Brake Force One H²0 im Labor- und Praxistest Brake Force One H²0 im Labor- und Praxistest Brake Force One H²0 im Labor- und Praxistest

Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Brake Force One H²0

Brake Force One H²0 im Labor- und Praxistest

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 5 Jahren

Die Brake Force One H²0 ist die leichteste und innovativste Scheibenbremse in diesem Vergleichstest.


Preis   ab 350 Euro
Infos   www.brakeforceone.de


Details   Zweikolbenbremse mit einteiligem Sattel, organische Beläge, Wasser mit Glysantin, Scheibendicke 1,95 mm
Hebelweite    52–68 mm, werkzeuglos verstellbar
Leerweg   11 mm, werkzeuglos verstellbar


BEWERTUNG
Größe/Gewicht
  180 mm/364 g
Bremskraft¹   5 von 6 Punkten
Standfestigkeit¹   4 von 6 Punkten
Ergonomie   4 von 6 Punkten
Dosierbarkeit   2 von 6 Punkten


FAZIT:  Sie ist die leichteste und innovativste Bremse in diesem Vergleich. Neben dem neuerdings im Gehäusedeckel der Bremszange integrierten Bremskraftverstärker nutzt die BFO Wasser an Stelle von DOT oder Mineralöl als Bremsmedium. Unsere Skepsis auf Grund des niedrigen Siedepunktes verflog im Laufe des Praxistests. Die BFO packt schon bei niedriger Handkraft gewohnt kräftig zu und zeigte sich zudem recht standfest. Lediglich beim 105-Kilo-Fahrer verbog die Alu-Trägerplatte des Belags. Die wegabhängige Dosierung ist speziell und braucht Eingewöhnung.


BIKE-Urteil²     SEHR GUT

Daniel Simon PLUS Brake Force One: Kinderleicht funktioniert der Schnellverschluss an Bremszange und Geber der BFO. Die Leitung wird ohne weitere Teile in der Steckverbindung geklemmt. Dadurch gelingt das Leitungskürzen in wenigen Sekunden.

Daniel Simon MINUS Brake Force One: Noch unbeeindruckt vom 75- und 85-Kilo-Fahrer kamen die Trägerplatten der Beläge beim 105-Kilo-Tester an ihre Grenzen. Das Alu verbog sich durch die Kombination aus Hitze und Druck der Bremskolben. 

BIKE Magazin Brake Force One H²0

BIKE Magazin Brake Force One H²0


Hysterese-Schleife: rot = Trockenbremsung, blau = Nassbremsung, die horizontale Achse zeigt die Handkraft, die vertikale Achse die Bremskraft in Newton.
¹Die Punktebewertung der Bremskraft und Standfestigkeit ergibt sich aus den Labor- und Praxisergebnissen.
Der Preis gilt für eine Vorderradbremse.
²Das BIKE-Urteil ist preis­unabhängig. Es ist keine Addition der einzelnen Wertungen.
BIKE-Urteile: super, sehr gut, gut, befriedigend, mit Schwächen, ungenügend.

Gehört zur Artikelstrecke:

7 Scheibenbremsen für Mountainbikes im Härtetest


  • Labor- und Praxistest 2016: MTB-Scheibenbremsen
    7 Scheibenbremsen für Mountainbikes im Härtetest

    04.11.2016Neue Technologien, gleicher Anforderungsbereich: Scheibenbremsen müssen Höchstleistungen vollbringen – zu jeder Zeit. Welche neuen Bremssysteme mehr Kontrolle und Sicherheit ...

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Brake Force One H²0
    Brake Force One H²0 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Die Brake Force One H²0 ist die leichteste und innovativste Scheibenbremse in diesem Vergleichstest.

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Formula R0 Racing
    Formula R0 Racing im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Sowohl die Zange als auch den Geber gab es bereits von Formula, allerdings noch nie in dieser Kombination.

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Hope Tech 3 E4
    Hope Tech 3 E4 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Fräskunst par excellence hat Hope auch der Tech 3 E4 angedeihen lassen und lässt damit die Herzen der Eloxal-Tuner höher schlagen.

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Sram Guide RSC Ultimate
    Sram Guide RSC Ultimate im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Die Guide RSC Ultimate ist das neue Flaggschiff aus dem Hause Sram und wartet neben bekannten Features mit einigen Neuheiten wie Carbon-Hebel, Schnellentlüftung und isolierten ...

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Trickstuff Direttissima
    Trickstuff Direttissima im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Der neuen Direttissima kann man bereits eine Art Heldenstatus attestieren, weil exakt unsere Testbremse bereits die Rampage in Utah überlebt hat.

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Magura MT5
    Magura MT5 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Die MTB Scheibenbremse MT5 von Magura ist der günstige Bruder der Magura MT7 und kostet nur 151 Euro.

  • Test 2016 – MTB-Scheibenbremsen: Shimano XT BL/BR-M8000
    Shimano XT BL/BR-M8000 im Labor- und Praxistest

    03.11.2016Im Handel genießen die Shimano-Bremsen den Status eines Sorglos-Produktes. Dranschrauben und genießen.

Themen: Brake Force OneBremseTest


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Scheibenbremsen für Mountainbikes
    XXL-Stopper: 4 MTB-Bremsen im Labor- und Praxistest

    22.02.2018Für schwere Fahrer reicht die Leistung von original verbauten Bremsen oft nicht aus. Wir haben die vier vermeintlich stärksten Bremsen in Labor und Praxis getestet. Nicht alle ...

  • Test MTB Hosen 2015: Gore Bike Wear Xenon Race
    Radhosen Test: Gore Bike Wear Xenon Race Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Gore Bike Wear Xenon Race für Herren.

  • Test 2017: Frauen-Bikes zwischen 2500 und 3000 Euro
    7 Trail- und All-Mountain-Bikes für Frauen im Vergleich

    23.11.2017Die Blümchenzeit ist vorbei. Frauen-Bikes der neuen Generation sind so ernstzunehmen wie ihre Unisex-Kollegen. Sieben Trail- und All-Mountain-Bikes zwischen 2500 und 3000 Euro im ...

  • EMTB Einsteiger-Spezial 2021
    EMTB Guide für „Bloody Beginner“

    11.06.202170 Seiten ausgewählte Inhalte aus vergangenen EMTB-Ausgaben für E-MTB-Einsteiger: Ausführliche Labor- und Praxistests, Fahrtechnik-Tipps und ein Guide zum Gebrauchtkauf.

  • Test: Topeak Nano Torqbar DX
    Tour-tauglich: MTB-Werkzeug Topeak Nano Torqbar DX

    29.01.2017Der Mini-Drehmomentschlüssel Nano Torqbar DX von Topeak macht sich leicht und darf mit auf die MTB-Tour. Damit ist er ein idealer Helfer bei Reparaturen unterwegs.

  • Scott Scale

    15.01.2014Test-Duell: Scott Scale 700 RC gegen Scott Scale 730

  • Test 2021: Radon Swoop 10.0 vs Propain Spindrift CF Custom
    Freerider-Duell: Radon Swoop vs Propain Spindrift

    12.03.2021Diese zwei Freerider wollen Parkstrecken rocken, lassen sich aber auch den Berg hochpedalieren. Ein Duell, das uns bereichert hat: Freeride ain’t dead!

  • Test 2015: Rocky Mountain Instinct 970 MSL
    All Mountain Rocky Mountain Instinct 970 MSL im Test

    19.11.2014Rocky Mountain – die Edelschmiede der Neunzigerjahre hat sich ihrer Wurzeln besonnen und steht mehr denn je für Fahrspaß und Technologie. Das Instinct verheiratet diese Stärken ...

  • Test 2018: Dirtlej Dirtsuit Light
    Dirtlej Dirtsuit Light: Regen-Overall für Touren-Biker

    31.07.2018Mit seinen robusten Regen-Overalls und Bike-Schützern hat sich Dirtlej schon einen Namen gemacht. Vor kurzem wurde das Portfolio um einen leichten Regen-Einteiler erweitert, den ...