Hope Tech 3 E4 im Labor- und Praxistest Hope Tech 3 E4 im Labor- und Praxistest Hope Tech 3 E4 im Labor- und Praxistest

Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Hope Tech 3 E4

Hope Tech 3 E4 im Labor- und Praxistest

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 4 Jahren

Fräskunst par excellence hat Hope auch der Tech 3 E4 angedeihen lassen und lässt damit die Herzen der Eloxal-Tuner höher schlagen.


Preis   289 Euro
Infos    www.hopetech.com


Details   Zweikolbenbremse mit einteiligem Sattel, organische Beläge, DOT-5.1-Flüssigkeit, Scheibendicke
1,85 mm
Hebelweite    46–78 mm, werkzeuglos verstellbar
Leerweg   35–40 mm, werkzeuglos verstellbar


BEWERTUNG
Größe/Gewicht
   180 mm/449 g
Bremskraft¹   3 von 6 Punkten
Standfestigkeit¹   4 von 6 Punkten
Ergonomie   5 von 6 Punkten
Dosierbarkeit   5 von 6 Punkten


FAZIT:  Fräskunst par excellence hat Hope auch der Tech 3 E4 angedeihen lassen und lässt damit die Herzen der Eloxal-Tuner höher schlagen. Mit 449 Gramm bringt die Hope mit zweiteiliger Scheibe am meisten auf die Waage, dicht gefolgt von der Shimano XT. Dafür gibt es eine werkzeuglose Verstellung für Hebelweite und Leerweg, auch wenn die Verstellrädchen recht scharfkantig geraten sind. In der Praxis begeistern der stabile Druckpunkt und die Hebelergonomie. Von der Bremskraft hätten wir uns bei dem Vierkolben-Anker allerdings mehr erwartet. Schlusslicht im Vergleich.


BIKE-Urteil²     SEHR GUT

PLUS Hope: Mit nur 1,85 Milli­metern zählt die Hope-Scheibe neben Shimano und For­mula zu den dünnsten im Vergleich. Durch den zweiteiligen Aufbau mit Alu-Spider hält sie dennoch den Belas­tungen stand.

Hope Tech 3 E4

Hope Tech 3 E4


Hysterese-Schleife: rot = Trockenbremsung, blau = Nassbremsung, die horizontale Achse zeigt die Handkraft, die vertikale Achse die Bremskraft in Newton. 
¹Die Punktebewertung der Bremskraft und Standfestigkeit ergibt sich aus den Labor- und Praxisergebnissen.
Der Preis gilt für eine Vorderradbremse. 
²Das BIKE-Urteil ist preis­unabhängig. Es ist keine Addition der einzelnen Wertungen. 
BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

Gehört zur Artikelstrecke:

7 Scheibenbremsen für Mountainbikes im Härtetest


  • Labor- und Praxistest 2016: MTB-Scheibenbremsen
    7 Scheibenbremsen für Mountainbikes im Härtetest

    04.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Brake Force One H²0
    Brake Force One H²0 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Formula R0 Racing
    Formula R0 Racing im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Hope Tech 3 E4
    Hope Tech 3 E4 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Sram Guide RSC Ultimate
    Sram Guide RSC Ultimate im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Trickstuff Direttissima
    Trickstuff Direttissima im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Magura MT5
    Magura MT5 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Shimano XT BL/BR-M8000
    Shimano XT BL/BR-M8000 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016

Themen: BremseHopeTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – Race-Hardtails: Ghost Lector World Cup UC
    Ghost Lector World Cup UC im Test

    05.06.2017

  • Merida One-Fourty 1500

    21.05.2013

  • Test 2013: MTB-Laufräder in 26, 27,5 und 29 Zoll
    Großer Laufradtest für 26, 27,5 und 29 Zoll

    27.05.2013

  • Service für Scheibenbremsen

    11.09.2010

  • Cube Stereo SHPC 140 SLT

    30.10.2012

  • Test All Mountain-Hardtail Transition
    Transition TransAm

    20.10.2011

  • Test MTB Hosen 2015: Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short
    Radhosen Test: Pearl Izumi P.R.O. Leader Bib Short Hr.

    13.01.2016

  • Borealis Echo Fatbike im Test
    Carbon-Fatbike mit top Handling macht richtig Spaß

    10.11.2014

  • Test 2016: Mondraker Podium Carbon
    CC-Hardtail: Mondraker Podium Carbon im Test

    07.02.2017