Moritz Milatz' Weg nach Rio zu Olympia #3

Die Ruhe vor der großen Reise

  • Moritz Milatz
 • Publiziert vor 4 Jahren

Mit einem zweiten Platz bei der DM in Wombach setzte Moritz Milatz ein Zeichen. Nach dem Kanada-Worldcup reist der 34-Jährige direkt nach Rio weiter. Hier die letzten Züge seiner Olympia-Vorbereitung.

Die letzten Wochen waren turbulent. Egal ob die WM in Tschechien, die Deutsche Meisterschaft in Wombach oder mein langes Trainingslager in der Höhe Livignos, es war immer was los. Dazu kommt, dass die Presse in den Wochen vor der Olympiade einen Gang hochschaltet. Randsportarten, wie es das Cross Country-Mountainbiken nunmal ist, bekommen alle vier Jahre eine deutlich größere Bedeutung. So habe ich ein Interview nach dem anderen gegeben. Natürlich immer mit viel Freude.

Froh war ich aber auch um jede freie Minute auf dem Rad oder mit meiner Familie. Innere Ruhe und Entspannung sind mindestens genauso wichtig wie hartes Training in der Vorbereitung auf ein solches Großereignis. Auch geil, dass mein Teamkollege und Trainingspartner Markus Bauer wieder zurück auf dem Bike ist. Nach seiner schweren Verletzung im Frühjahr hat er sich mit mir im Trainingslager voll durchgebissen. Vergangenen Samstag hatte ich beim Valtellina Bike-Marathon ein kleines technisches Problem, Markus hat sein Rennen beendet und mir das Ersatzteil gegeben. So muss Teamwork aussehen!

Mittlerweile bin ich schon in Kanada angekommen. Am Sonntag steht die fünfte Runde des UCI MTB Worldcups an. Quasi der letzte ultimative Härtetest vor dem olympischen Rennen in Rio de Janeiro. Ich bin echt schon gespannt auf Rio. Die Atmosphäre bei den Spielen ist schon immer besonders. Hoffentlich klappt am 21. August um 17:30 Uhr deutscher Zeit mal alles und ich kann ein richtig geiles Ergebnis raushauen. Bis dahin hoffe ich, ihr genießt den Sommer auf dem Bike.


Euer Moritz

Letzte Trainingseinheiten vor dem Abflug nach Monte-Sainte-Anne absolvierte Milatz auf dem Canadian Trail in seiner Heimat Freiburg.

Auf sein neues Race-Fully von Kreidler, das er auch in Rio fahren wird, hat sich Milatz mittlerweile gewöhnt.

Themen: BlogMoritz MilatzOlympia-MTB-RioOlympische SpieleVideo


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Olympia Rio 2016: MTB-Kurs
    Strecken-Check: der Olympia-Kurs von Rio 2016

    16.11.2015

  • MTB-Events 2016: UCI Worldcup 2016, Olympia & WM
    Termine 2016: MTB-Rennen zum Mitfiebern

    31.12.2015

  • Mountainbike-Fahrtechnik: Mehr Speed auf der Marathonstrecke
    5 Moves, die Marathon-Racer schneller machen

    19.06.2016

  • Was essen MTB Profis? Tipps von Sabin Spitz
    Sabine Spitz: Der Spezialplan für die Ernährung

    17.06.2016

  • Was essen MTB Profis? Tipps von Simon Stiebjahn
    Simon Stiebjahn: Der Allesesser

    17.06.2016

  • Olympia 2016: Mountainbike-Starter, Teams & Favoriten
    Olympia 2016: Teams und Chancen

    15.07.2016

  • Olympia Rio 2016: Test der Profi-Bikes
    Mit diesen Bikes starten Schurter, Fumic & Co.

    29.07.2016

  • Interview Sabine Spitz zu Olympia Rio
    Sabine Spitz: „Eine WM ist nichts gegen Olympia“

    30.07.2016

  • Blog Mission Crocodile Trophy #14
    #MissionCrocodile: What a fu… Qual

    15.10.2018

  • Video: From Dawn till Dusk
    Dirtjump-Action am Starnberger See [Video]

    01.02.2018

  • Video: Fabio Wibmer - Israel Is My Playground
    Fabio Wibmer flippt erstmals auf Canyon [Video]

    20.01.2020

  • Titan Desert 2016 Blog #4
    Sonntagmorgen halb fünf in Nordafrika

    25.04.2016

  • Epic Trail 360 Cami de Cavalls
    Menorca: Im Temporausch über den Cami de Cavalls

    05.05.2017

  • MTB-Trail-Opening in Sölden
    Trail-Eröffnung: Teäre Line in Sölden eingeweiht

    25.06.2015

  • Cape Epic 2016 Blog #3: Etappe 1
    Die volle Packung aus Staub, Schweiß und Laktat

    14.03.2016

  • Henri Lesewitz beim Enduro-Camp
    Mit 47 Jahren zum Bikepark-Crack? [Video]

    28.11.2019

  • Video: Lapierre beendet Downhill-Sponsoring
    Lapierre gibt sein Downhill-Team auf

    26.11.2015