Video Richie Rude: "This is Home"

Zu Besuch bei Richie Rude [Video]

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 4 Jahren

Richie Rude gewann den Junioren WM-Titel 2013 im Downhill und wechselte dann ins Enduro-Lager. Er zählt zu den schnellsten Enduro-Racern der Welt. So lebt der Yeti-Pilot zuhause in Connecticut.

Wenn man Richie Rude in Redding im US-Bundesstaat Connecticut besucht, wird man staunen: Denn der 21-Jährige Enduro-Star schlüpft regelmäßig in enge Lycra-Shorts und dreht Runden mit dem Rennrad. Wenn man so viel in der Welt herumreist wie der Enduro World Series-Champion, schätzt man es umso mehr, mal ein paar Tage zuhause zu sein und auf den Hometrails zu fahren. Wenn Rude zwischen den Rennen dann mal in Connecticut ist, tut er das, was er am besten kann: zwei Mal am Tag Biken gehen!

„Mein Zuhause ist mir sehr vertraut. Ich kenne alle Trails, alle Straßen, jeden Stein und meine ganze Familie ist hier. Dort kann ich entspannen, mich auf mein Training konzentrieren und muss mir keine Gedanken machen, in welches Hotel wir als nächstes umziehen. Man kann einfach raus gehen und biken – ohne darüber nachzudenken."

An Regeneration und Ruhe denkt der bullige Rude nur selten. Denn wenn er mal nach Hause kommt, sehen ihn seine Eltern nur selten. Weil er ständig im Sattel sitzt. Er fährt zwei Mal pro Tag. Dann kommt er heim, atmet kurz durch, aber nicht allzu lang…

Ob Pumptrack, Dirtjump oder Rennrad: Richie Rude macht auf allen Gefährten eine gute Figur, die zwei Räder haben.

Zum Schrauben an seinen Yeti-Bikes hat Richie Rude eine luxuriöse Werkstatt zuhause.

Themen: EnduroHausbesuchHometrailsRichie RudeShimanoUSAYeti


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2012: Yeti SB-66
    Das Enduro Yeti SB-66 im Einzeltest

    06.07.2012

  • Koga Miyata Ridge Runner von 1990
    Kulturgut: Die Antiquitäten der BIKE-Redakteure

    03.01.2014

  • Kult-Bikes von Yeti, Salsa, Specialized & Co.
    Klassik-Szene: Mountainbikes mit Kultfaktor

    04.02.2014

  • Test: Yeti SB6 C
    Das Enduro Yeti SB6 C im BIKE-Test

    18.09.2015

  • Test 2015: Exoten-Bikes
    Mountainbikes mit Kult-Faktor im BIKE-Test

    07.01.2016

  • Neuheiten 2016: Yeti SB5.5c
    Yeti SB5.5c: neues 29er-Trailbike fürs Grobe

    19.04.2016

  • Neu: Pole Machine Super-Enduro
    Pole Machine: neues 29er-Bike mit 160 mm

    24.11.2017

  • Test 2015: Trek Slash 9.9
    Enduro-Test 2015: Trek Slash 9.9

    15.12.2014

  • Eurobike-Neuheiten 2015: zu Gast bei Shimano

    17.09.2014

  • Specialized-Neuheiten 2013 – neues Enduro, 29er Feinschliff und neuer Downhiller

    10.07.2012

  • Specialized Enduro 2018
    Specialized verpasst dem Enduro einen Feinschliff

    29.09.2017

  • Cannondale Jekyll

    24.07.2013

  • Intend Blackline Ebonite
    Intend: mit neuer Federgabel im Fachhandel

    11.09.2020

  • Sea Otter Classic: Neuheiten 2008

    21.08.2007

  • Test 2019: Marzocchi Bomber Z1
    Schon gefahren: MTB-Gabel Marzocchi Bomber Z1

    08.11.2019