Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins
Seite 3:

Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins

Interview mit Andreas Haimberger, Marketing Eightpins

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 4 Jahren

Kaum ein Trailbiker will heute mehr auf eine Teleskopsattelstütze verzichten. Dabei gilt sie als das defektanfälligste Bauteil am Mountainbike. Die Eightpins will das Dilemma ein für alle Mal lösen.


INTERVIEW MIT ANDREAS HAIMBERGER, MARKETING EIGHTPINS:
"Klassische Teleskopstützen haben in unseren Augen ausgedient. Die Integration im Sitzrohr bringt viele Vorteile."


Wie seid Ihr darauf gekommen, dass ein in den Rahmen integriertes Design besser ist?
Wir haben viele Versuche mit der klassischen Zweifach-Teles­kopierung gemacht, fanden aber den Bauraum zu begrenzt, um allen technischen Anforderungen gerecht zu werden. Die Idee der Sattelrohrklemme ist über 100 Jahre alt, und in Zeiten der formschlüssigen Verbindungen hat diese Art der Verbindung in unseren Augen ausgedient. Ganz besonders, wenn ein zweites Rohr gleitend darin gelagert wird.


Für die Erstmontage muss man das Sattelrohr korrekt ablängen. Wie klappt das?
Unser System ähnelt eher normalen Sattelstützen, wo man auch auf die Mindesteinstecktiefe und die maximale Länge achten muss, um den maximalen Verstellbereich zu erhalten. Für die Erstmontage liefern wir eine Schablone mit, die, je nach Rahmengröße, die richtige Einstecktiefe anzeigt. Nach deren Vorgabe sägt man das Rohr wie einen Gabelschaft ab und baut das Sattelstützenrohr wieder ein.


Die Eightpins hat mehr Hub als andere Stützen und ist mit weniger Gegendruck abzusenken. Wem nutzt das?
Vor allem großen und kleinen Fahrern. Die Kleinen können dank der integrierten Bauweise den Sattel tiefer absenken, und die Großen profitieren vom größeren Hub. Alle bekommen mehr Bewegungsfreiheit am Bike. Der geringe Gegendruck liegt an unserer besonderen Bauweise. Auf dem Trail muss man so weniger Gewicht verlagern, was dazu führt, dass man die Absenkfunktion viel öfter nutzt.

Privatfoto Andreas Haimberger, Marketing Eightpins



Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 9/2017 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins
    Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins
  • 2
    Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins
    Fahrtest Teleskopstütze Eightpins
  • 3
    Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins
    Interview mit Andreas Haimberger, Marketing Eightpins

Themen: EightpinsInnovations-CheckTeleskop-Sattelstütze


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Festival Garda Trentino 2013 – erster Tag
    20 Jahre BIKE Festival Garda Trentino 2013 - Tag 1

    03.05.2013Die Expo-Area bildet seit jeher das Zentrum des BIKE Festivals. Das Testangebot ist gewaltig, und Weltpremieren verzücken die Insider. Die heißesten Neuheiten und die wichtigsten ...

  • DT Swiss D 232 Alu 2021
    DT Swiss XC-Variostütze jetzt in Alu

    18.08.2020Nicht einmal ein Jahr nach der Vorstellung seiner ersten Vario-Sattelstütze bringt DT Swiss die D 232 nun auch in Aluminium. Die Eckdaten bleiben: 60 Millimeter Hub und ...

  • Vecnum Nivo: absenkbare Sattelstütze für große Fahrer
    Neue Dropper-Post made im Allgäu

    23.03.2019Beste Haltbarkeit auch bei schweren Fahrern, bis zu 212 Millimeter Verstellweg, große Individualisierbarkeit und alles im Allgäu gefertigt. Das verspricht Vecnum für seine neue ...

  • Neuheiten 2017: DVO Garnet und Sapphire
    DVO: Variostütze und Gabel für Trail-Biker

    23.02.2017Bisher war DVO mit der Emerald und der Diamond eher eine Individualisten-Wahl im Gravity-Segment. Jetzt nehmen die Amerikaner Trail-Biker mit eigener Variostütze und 140 mm-Gabel ...

  • Service Rock Shox Reverb
    Wartung: Rock Shox Reverb Teleskopstütze

    13.10.2011Die Rock Shox Reverb ist die meistverbaute Teleskopstütze und überzeugt durch ihren Bedienkomfort. Damit das auch so bleibt, muss sie von Zeit zu Zeit gewartet werden. Wir zeigen, ...

  • Test 2017: Teleskopstützen für Mountainbiker
    10 MTB Teleskop-Sattelstützen im Vergleich

    07.07.2017Lange war die Rockshox Reverb der unangefochtene Platzhirsch unter den Teleskopstützen. Jetzt treten andere ins Rampenlicht. Sie wollen mit langem Hub, gutem Handling und ...

  • Test 2017: MTB Kurbel Vyro AmEn1
    Wie gut funktioniert die Vyro AmEn1 Kurbel?

    06.10.20161fach-, 2fach-, 3fach-Kettenblatt. 10, 11 oder 12 Ritzel. Ein Überangebot an Antrieben, aber es gibt Lücken für neue Konzepte. Vyro Components wagt den Schritt mit der wandelbaren ...

  • DT Swiss 232: Federgabel, Dämpfer, Teleskopstütze
    DT Swiss bringt Neuheiten für Racer

    23.01.2020DT Swiss präsentiert mit der 232-One-Plattform neben einem komplett neu entwickelten Fahrwerk auch eine leichte Teleskop-Sattelstütze für Racer. BIKE konnte die neuen Produkte ...

  • Workshop Refreshing: MTB-Teleskopstütze einbauen
    So setzen Sie eine Teleskopstütze ins alte Bike ein

    22.03.2017Von unten angelenkte Teleskopstützen sind wegen ihrer sauberen Optik beliebt. Ältere Rahmen sind meist nicht auf die interne Zugverlegung ausgerichtet, können aber modifiziert ...