Die Eightpins-Dropper-Stütze besteht aus einem starren Sattelrohr und der per Postpin (<bold>1</bold>) im Rahmen verankerten Kartusche mit Gasdruckfeder (<bold>2</bold>), Eightpins-Rasten (<bold>3</bold>) und dem Druckstrebenkopf zur Sattelhöheneinstellung von außen (<bold>4</bold>).

Die Eightpins-Dropper-Stütze besteht aus einem starren Sattelrohr und der per Postpin (1) im Rahmen verankerten Kartusche mit Gasdruckfeder (2), Eightpins-Rasten (3) und dem Druckstrebenkopf zur Sattelhöheneinstellung von außen (4).