Tracy Mosley verlässt Kona für Trek Tracy Mosley verlässt Kona für Trek Tracy Mosley verlässt Kona für Trek

Tracy Mosley verlässt Kona für Trek

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 13 Jahren

Nach neun Jahren im Kona Factory Team hört Downhillerin Tracy Mosley auf. Für das Kona Team stand Sie bis dato 112 mal auf dem Treppchen.

Mitbegründer Jake Heilbron sagte: „Tracy werden wir im Kona-Team schrecklich vermissen, Sie hatte immer ein Lächeln auf den Lippen und war der perfekte Profi.“ Tracy stand bei 112 Downhill-Rennen auf dem Treppchen.

Sie selbst sagt: „Kona ist wie eine große Familie. Wo auch immer ich auf der Welt unterwegs war, die Kona-Vertreter haben mich überall großartig empfangen! Für Kona zu fahren war in den letzten neun Jahren eine unglaubliche Reise. Am Anfang hatte ich keine Ahnung, dass ich in diesem Sport eine so lange Karriere machen, und die Gelegenheit haben würde, die Welt zu bereisen und so viele nette Menschen kennen zu lernen.“

Offensichtlich wird Tracy Mosley dem Donwhill-Zirkus erhalten bleiben, denn die 29 Jährige wird ab dem 1. Januar 2009 bei Trek unter Vertrag stehen und mit einem„session 88“ den World-Cup Downhill-Zirkus unsicher machen.



Mehr zu Tracy gibt es hier ->

Tracy Mosely wieder auf dem Podium

Tracy Mosely on the run

Tracy konzentriert am Start

Themen: Downhill


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Termine: MTB Worldcup und Top-Rennen 2017
    MTB Worldcup-Kalender 2017

    17.01.2017Worldcup-Rennen, Welt- und Europameisterschaften, MTB-DM: Die Top-Termine der Saison bieten Ihnen prickelnde Renn-Action und die Stars hautnah. Ein Überblick über die wichtigsten ...

  • Massenstart-Downhill: Pinnacle Bike Championship - krass!

    07.08.2014Downhill ist nicht extrem genug? Hier kommt ein Rennen für die extremsten Extremsportler.

  • Downhill Worldcup-Finale 2017 in Val di Sole
    Gwin und Nicole holen Gesamt-Worldcup

    28.08.2017Beim Finale des Downhill-Worldcups in Val di Sole wurde es noch einmal spannend. Myriam Nicole setzte auf Kalkül, Aaron Gwin wollte auch dieses Rennen auf jeden Fall noch gewinnen.

  • Steve Peat und José Hermida beenden Worldcup-Karriere
    Das Ende einer Ära

    08.09.2016Mit dem letzten Rennen der Worldcup-Saison 2016 in Vallnord beendeten Steve Peat und José Antonio Hermida ihre Worldcup-Karriere. Eine Würdigung.

  • Doppel-Worldcup Les Gets 2021 – Vorschau
    Olympia-Generalprobe in Les Gets

    02.07.2021Beim UCI Mountainbike-Worldcup-Stopp in Les Gets feilt die Cross-Country-Elite das letzte Mal an der Form fürs Olympia-Rennen. Im Downhill gibt's die Generalprobe für die WM 2022 ...

  • Downhill Worldcup #1 2017 in Lourdes (FRA): Rennbericht
    Wer ist denn Alexandre Fayolle?

    01.05.2017Nach der EWS in Tasmanien und Rotorua hat sich Petrus auch beim Worldcup #1 in Lourdes heftig eingemischt. Die Damen blieben trocken, die Top 10 der Männer erwischte ein Tief mit ...

  • Bikepark-Check Serfaus-Fiss-Ladis (Tirol)
    So gut ist der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

    15.08.2017Der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis gehörte immer zu den Lieblingen der FREERIDE. Wir waren im Rahmen des MTB-Festivals 2017 vor Ort und konnten dabei die Parkstrecken noch einmal ...

  • Neuer Mountainbike-Film: Signatures

    07.11.2014Trail-Riding in British Columbia und im Erzgebirge, Downhill in Prag, Street Trial in Barcelona und Freeriding in Livigno, Indonesien oder Leogang – 13 Top-Biker zeigen, was ...

  • Downhill Worldcup 2017 #3: Leogang Rennbericht
    Gwin schafft den Hattrick

    13.06.2017Der Worldcup in Leogang wurde auf den Sprüngen entschieden. Aaron Gwin war hier schneller als jeder andere. Bei den Damen gab es eine neue Worldcup-Siegerin. Tipp: Besonders in ...