So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten

Profi-Mountainbiker in der Corona-Krise

So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten

  • Max Fuchs
 • Publiziert vor 2 Jahren

Während viele im Homeoffice oder Büro einfach weiterarbeiten, müssen Bike-Profis angesichts der Einschränkungen durch das Coronavirus kreativ werden. Wir haben uns in der MTB-Szene umgehört.

Nadine Rieder (Rotwild)

Henk Neuhof Nadine Rieder befindet sich momentan in Südafrika. Sie reiste wie viele andere für das Cape Epic an.

Momentan bin ich in Südafrika. Eigentlich stand diese Woche das Cape Epic auf dem Plan. Glücklicherweise war das für mich aber kein Saisonhöhepunkt, sondern ein Teil meiner Vorbereitungen für die Cross-Country-Saison. Somit ist die Absage nicht so tragisch für mich. Mit der Absage von allen anderen Rennen ist es natürlich nun alles andere als leicht, eine Struktur im Training zu haben. Die Aufgabe übernimmt zum Glück mein Trainer. Ich weiß, dass ich mich hier voll und ganz auf ihn verlassen kann und er mich rechtzeitig wieder in Topform bringt. Ich denke, das Allerwichtigste ist nun gesund zu bleiben und dazu beizutragen, die Situation zu verbessern!

Georg Egger (Lexware Mountainbike Team)

Georg Egger Als Bike-Profi und Veranstalter des Bundesliga-Rennens in Obergessertshausen ist Georg Egger von zwei Seiten von der Absagenwelle durch den Coronavirus konfrontiert.

Klar ist es doof, dass keine Wettkämpfe stattfinden. Zudem hat mich der Gedanke, dass die nächsten Monate langweilig werden, anfangs echt genervt. Als Mitveranstalter des ersten MTB-Budesligarennens in Obergessertshausen war ich als Sportler und Veranstalter zugleich mit der Corona-Problematik und den Rennabsagen konfrontiert. Jedoch ist die Absage der Rennen der einzig vernünftige Weg, die Corona-Krise in den Griff zu bekommen. Auch mein Training hat sich verändert. Es wird einsamer und das Wintertraining geht quasi in die Verlängerung. Grundlageneinheiten mit Kumpels sind dabei nicht mehr drin. Statt intensiver Rennen wird, ähnlich wie im Winter, wieder tendenziell länger und weniger intensiv trainiert. Sobald ein Ende der Quarantäne in Sicht ist, werde ich jedoch auch wieder die Intensität im Training hochfahren.

Nina Hoffmann (Nina Hoffmann Racing - Stif)

Nina Hoffmann Nina Hoffmann passt sich der Situation an und schafft in ihrer Wohnung Platz für ein Mini-Gym.

Letztes Wochenende hätte eigentlich der erste Weltcup in Lousa stattgefunden. Jetzt sitze ich in meiner Wohnung und muss mir mit anderen Dingen die Zeit vertreiben. Ehrlich gesagt, habe ich das kommen sehen, schon vor 4-5 Wochen. Deswegen konnte ich mich mental ganz gut darauf einstellen. Trotzdem ist es natürlich schade. Ich wäre gern in Lousa geheizt! Seit Mittwoch bin ich wieder in Jena, meide soziale Kontakte, gehe Radfahren und habe mein Zimmer umgeräumt, um mehr Platz fürs Training zu Hause zu haben. Ich werde die kommenden Wochen erstmal etwas ruhig machen und mich nicht zu viel stressen. Optimal trainieren geht momentan eh nicht und es ist nicht absehbar, wann die Saison wirklich losgeht. Allerdings heißt das nicht, dass ich nicht trainiere. Rennradfahren, Mountainbiken, Krafttraining mit Körpergewicht und leichten Zusatzgewichten ist möglich. Also die Form halten, so gut es eben geht und dann Attacke, wenn der Saisonstart feststeht! Ich bin da zuversichtlich.

Alban Lakata (Team Bulls)

Henri Lesewitz Um nicht die Motivation zu verlieren, versucht der Österreicher sein Training zuhause so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. 

Die Situation hat sich dramatisch geändert. Es sind nicht wirklich Rennen in Aussicht. Wir wissen nicht, ob das nur noch ein paar Wochen, Monate oder das ganze Jahr über so geht. Man weiß nicht, wofür man trainiert, was ein absoluter Killer für die Trainingsmoral und die Motivation ist. Dazu darf ich hier in Osttirol nicht mal raus, um mein Training zu absolvieren. Das ist gerade jetzt ein Problem, da ich mich in einer Phase befinde, in der die Trainingsumfänge größer werden. Die Umfänge sind so groß, dass sie kaum auf der Rolle umsetzbar sind. Deswegen habe ich mich jetzt auch endlich bei Zwift angemeldet und Suche so einen Weg, die Zeit gut zu überbrücken. Was mich aber ärgert, ist, dass andere Leute ihre Arbeit im Büro erledigen können. Wir als Profis müssen trainieren gehen, um unsere Arbeit zu erledigen. Unser Arbeitsplatz ist nun mal in der Natur. Hier müsste eine Ausnahmeregelung her.

Ines Thoma (Canyon Factory Enduro Team)

Max Schumann An den Möglichkeiten wird es bei Ines Thoma nicht scheitern. In ihrem eigenen Home-Gym hat die Enduro-Pilotin alles, um sich auch während einer Ausgangssperre fit zu halten.

In Zeiten der Ausgangssperre habe ich mega Glück. Wir wohnen auf dem Land und haben viel Platz auf dem Grundstück. Platz für Trial-Hindernisse, Slackline und Co. Mein Gym mache ich sowieso immer von Zuhause aus, da habe ich alles, was ich brauche. Was natürlich fehlt, ist richtiges Enduro-Training, aber die Rennsaison startet nicht vor Juni und geht bis Ende November. Also noch eine lange Saison und genug Zeit, um wieder auf Rennspeed zu kommen.

Ronja Eibl (Alpecin Fenix)

Ronja Eibl Die U23-Fahrerin aus Albstadt erlebt die Folgen des Coronavirus hautnah. Stichwort: Trainingslager vor der eigenen Haustüre. 

Die Beeinträchtigungen durch das Coronavirus sind spürbar. Zuerst musste ich etwas früher aus dem Trainingslager zurückkommen. Daraufhin hab ich jetzt die letzte Woche das Trainingslager zuhause fortgesetzt. Dank dem tollen Wetter war das auch gut möglich. Auf Gruppentraining muss ich auch verzichten, denn obwohl jetzt eigentlich jeder Zeit hat, darf ich ztrotzdem nur mit meinem Vater und meinem Bruder trainieren. Aber jetzt steht sowieso erst mal eine Ruhewoche auf dem Plan. Dannach muss ich sehen, wie es weitergeht. Ich habe noch keinen Alternativ-Plan ausgeheckt.

Elisabeth Brandau (Radon-EBE-Racing Team)

Elisabeth Brandau Mit ihren Kindern ist Elisabeth Brandau ohnehin schon an Zuhause gebunden. Bei ihr halten sich die Einschränkungen beim Training in Grenzen.

Bis jetzt hat sich für mich noch wenig geändert. Klar, letztes Wochenende wäre das erste Bundesligarennen in Obergessertshausen gewesen. Die fällt jetzt leider weg. Ich habe ein Trainingsrennen vorgeschlagen, was aber abgelehnt wurde. Durch die Sonderregelung, dass die Athleten aus dem Olympia-Kader trotz gesetzlicher Anordnungen uneingeschränkt weiter trainieren dürfen, kann ich eigentlich weitermachen wie bisher. Ansonsten habe ich auch meinen eigenen Trainingsraum zuhause, wo ich Einheiten auf der Rolle oder mein Krafttraining absolvieren kann. Das kommt mir entgegen, jetzt wo ich öfter Zuhause sein muss, weil meine Kider nicht mehr in den Kidergarten dürfen.

Maximilian Brandl (Lexware Mountainbike Team)


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Maximilian Brandl (@thebikemax) am Element not implemented:


Element not implemented:

Gehört zur Artikelstrecke:

Coronavirus: Alles, was Mountainbiker wissen müssen


  • Coronavirus: Folgen für die Bike-Branche
    BIKE-Ticker: Coronavirus und die Folgen

    12.03.2020Update 1.4.2020 – Olympia erst 2021, MTB-WM Albstadt verschoben, Bekleidungsfirmen produzieren Schutzmasken, Ausgangsbeschränkungen verlängert, Profi-Training in Corona-Zeiten.

  • Corona-Krise: Sport im Freien ist OK
    Ist Biken trotz Ausgangssperre erlaubt?

    17.03.2020Das Coronavirus zwingt Europa in eine Schlummerphase. Das öffentliche Leben wird beschränkt, soziale Kontakte sind zu meiden. Wenn alles auf das Nötigste zu reduzieren ist, darf ...

  • Profi-Mountainbiker in der Corona-Krise
    So trainieren Profi-Biker in Corona-Zeiten

    25.03.2020Während viele im Homeoffice oder Büro einfach weiterarbeiten, müssen Bike-Profis angesichts der Einschränkungen durch das Coronavirus kreativ werden. Wir haben uns in der ...

  • Corona-Krise: Folgen für die Fahrrad-Industrie
    Die Fahrradindustrie holt Luft

    21.03.2020Das Coronavirus bremst auch die Fahrradindustrie aus. Während der Werkstattbetrieb in den Bike-Shops noch läuft, liegt die Produktion von neuen Bikes und Rädern bei so mancher ...

  • Corona-Krise: Das dürfen Radfahrer in Bayern
    Radfahren ja, aber alleine!

    20.03.2020Seit Samstag 21. März gelten in Bayern weitreichende Ausgangsbeschränkungen. Wir klären auf, was das für Radfahrer und ihr Hobby bedeutet. Update: Die Maßnahme wurde bis 19. April ...

  • BIKE Festival Willingen 2021 abgesagt
    BIKE Festival Willingen steigt erst wieder 2022

    16.08.2021Aufgrund der angespannten Corona-Lage und den daraus resultierenden Einschränkungen wurde das Continental BIKE Festival Willingen 2021 abgesagt. Der neue Termin für 2022 steht ...

  • Aus dem Arbeitsalltag einer Homeoffice-Redaktion
    #wirbleibenzuhause

    24.03.2020Die Corona-Krise zwingt viele ins Homeoffice. Auch die BIKE-Redaktion. Wie lässt sich ein Magazin produzieren, wenn die Kinder aufgrund Kita- und Schulschließungen daheim sind? ...

  • Biken und Coronavirus: Gesundheits-Tipps vom Profi
    Jetzt biken? Das Beste.

    12.03.2020Das Coronavirus dominiert die Schlagzeilen und breitet sich auch in Deutschland immer weiter aus. BIKE war im Gespräch mit dem Apotheker und Ex-Mountainbike-Profi Wolfram Kurschat.

  • Cape Epic 2020 – Absage wegen Corona
    Das Cape Epic 2020 findet nicht statt

    13.03.2020Das Cape Epic ist das wichtigste MTB-Etappenrennen der Welt. Zwei Tage vor dem Start sagt der Veranstalter das Rennen wegen der Corona-Pandemie ab. Die Gesundheit der Teilnehmer ...

  • Corona-Krise: Fahrrad Läden sind wichtiger als man denkt!
    Bayerische Bike-Shops dürfen wieder öffnen

    19.03.2020Bayerische Bike-Shops sind vom Ladenöffnungsverbot während der Corona-Krise befreit. Die Werkstätten sind wichtig für die Mobilität. Wer hätte gedacht, dass ein Radladen ...

  • Corona-Krise: Radfahren in Österreich
    Das dürfen Radsportler in Österreich

    20.03.2020Ganz Tirol befindet sich in Quarantäne, auch im übrigen Österreich gelten Ausgangsbeschränkungen: Ist das Radfahren dort weiterhin erlaubt? Österreichs Sportminister Werner Kogler ...

  • Radfahren in Zeiten von Corona
    Radfahren trotz Verbot – diese Strafen drohen

    21.03.2020In Frankreich, Spanien, Italien und Tirol gelten strikte Ausgangssperren, in Bayern und Österreich sind sie (noch) beschränkt. Welche Strafen drohen Radfahrern, wenn Sie die ...

  • So fühlt sich Biken in der Corona-Krise an
    „Frische Luft tut gut!”

    23.03.2020Das Coronavirus erteilt ganz Deutschland Hausarrest. BIKE-Redakteur Ludwig Döhl beschreibt, wie frei man sich auf einen Mountainbike fühlen kann, während das Land unter ...

  • Corona-Krise: Olympia 2020 in Tokio verschoben
    Olympia verschoben! Das sagt Deutschlands MTB-Elite

    24.03.2020Nach tagelanger Kritik haben das IOC und Japan nun eingelenkt: Olympia in Tokio wird verschoben. Doch wie sehen das Deutschlands erfolgreichste Mountainbiker? Wir haben ...

  • Bike-Shops und Hersteller stehen vor einer Herausforderung
    Zwischen Schulden und Chancen

    25.03.2020Fahrradwerkstätten haben geöffnet, aber es kommt kein Kunde. Deutschlands Bike-Shops stehen durch die Corona-Krise vor einer riesigen Herausforderung, welche die ganze ...

  • Corona-Challenge: Indoor-Training ohne Langeweile
    Corona-Challenge: Motivations-Boost für Zuhause

    25.03.2020In Corona-Zeiten verbringen wir viel Zeit zuhause. Doch da wird es schnell langweilig. Gut, dass es für alles eine Challenge gibt. Wir stellen die derzeit gängigen ...

  • UCI MTB-Weltmeisterschaft Albstadt 2020 verschoben
    Cross-Country-WM in Albstadt nicht im Juni

    27.03.2020Nach der Olympia-Verschiebung war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Mountainbike-WM im Juni dem Coronavirus zum Opfer fällt. Nun ist klar: Die Weltmeisterschaft in Albstadt ...

  • Wird Mountainbike-WM Albstadt verschoben?
    Corona: Was passiert mit der WM in Albstadt?

    25.03.2020Fußball-EM, Olympische Spiele und auch die Mountainbike-EM in Graz wurden bereits verschoben – nur die Cross-Country-WM in Albstadt hielt bis gerade an ihrem Termin vom 25.-28. ...

  • Das kaufen Radfahrer in Corona-Zeiten
    Rollentrainer – das Klopapier der Radfahrer

    27.03.2020Die Deutschen hamstern Klopapier und Nudeln. Aber auch der Online-Handel mit Fahrradteilen und Zubehör boomt gerade. Wir haben nachgefragt, welche Produkte die Corona-Bestseller ...

  • MTB-Touren und Reisen in Corona-Zeiten
    Sommer 2020: Totalausfall für MTB-Reiseanbieter? Nein!

    26.03.2020Absagen, Umbuchungen, Stornierungen: Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Mountainbike-Reiseveranstalter und Tourenanbieter können drastisch ausfallen. ULPTours-Chef Uli ...

  • Als Biker in Corona-Zeiten: Was tun?
    9 Dinge für Biker gegen den Corona-Blues

    01.04.2020Keine Events, keine Touren mit den Kumpels, keine Reisen: Die Corona-Krise stellt Deutschland unter Hausarrest. Ein Graus für viele Biker. So vermeiden Sie, dass Ihnen die Decke ...

  • Biken in der Corona-Krise
    Freiheit gibt's gleich um die Ecke

    15.04.2020Obwohl Sachsen nicht zu Deutschlands Corona-Hotspots zählt, gelten strikte Ausgangsbeschränkungen. BIKE-Praktikantin Lisa Gärtitz berichtet vom Fernpraktikum und wie sich Biken in ...

  • Corona-Maßnahmen: Öffnung Fahrradläden und Bike-Shops
    Update: Fahrradläden ab 20. April wieder geöffnet

    15.04.2020Gestern hat die Bundesregierung entschieden, die Corona-Maßnahmen ab 20. April zu lockern. In Deutschland dürfen damit Fahrradläden und Bike-Shops wieder öffnen – in Bayern erst ...

  • Coronavirus: Richtiger Abstand beim Radfahren
    Corona-Ansteckung: Wie viel Abstand beim Biken nötig?

    16.04.2020Ein belgischer Professor fordert nach einer Studie über Mikrotröpfchen in der Luft 20 Meter Abstand zum vorausfahrenden Radfahrer, um eine Corona-Ansteckung zu vermeiden. Doch ...

  • UCI MTB-Weltmeisterschaft in Albstadt abgesagt
    Keine Mountainbike-WM in Deutschland

    02.05.2020Die XC-Weltmeisterschaft in Albstadt ist der weltweiten Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Am Donnerstag gab die UCI die Absage der Weltmeisterschaft in Albstadt per ...

  • BIKE Transalp 2020 abgesagt
    23. Maxxis BIKE Transalp startet im Juli 2021

    07.05.2020Die 23. Auflage der BIKE Transalp – des europaweit wohl spektakulärsten Mountainbike-Jedermann-Etappenrennens – wird aufgrund der Corona-Pandemie vom Juli 2020 auf 4. bis 10. Juli ...

  • Neue Termine für UCI Mountainbike-Weltcup 2020
    Neuer UCI-Rennkalender für MTB-Worldcup

    16.05.2020Nachdem die Corona-Pandemie sämtlichen Events des UCI Mountainbike-Worldcups einen Strich durch die Rechnung machte, veröffentlicht die UCI eine aktualisierte Version des ...

  • Bike-Urlaub in Südtirol 2020 – Interview
    „Grenzen auf!“

    17.05.2020Die Grenzen zu Österreich und der Schweiz sollen am 15. Juni öffnen, doch was ist mit einem Bike-Urlaub in Italien im Jahr 2020? Sechs Fragen an Michaela Zingerle von Bikehotels ...

  • Bikepark-Opening Saalbach-Leogang-Fieberbrunn 2020
    Saalbach und Leogang machen auf!

    27.05.2020Endlich wieder 1000 Tiefenmeter am Stück: Die Bikeparks Saalbach-Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn haben sich zusammengeschlossen. Der Super-Bikepark öffnet am 11.6. seine ...

  • Corona: Fahrradwirtschaft startet Spendenaktion
    Deutsche Fahrradbranche kämpft gegen Corona-Ausbreitung

    11.02.2020Die Corona-Epidemie in China könnte sich auch auf dem deutschen Fahrradmarkt auswirken. Die deutsche Fahrradwirtschaft will jetzt Schutzausrüstung spenden, um die Eindämmung des ...

  • Corona-Lockdown: Regeln fürs Radfahren
    Biken ja, aber nur zu zweit!

    29.10.2020Ab 2. November gelten in ganz Deutschland wieder verschärfte Corona-Regeln. Wir klären auf, was das für Radfahrer und ihren Sport bedeutet und was man beachten muss.

Themen: CoronavirusDeutschlandFitnessInterviewKrafttrainingRollentrainingTraining


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Höhenmeter-Weltrekordversuch Kai Saaler
    Knackt Kai Saaler den Höhenmeter-Weltrekord?

    17.06.2019Der inoffizielle MTB-Höhenmeterrekord steht bei 18304 Höhenmetern in 24 Stunden. Nun startet Langstrecken-Ass Kai Saaler den Angriff auf die Bestmarke – ganz offiziell, samt ...

  • Interview mit Brett Tippie über Frust, Drogen, Willenskraft
    Brett Tippie: Urgestein der Freeride-Szene

    27.04.2017Mit dem Erfolg kam der Kanadier nicht immer klar. Was dann folgte, ist Tippies dunkelstes Kapitel. Nun geht die Legende auf die 50 Jahre zu. Zeit, seine Karriere Revue passieren ...

  • Update beim Bayer. Naturschutzgesetz: Bike-Verbote drohen
    Trails in Bayern: Sperrungen drohen [Update]

    29.01.2021Inmitten des Corona-Lockdowns hat Bayerns Regierung am 16. Dezember das Bayerische Naturschutzgesetz um eine Vorschrift erweitert. Damit droht eine Welle von Bike-Verboten, vor ...

  • Interview Susi Buchwieser
    Kennen Sie noch Susi Buchwieser?

    02.02.2005Mit ihrer Schwester Regina Stiefl war Susi Buchwieser (heute Dahlmeier/34) ein Star im Worldcup. Nach einer Babypause feierte sie 1999 ein glanzvolles Comeback und gewann die BIKE ...

  • Strava mit neuen Funktionen
    Neue Features bei Strava

    02.03.2021Seit Februar 2021 stehen Strava-Nutzern neue Funktionen zur Verfügung. Neben einer besseren Aufzeichnung von Indoor-Aktivitäten kann man nun gezielt nach alten Aktivitäten suchen.

  • Interview: Jérôme Clementz
    Interview: Der französische Enduro-Star Jérôme Clementz

    03.01.2014Er liebt Pizza zum Mittagessen und Cola nach dem Training. In jungen Jahren trainierte er Biathlon und Synchronschwimmen. Wieso kann er die Enduro-Szenee dominiert? Wir haben ...

  • Rollentrainer im Test

    23.12.2011Rollentrainer gehören zur Winterausstattung ambitionierter Biker. Das größte Problem: Es ist langweilig, auf der Stelle zu fahren. Wir haben sechs Modelle getestet. Wie gut ...

  • Marathon Open MTB Gran Canaria 2013

    17.10.2012Der Termin der Saisoneröffnung auf Gran Canaria steht fest: Vom 4. bis 7. April 2013 warten gleich vier Montainbike-Events mit drei Rennen auf sonnenhungrige Biker. Mit der ...

  • Deutschland: Karwendel Special

    05.03.2009Im Karwendel-Special finden Sie zahlreiche Anregungen, wie Sie die Top-Region ganz für sich selbst entdecken können. GPS-Daten, Roadbook Alpenwelt-Tour und die korrigierte Karte ...