bruder nicht nur an der ...

  • Produkt-Neuheiten vom BIKE-Festival am Gardasee
    Neue Produkte und MTB-Teile vom BIKE-Festival

    02.05.2015UPDATE – Zum Saisonstart am Gardasee bringen die MTB-Hersteller jede Menge neue Teile und spannende Produkte mit. Wir zeigen die Highlights des BIKE-Festivals 2015.