Bleedkit: Entlüften von Sram, Formula, Shimano Bremsen Bleedkit: Entlüften von Sram, Formula, Shimano Bremsen Bleedkit: Entlüften von Sram, Formula, Shimano Bremsen

Test: Bremsen entlüften mit Bleedkit

Bleedkit: Entlüften von Sram, Formula, Shimano Bremsen

  • Stefan Frey
 • Publiziert vor 6 Jahren

Die Firma BleedKit bietet für die Bremsenanbieter Sram, Formula und Shimano qualitativ und preislich unterschiedliche Entlüftungs-Kits an. Wir testeten die Professional-Edition für Sram / Avid.

Äußerst positiv gefielen uns die hochwertigen Spritzen des Bleedkit Entlüftungssets. Der Spritzengriff ist ergonomisch perfekt geformt und erlaubt zusammen mit dem leichtgängigen Kolben ein feinfühliges Befüllen und Entlüften der Bremsanlage. Im Kit für Scheibenbremsen von Sram, Avid sowie Formula sind insgesamt 12 Teile enthalten: zwei Spritzen samt verschließbarer Anschlussleitungen, Schutzhandschuhe, 250 ml DOT 5.1, Torx T10 Schlüssel, Bleedblock, Gummiband und O-Ringe sowie eine ausführliche mit Bildern versehene Bedienungsanleitung auf Deutsch und Englisch. Zusätzlich findet man auf der Homepage gut gemachte Technikvideos zum Thema Bremsen entlüften und weitere nützliche Tipps rund ums Bike.


FAZIT Doping für die Bremse: das Spritzenbesteck für den Hobby-Keller.


PLUS Hochwertige Spritzen, gute Zusammenstellung
MINUS Kommt ohne Box zur Aufbewahrung


Preis 43,99 Euro
Info www.bleedkit.com


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 8/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: BleedkitBremseTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – Laufräder 27,5 Zoll: Ritchey WCS Trail
    Laufrad Ritchey WCS Trail im Test

    20.06.2016Hier finden Sie die gesamten technischen Daten sowie das Testergebnis des Laufrads Ritchey WCS Trail.

  • Einzeltest 2017: MTB Minipumpe von Crank Brothers
    Minipumpe Crankbrothers Klic HV im Test

    18.10.2017Minipumpe oder CO²-Kartusche? Mit dem neuen Klic-Luftspender von Crank Brothers hat man beides am Mann – zumindest in der Top-Version.

  • Test Sigma Karma Evo
    MTB-Licht Sigma Karma Evo im Langzeit-Check

    20.08.2016Die Evo-Version der Sigma Karma ist deutlich heller im Vergleich zur Vorgängerversion und empfiehlt sich als Scheinwerfer für den Helm. Wir haben unser Augenmerk auf die ...

  • Test Titan-Hardtail von Moots
    Moots Rigor Mootis

    31.05.2008Moots spricht mit seinen edlen Titan-Mountainbikes echte Fans an, die ein Maßgeschneidertes Bike suchen. Das hat seinen Preis.

  • Test 2015: Müsing Petrol 7
    Enduro-Test: Das Müsing Petrol 7 – ohne Wertung

    15.12.2014Durch einen Bruch der Sitzstrebe oberhalb der Bremsaufnahme musste das Müsing Petrol 7 bereits frühzeitig in diesem Enduro-Test ausscheiden.

  • Test 2021: Silverback Stratos SBC
    Marathon-Fully: Silverback Stratos SBC

    10.11.2020Mit dem Stratos SBC stellt die Marke Silverback ein absolut konkurrenzfähiges Marathon-Fully mit außergewöhnlichem Rahmen-Design auf die schnellen Reifen.

  • Einzeltest 2021: Canyon Torque:ON
    E-Freerider: Canyon Torque:ON im Check

    04.07.2021Für den E-Freerider-Test war das neue Spielmobil leider noch nicht fertig. Jetzt ist es da! Wie sein muskelbetriebener Namensvetter, will das Torque:On uns Freerider glücklich ...

  • Test 2017 – All Mountains: Merida One-Forty 700
    Merida One-Forty 700 im Test

    03.07.2017One-Twenty, One-Forty, One-Sixty. Meridas Modellbezeichnungen sprühen nicht unbedingt vor Kreativität, umreißen aber dafür möglichst genau den Federweg und das damit verbundene ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Radon Slide 140 Carbon 8.0
    Radon Slide 140 Carbon 8.0 im Test

    20.12.2016Bereits beim Fahrtest im Herbst hat das neu entwickelte Slide 140 Carbon sein Talent aufblitzen lassen. Und auch im ersten echten Vergleich enttäuscht es nicht.