Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins
Seite 2:

Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins

Fahrtest Teleskopstütze Eightpins

  • Christian Artmann
 • Publiziert vor 4 Jahren

Kaum ein Trailbiker will heute mehr auf eine Teleskopsattelstütze verzichten. Dabei gilt sie als das defektanfälligste Bauteil am Mountainbike. Die Eightpins will das Dilemma ein für alle Mal lösen.


PRAXISEINDRUCK

Im Trail-Einsatz fällt sofort die sehr leichtgängige Funktion der integrierten Tele-Stütze auf. Drückt man den Remote-Hebel, senkt sie sich bereits mit minimalem Druck von oben. Beim ersten Mal fällt man fast ins Leere. Das ist zuerst ungewohnt, zumal der mögliche Hub enorm groß ist. Bald möchte man aber nichts anderes mehr fahren. Durch einen findigen Vorspannmechanismus spürt man am Remote-Hebel einen erhöhten Gegendruck, unmittelbar bevor sich die Rastenelemente mit einem deutlichen "Klack" öffnen. Dieses kleine, taktile Detail macht die Bedienung noch intuitiver.
Beachtlich für ein vollmechanisches System: Die Fingerkräfte bleiben auch unter Volllast niedrig. Die innen liegende, mechanische Arretierung funktioniert tadellos und hält die Stütze in allen Positionen sicher, selbst unter Zug nach oben.

Seitliches Spiel? Fehlanzeige. Und weil das Sattelrohr sehr biegesteif ist, läuft die Eightpins auch mit großem Auszug seidenweich. Die konstruktiv bedingten 6-Millimeter-Schritte der Höhenverstellung fühlen sich in der Praxis wie eine stufenlose Absenkung an.

Damit die Technik bei Überlast, etwa einem Sturz, nicht beschädigt wird, verfügt die Eightpins über eine einstellbare Reibungskupplung unten an der Postpin-Verankerung. Ist der Sattel einmal verdreht, kann man ihn mit etwas Kraft wieder in die richtige Position zurückdrehen. Zur Erstmontage sind durch das erforderliche Kürzen des mit 480 mm Länge ausgelieferten Sattelrohrs ein paar Arbeitsschritte mehr notwendig als bei der Nachrüstkonkurrenz, aber der Mehraufwand lohnt sich. Neben den Anforderungen an den Rahmen, um die sich die Hersteller kümmern müssen, hat die Integration aber auch einen Nachteil: Einmal korrekt abgelängt, kann man die Sitzposition danach nur noch um wenige Zentimeter nach oben oder unten verstellen. Im schlimmsten Fall muss man dann ein neues Sattelrohr kaufen.

Georg Grieshaber Fahrtest: Teleskopsattelstütze Eightpins



Fazit Chris Artmann, BIKE Tester:
"Die Eightpins-Teleskopstütze ist funktionell top, optisch unauffällig und technisch durchdacht. Was will man mehr? Da geraten selbst Integrationsmuffel wie ich ins Grübeln. Bleibt zu hoffen, dass viele Hersteller ab 2018 aufspringen."

Georg Grieshaber Christian Artmann, BIKE-Autor

Georg Grieshaber Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins  



FAKTEN


Name   Eightpins Dropper Post
INFOS    www.eightpins.at
Gewicht   613 g (mit allen Kleinteilen, bei 200 mm Hub und 450 mm langem Sattelrohr)
Preis   588 Euro (weil in den Rahmen integriert, nicht nachrüstbar oder separat erhältlich)
VORAUSSETZUNGEN (Rahmen)   Ein durchgehend gerades Sitzrohr mit 34,9 mm Durchmesser, Postpin-Verschraubung im Sattelrohr.
(Für 2017 noch exklusiv an Liteville-Bikes)


  • 1
    Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins
    Innovative Technik: MTB Teleskopstütze Eightpins
  • 2
    Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins
    Fahrtest Teleskopstütze Eightpins
  • 3
    Innovations-Check: Teleskopsattelstütze Eightpins
    Interview mit Andreas Haimberger, Marketing Eightpins

Themen: EightpinsInnovations-CheckTeleskop-Sattelstütze


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Festival Garda Trentino 2013
    20 Jahre BIKE Festival Garda Trentino 2013 - Tag 2

    04.05.2013650B Festival? Wenn man die Neuheiten für 2014 betrachtet, bekommt man den Eindruck: 26 Zoll haucht sein Leben aus. News und Highlights des zweiten Tages ...

  • Innovations-Check: Möve CyFly-Kurbelgetriebe im Labortest
    CyFly-Kurbelgetriebe: Bringt es 50 % mehr Leistung?

    17.11.2019Der Fahrradhersteller Möve konstruiert seine Bikes um sein Cyfly-Kurbelgetriebe. Es soll die Leistungsausbeute sagenhaft verbessern, obwohl es schwer ist wie ein E-Motor. ...

  • Test Teleskop-Sattelstützen: Rock Shox, Thomson, Vecnum
    Test: Thomson und Vecnum gegen Rock Shox Reverb

    15.01.2014Die hydraulische Reverb-Teleskop-Sattelstütze von Rock Shox zählt zu den beliebtesten am Markt. Wir haben sie gegen die Thomson Elite Dropper und Vecnums Moveloc antreten lassen. ...

  • DT Swiss 232: Federgabel, Dämpfer, Teleskopstütze
    DT Swiss bringt Neuheiten für Racer

    23.01.2020DT Swiss präsentiert mit der 232-One-Plattform neben einem komplett neu entwickelten Fahrwerk auch eine leichte Teleskop-Sattelstütze für Racer. BIKE konnte die neuen Produkte ...

  • Teleskop-Sattelstützen: Luft im System vermeiden
    So behandeln Sie hydraulische Teleskopstützen richtig

    18.06.2021Luft im System ist ein echtes Ärgernis. Das gilt für Bremsen, aber auch für absenkbare Sattelstützen. Wir erklären, wie hydraulische Sattelstützen geschmeidig bleiben.

  • Rock Shox Reverb 1x Remote
    Rock Shox spendiert Reverb neuen Hebel

    04.04.2017Die Rock Shox Reverb zählt zu den beliebtesten Teleskop-Sattelstützen am Markt. Jetzt legt Rock Shox nach und bringt einen speziellen Hebel für Fahrer von Einfach-Antrieben.

  • Test 2012: absenkbare Sattelstützen
    3 absenkbare Sattelstützen im Test

    15.06.2012Mit der neuen Kronolog schickt Crank Brothers eine Kampfansage an die Konkurrenz. Specialized und Blacx im harten Duell mit dem Nachfolger der Joplin.

  • Neu: Fox Transfer Vario-Stütze
    Neue absenkbare Sattelstütze von Fox

    07.06.2016Die Federungsspezialisten von Fox bringen mit der Transfer eine komplett neue Sattelstütze in drei längen und unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten auf den Markt.

  • Sieben Teleskop-Sattelstützen im Bruch-Test
    Bruchtest Teleskop-Stützen: So stabil sind sie wirklich

    28.11.2012In vergangenen Tests stand die Funktion der Teleskop-Sattelstützen im Mittelpunkt. Nun haben wir sieben neue Modelle zusätzlich im Prüflabor auf ihre Haltbarkeit getestet. Die ...