Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

Italy Divide: Das Bike des Siegers Jay Petervary

Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Irre Distanzen, kein Service: Self-Support-Rennen sind die Härteprüfungen der Ultrabike-Szene und einer ihrer Stars ist der US-Amerikaner Jay Petervary. Uns hat er die Geheimnisse seines Bike erklärt.

Wenn sich der US-Amerikaner Jay Petervary in den Sattel schwingt, dann vergehen meist Tage bis zum Absteigen. Der 44-jährige mit dem Ziegenbärtchen ist der Star der Ultrabike-Szene. "RIDE Forward", steht auf seiner Visitenkarte, die das Design eines Laufrads hat.


Bikepacking  heißt die neue Lust am Abenteuer-Biken, deren Krönung die wahnwitzigen Self-Support-Rennen darstellen. Gemeinsamer Start, danach ist jeder auf sich selbst gestellt. Schlafen? Jedermanns eigene Sache, im Rennkonzept aber nicht unbedingt vorgesehen. Wer als Erster das Ziel erreicht, wird in der Szene vergöttert.

Stahlharte Ultrabiker gibt es viele. Doch keiner hat das Non-Stop-Biken derart perfektioniert wie Jay Petervary, der mit den Langstrecken-Abenteuern sogar sein Geld verdient. Für das 4418 Kilometer lange Kult-Rennen Tour Divide von der kanadischen bis zur mexikanischen Grenze brauchte er gerade mal 15 Tage. Unvorstellbar angesichts der anspruchsvollen Strecke, die entlang der Great Devide Mountain Bike Route  dem Gebirgskamm der Rocky Mountains folgt.

Entsprechend groß war die Spannung nun beim Italy Divide , mit welcher Fabelzeit der US-Star ins Ziel preschen würde. Das Rennen zählt zu den neuen Härteprüfungen der Self-Support-Szene. Die Eckdaten lassen die Strapazen erahnen: knapp 850 Kilometer und 20 000 Höhenmeter von Rom bis nach Torbole am Gardasee. Dazu machte den Startern noch nass-kaltes Wetter das Rennen zur Hölle. Auf dem finalen Gipfel Monte Altissimo lag sogar Schnee. Petervary schien das alles nichts auszumachen. Er erreichte das Ziel bereits nach 82 Stunden. In unserem Abenteuerbericht von Walter Lauter werden die Strapazen deutlich, die die Tour bereit hielt.

Privatfoto Walter Lauter mit Jay Petervary vor dem Start des Italy Divide 2016.

Wie lange er geschlafen habe, wollten wir von ihm wissen. "Gesamt?", grinste Petervary in Vorfreude auf das verblüffte Reporter-Gesicht. Dann gab er genüsslich die Antwort, wissend, wie irre diese Auskunft auf Normalsterbliche wirkt: "Sieben Stunden. Während des gesamten Rennens." Petervary hat für uns exklusiv die Feinheiten seines Bikes erklärt. Denn ohne die ausgeklügelten Details wäre die Wahnsinnszeit nicht möglich gewesen.

Das Bike von Ultrabike-Superstar Jay Petervary

7 Bilder

...gesehen beim Ziener BIKE Festival Garda Trentino powered by Mini 2016.

Mehr Infos zu Jay Petervary: jaypetervary.com

Themen: AbenteuerBikepackingEtappenrennenFestivalGardaseeItalienOutdoorReise


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Mit dem Mountainbike und SUP auf Tour
    BIKE & SUP

    29.04.2015Hike & Bike, Bike & Ski, Hike & Fly und jetzt auch noch Bike & SUP? Ja, das heißt: Mit dem Mountainbike in luftige Höhen strampeln und unberührte Bergseen mit dem aufblasbaren ...

  • „Sky is the Limit“: MTB-Etappen-Rennen auf über 3000 Metern
    Höher geht’s nicht: Mountainbike-Rennen im Himalaya

    28.07.2015Sechs Etappen, drei 5000er: Vor wenigen Tagen ging im indischen Ladakh das höchste Mountainbike-Etappen-Rennen der Welt zu Ende. Henri Lesewitz war dabei und geriet tief in die ...

  • Marokko: MTB-Abenteuer Toubkal Befahrung
    Mit dem Mountainbike durch das Atlas-Gebirge

    27.08.2015Der Toubkal ist mit 4165 Metern der höchste Gipfel im Hohen Atlas. Mancher Wanderer besteigt ihn in Halbschuhen. Doch sein wahres Potenzial entdeckt man entweder mit Touren-Ski ...

  • Abenteuer mit dem Mountainbike
    Die 10 besten Mountainbike-Abenteuer

    12.10.2015Das Verlangen nach Abenteuer liegt in der Natur des Menschen. Wir haben zehn Mountainbike-Rennen und MTB-Touren zusammengestellt, auf denen Sie ihre Grenzen ausloten können.

  • Ausrüstung für Mountainbike-Abenteuer
    Das perfekte Abenteuer-Mountainbike

    13.10.2015Gunnar Fehlau gehört zu Deutschlands bekanntesten Bike-Abenteurern, die sich tagelang in der Wildnis selbst versorgen. Nur mit Rucksack anzutreten, kann er sich nicht vorstellen. ...

  • Survival-Tricks für Abenteuer
    Abenteuer: die 8 besten Survival-Tricks

    13.10.2015Auf Abenteuer-Tour mit dem Mountainbike ist man oft auf sich allein gestellt. Wir geben wertvolle Improvisations-Tipps, mit denen man im Outback überlebt.

  • Titan Desert 2016 Blog #8
    Der letzte Kreuzzug

    05.05.2016Um 6:00 Uhr morgens schallt schlechter Pop aus den Zeltlager-Lautsprechern. „Buenos dias titanes! Good morning titans!“ Die Betonung auf dem Wort Titanes klingt wie eine Drohung ...

  • Mountainbike-Abenteuer durch Italien: Italy Divide
    Italy Divide 2016: von Rom zum BIKE-Festival

    10.05.2016Walter ist ein echter Mountainbike-Abenteurer und das Italy Divide genau sein Ding – ohne Verpflegung oder Gepäcktransport von Rom zum 840 km entfernten Gardasee. Einziges ...

  • Video-Reportage Yak Attack
    Yak Attack – Mountainbike-Abenteuer im Himalaja

    20.06.2012BIKE-Reporter Lesewitz beim Yak Attack, dem höchst gelegenen Mountainbike-Rennen der Welt. Die packende Video-Dokumentation seines schwindelerregenden MTB-Abenteuers durch Nepal.

  • Neuheiten 2017: Ghost Asket und Roket
    Asket und Roket: Neue Trail-Hardtails von Ghost

    28.07.2016Im letzten Jahr wurde das Asket in Carbon vorgestellt. 2017 erweitert Ghost seine Trail-Hardtail-Linie. Asket und Roket sollen mit mehr Federweg und in drei Laufradgrößen für Spaß ...

  • BIKE MAG Spotify: 21 Lieblingssongs von Ines Thoma
    Die perfekte Playlist für den nächsten Roadtrip

    02.09.2019Zu Hause oder beim Sport geniest Ines Thoma am liebsten die Ruhe. Aber wenn die Enduro-Racerin ins Auto steigt um zu einem EWS-Rennen zu fahren, ist diese Playlist immer mit an ...

  • BIKE-Special Trentino – Brenta-Dolomiten – Val di Non
    Italien|Trentino: MTB-Touren im Val di Non

    25.04.2017Das Val di Non hat erst vor Kurzem sein Potenzial für Mountainbiker entdeckt. Die Überraschung: Man hat so viele Flowtrails aufgespürt, dass sie sogar für eine Viertages-Tour ...

  • Das Special zur CRAFT BIKE Trans Germany 2012

    03.02.2012Seien Sie dabei, wenn der große Spaß beginnt! Am 6. Juni 2012 startet die CRAFT BIKE Trans Germany. Von Sonthofen führt die Strecke in vier spannenden Etappen über Pfronten, ...

  • Österreich: 32 Seiten Special Salzburger Land

    14.06.2013Das Bike-Angebot im Salzburger Land ist so vielfältig, dass wirklich jeder Biker das Richtige für sich finden sollte. Von der Genuss-Tour für Einsteiger bis hin zu ...

  • Video: der perfekte Bike-Urlaub
    Was Du im Bike-Urlaub lieber lassen solltest

    10.02.2016Schlechte Bike-Guides, zickige Hotels und nicht auffindbare Trails: Das sind die Zutaten, auf die man im Bike-Urlaub getrost verzichten kann.

  • Reise-Spezial Mittelgebirge in der BIKE App
    10 Top-Touren im Mittelgebirge

    06.07.2016Dieses Spezial zeigt die schönsten Mittelgebirgstouren vor der eigenen Haustüre: vom Bayerischer Wald bis zu den Zittauer Gebirge.

  • Revierguide: Südtirol, Ultental, Touren-Download

    27.10.2014Heilige Ortsnamen, aber die Wege: mal himmlisch, mal höllisch. Das Ultental, bei Meran, bietet naturbelassene Landschaft und abwechslungsreiche Bike-Trails.