Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon

Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon

MTB-Gabel Rockshox SID Ultimate Carbon im Dauertest

Henri Lesewitz am 04.03.2020

Kaum ein anderes Teil am Bike muss derart einstecken wie die Federgabel. Die SID Ultimate Carbon, die Reporter Henri Lesewitz eine Saison lang durchs Gelände prügelte, wurde erst recht nicht geschont.

Gardasee-Marathon, Heavy 24, BIKE Transalp – härter hätten die Bedingungen für den Dauertest kaum sein können. Rennfahrer wissen: Bei einem Marathon kommt die Gabel kein bisschen zur Ruhe. Permanente Schläge, brutale Bremsmanöver, ständiger Wiegetritt und hundertfaches Aktivieren und Deaktivieren des Lockouts setzen der Gabel zu, die in diesem Segment auch noch maximal leicht sein muss. Dazu kommen Staub, Wasser und Matsch, was den Dichtungen zu schaffen macht. Erstaunlich, wie souverän die SID das trotz der rund 2500 gefahrenen Hardcore-Kilometer wegsteckte. Weder die Ultimate-Kartusche, noch die Dichtungen, noch die Standrohre zeigten Spuren von Verschleiß.


Fazit von Henri Lesewitz zur Rockshox SID Ultimate Carbon

SUPER!

Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon

Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon im Dauertest mit BIKE-Reporter Henri Lesewitz


Gewicht   1540 Gramm

Preis   1200 Euro (z.B. bei Wiggle für 1080 Euro erhältlich*)

Info   www.sram.com/en/rockshox

Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon

Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon

Einzeltest 2020: Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon

Federgabel Rockshox SID Ultimate Carbon


Diesen Artikel finden Sie in BIKE 2/2020. Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes StoreGoogle Play Store


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Henri Lesewitz am 04.03.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren