Carbon-Sattelstützen Carbon-Sattelstützen Carbon-Sattelstützen

Carbon-Sattelstützen

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 13 Jahren

Wer auf ultimativen Leichtbau steht, kommt bei Sattelstützen an Carbon schlecht vorbei. Der BIKE-Crash-Test zeigt Gefahren und Stärken bei zehn aktuellen Modellen.

Die Resonanz auf unseren Aufruf an die BIKE-Leser war beachtlich: Wir wollten wissen, welche Probleme mit dem Werkstoff Carbon am häufigsten auftreten. Neben vielen Rahmenbrüchen berichteten die BIKE-Leser auch von Brüchen an Sattelstützen. Glücklicherweise liefen die geschilderten Unfälle glimpflich ab. Das muss nicht immer so sein: Die Erfahrung, sich eine abgebrochene Stütze in den Allerwertesten zu rammen, möchte man sich lieber ersparen.


HABEN DIE HERSTELLER DAS MATERIAL IM GRIFF?

Unser ultimativer Crash-Test soll klären, ob die Hersteller bei der Produktion einfach ins Blaue schießen oder den Kunststoff im Griff haben. Dafür schickten wir 30 Sattelstützen (je drei Exemplare von zehn Modellen) aus Kohlefaser auf den Prüfstand zu den Experten an der Technischen Universität München (TUM). Darunter namhafte Hersteller wie Easton, FSA oder Ritchey, aber auch weniger bekannte Marken wie Günstiganbieter XLC oder Marktneuling Pro. Waren uns beim Carbon-Lenkertest (Heft 10/08) reihenweise Modelle um die Ohren geflogen, zeigt sich bei den Sattelstützen ein beruhigenderes Bild. Im dynamischen Test versagte lediglich eine Stütze.


Diese Carbon-Sattelstützen finden Sie im PDF-Download:

Easton EC 90 Zero

FSA K-Force Carbon

FSA K-Force Carbon Lite 2

Pro Vibe Vollcarbon

Race Face Next SL

Ritchey WCS Carbon 1 Bolt 31,6

Ritchey WCS Carbon 1 Bolt 27,2 (Nachtest siehe Link unten)

Syntace P6 Carbon

Truvativ Team Carbon Double Clamp

XLC Composite Pro

Gehört zur Artikelstrecke:

Carbon-Sattelstützen


  • Sattelstützen-Nachtest: Ritchey bleibt bei "sehr gut".

    30.11.2008Zur Vollständigkeit unseres Sattelstützentests aus Heft 11/08 fehlte noch ein Nachtest: Die Endnote für Ritcheys WCS-Carbon Sattelstütze stand noch nicht fest. Jetzt ist sie in ...

  • Carbon-Sattelstützen

    30.11.2008Wer auf ultimativen Leichtbau steht, kommt bei Sattelstützen an Carbon schlecht vorbei. Der BIKE-Crash-Test zeigt Gefahren und Stärken bei zehn aktuellen Modellen.

Themen: BruchCarbonLabortestSattelstützen

  • 0,99 €
    Carbon-Sattelstützen

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • „SAZ Bike“ macht Stimmung gegen Carbonlenkertest in BIKE 10/2008!

    29.09.2008In der Ausgabe des „SAZ Bike Magazin“ Nr. 18 wird der BIKE-Carbonlenkertest, der in Kooperation mit der TU München durchgeführt wurde, schwer kritisiert. Die reißerische ...

  • Carbon-Rahmen im Bruch-Test
    Teure Erkenntnis: 27 Carbon-Rahmen im Bruchtest

    08.02.2009Das Finale unseres großen Carbon-Bruchtests bildeten die Rahmen. Es war ein Prüf-Marathon: Die Test-Mannschaft der TU München arbeitete einen Monat lang rund um die Uhr, die ...

  • Carbon-Test: Wie sicher sind die Komponenten?

    30.09.2008Carbon gilt als Wunderwerkstoff. Falsch eingesetzt kann die Kohlefaser jedoch lebensgefährlich sein! Gemeinsam mit der TU München startet BIKE eine weltweit einzigartige ...

  • Test 2008: Mountainbike Carbon-Lenker
    MTB Carbon-Lenker im Bruchtest

    31.10.2008Im Rahmen des größten Bruchtests von Carbon-Bauteilen spannten wir 33 Mountainbike-Lenker auf den Prüftisch. Die Ergebnisse sind alarmierend.

  • Carbon-Hardtails bis 2500 Euro

    28.12.2006Teurer Rahmen aus Carbon, aber günstige Ausstattung. Sechs Race-Hardtails um 2000 Euro klären im BIKE-Test, ob diese Mischung richtig einheizen kann. (BIKE 10/2006)

  • Test 2016: Trailbikes um 4000 Euro
    Trail-Könige: 8 Carbon Trailbikes um 4000 Euro im Test

    18.01.2017Von Forststraßen und Wettkampfplatzierungen wollen sie nichts wissen. Erst schmale Pfade kitzeln Höchstleistungen aus den Bikes. Acht edle Trail-Könige um 4000 Euro streiten um ...

  • Günstige MTBs mit Carbon-Rahmen und Fatbike aus Tschechien
    Superior 2015: Neues Fatbike und günstige Carbon-Racer

    03.07.2014Günstige Carbon-Bikes sind das Markenzeichen der Tschechen: Diese Philosophie führt Superior 2015 fort und bringt zudem ein neues Fatbike.

  • Carbon-Hardtails 2010 bis 1800 Euro

    26.05.2010Ein Carbon-Hardtail muss kein Vermögen kosten. Wir haben die günstigsten Carbon-Modelle von vier Fachhandelsmarken und zwei Versendern in Labor und Praxis getestet.

  • BMC Twostroke 2021
    Langstrecken-Hardtail mit Trailbike-Geo

    06.08.2020Vom Fourstroke inspiriert, progressive Geometrie und viel Komfort: Mit dem Twostroke schiebt BMC ein MTB-Hardtail in den Startblock, dessen Stärken in der Abfahrt und auf der ...

  • Test 2020: Transition Smuggler Carbon GX
    Transition Smuggler Carbon im BIKE-Test

    29.01.2020Mit seiner ausgewogenen Geometrie und dem potenten Fahrwerk entpuppt sich das dezente Transition Smuggler als spielfreudiger und solider Allrounder mit viel Potenzial in der ...

  • Test 2016: Schmiermittel für die Mountainbike-Kette
    Gut geschmiert: 30 MTB Kettenöle im großen Test

    01.12.2016Erst mit der richtigen Schmierung wird das Mountainbike zum geschmeidig dahingleitenden D-Zug. Wir haben 30 Kettenöle, Wachse und Trockenschmierstoffe im Labor getestet.

  • Test 2020: Cube Stereo 120 HPC
    Cube Stereo 120 HPC im BIKE-Test

    02.01.2020Das Stereo 120 ist ein alter Hase im Cube-Sortiment. Doch für 2020 spendieren die Waldershofener dem Trailbike-Klassiker einen brandneuen Carbon-Hauptrahmen.

  • Dauertest: Radon Skeen Carbon 8.0

    12.03.2012Raus aus dem Keller und Vollgas. Das Radon Skeen Carbon präsentiert sich speed-geil und abfahrtsdurstig. Wie wild ist es tatsächlich?