Bis zur Downhill-WM 2022 sind es noch sieben Jahre, doch einige Medien verkündeten bereits die Siegerin: Vali Höll. Die 14-Jährige selbst juckt das herzlich wenig. Sie versägt lieber die Jungs.

  • "Alle Leute, die Biken, sind cool"
  • Tendenz steigend! Vali vermeidet Bodenkontakt, wann immer es geht. 
  • Kurven als sprudelnde Quelle von Lebensenergie: Vali Höll holt sich auf der Pro-Line in Hinterglemm die tägliche Dosis Fahrtwind.
  • Speed, Schweiß, Staub: Und das sind nur die Worte mit S, nach denen Vali verrückt ist. 
  • Schmusekissen und Plüschtiere: Im Sommer bewohnt Vali das Dachgeschoss des Spielberghauses, das ihre Eltern bewirtschaften.
  • Die stetig wachsende Trophäensammlung. 
  • Schraube locker? Kein Problem. In Papas Werkstatt wird das Bike wieder fitgemacht. 
  • Eine schrecklich nette Familie: Walter, Vali, Sabine sowie der dreijährige Joni.