Tracy Mosley verlässt Kona für Trek

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 12 Jahren

Nach neun Jahren im Kona Factory Team hört Downhillerin Tracy Mosley auf. Für das Kona Team stand Sie bis dato 112 mal auf dem Treppchen.

Mitbegründer Jake Heilbron sagte: „Tracy werden wir im Kona-Team schrecklich vermissen, Sie hatte immer ein Lächeln auf den Lippen und war der perfekte Profi.“ Tracy stand bei 112 Downhill-Rennen auf dem Treppchen.

Sie selbst sagt: „Kona ist wie eine große Familie. Wo auch immer ich auf der Welt unterwegs war, die Kona-Vertreter haben mich überall großartig empfangen! Für Kona zu fahren war in den letzten neun Jahren eine unglaubliche Reise. Am Anfang hatte ich keine Ahnung, dass ich in diesem Sport eine so lange Karriere machen, und die Gelegenheit haben würde, die Welt zu bereisen und so viele nette Menschen kennen zu lernen.“

Offensichtlich wird Tracy Mosley dem Donwhill-Zirkus erhalten bleiben, denn die 29 Jährige wird ab dem 1. Januar 2009 bei Trek unter Vertrag stehen und mit einem„session 88“ den World-Cup Downhill-Zirkus unsicher machen.



Mehr zu Tracy gibt es hier ->

Tracy Mosely wieder auf dem Podium

Tracy Mosely on the run

Tracy konzentriert am Start

Schlagwörter: Downhill


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Specialized Deviant Carbon

    03.05.2006

  • EMTB-Neuheiten: Rotwild R.G+ FS
    E-Downhiller von Rotwild

    31.08.2016

  • UCI Mountainbike WM 2017 Cairns
    Schweizer Doppelsieg im XC – Überraschungen im Downhill

    11.09.2017

  • MTB WM Leogang 2020 Tag 3: Rennbericht
    Pidcock holt U23-Titel – Höll mit Quali-Bestzeit

    09.10.2020

  • DH Worldcup 2018 #1 Losinj: Rennbericht
    Gwin gewinnt Generationenduell in Kroatien

    23.04.2018

  • Interview mit Downhill-Biker Max Hartenstern
    Max Hartenstern - das deutsche Downhill-Talent

    08.06.2017

  • Weltmeisterschaft Downhill 2016 in Val di Sole: Rennbericht
    Rachel Atherton und Danny Hart holen WM-Titel

    12.09.2016

  • Downhill World Cup 2013: Steve Smith und Rachel Atherton gewinnen Gesamtwertung

    23.09.2013

  • Worldcup-Racer Steve Smith stirbt bei Motorradunfall
    Tragischer Tod von "Stevie" Smith

    11.05.2016