Bis auf die Knochen durchnässt, erreichte Finn die Eng nach über 6 Stunden im Sattel. Nicht nur ihm war der Stolz ins Gesicht geschrieben, sondern auch seinen Begleitern. 

zum Artikel