Neue Runde: Ludwigs Race Diaries – Off-Season is over! Neue Runde: Ludwigs Race Diaries – Off-Season is over! Neue Runde: Ludwigs Race Diaries – Off-Season is over!

Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #01

Neue Runde: Ludwigs Race Diaries – Off-Season is over!

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 6 Jahren

Mountainbiker, insbesondere Enduro-Fahrer, verbringen den Winter am liebsten auf der Couch und schauen dem Winterspeck beim Wachsen zu? Cube-Profi Ludwig Döhl klärt auf – in seinem 2015er-Enduro-Blog.

Wir schreiben den Abend des 12. Oktober 2014, der Spätsommer steckt in den letzten Zügen und André Wagenknecht streift sich das Trikot des deutschen Meisters in seiner Heimat Schöneck über. Ich ziehe auf Platz vier eine etwas belämmerte Miene und sehne mich gemeinsam mit der kompletten Enduro-Rennszene nach der Off-Season.

Die, die nicht durch eine im Laufe der Saison eingefahrene Verletzung gequält werden, zwingt der tote Kopf in eine Ruhepause. Nach sieben Monaten im Rennsattel schaltet der Kopf beim Besteigen des Bikes automatisch auf Leerlauf. Es fällt immer schwerer, die Stunden auf dem Bike zu genießen, geschweige denn Höchstleistungen auf den Trails zu vollbringen. Das Hirn beschäftigt sich eher mit Tagträumereien: 'Was man nicht alles anstellen könnte an so einem rennfreien Wochenende?'

Privatfoto Hometrail statt internationaler Rennstrecke: Techniktraining zu Hause.

Eine Woche später war es dann soweit, die lang ersehnte Off-Season hatte begonnen. Ich saß mit einem Bierchen Samstag abends auf dem Sofa und scrollte mich auf meinem Tablet von einem '#offseason'-Bild der Rennfahrerkollegen zum nächsten. Meinem Skidaumen, den ich schon geraume Zeit mit mir rumschleppte, brachte das auch nicht die ersehnte Ruhe und mir war stinklangweilig. Eine Woche Pause zum Besinnen war auch wirklich genug, bevor meinem lange ausgeklügeltes Winterprogramm zu Zug kommen sollte.

Neben dem Beenden meines Studiums stand Motocross fahren mit Kumpels ziemlich hoch im Kurs. Vier Wochen hab ich mein federleichtes Enduro-Mountainbike gegen ein 100 kg schwereres motorisiertes Ungetüm eingetauscht und hatte richtig Spaß. Ansonsten hab ich noch ein paar Strecken bei mir zu Hause fürs Techniktraining präpariert und mich in der Kraftkammer aufgepumpt.

Privatfoto Ist doch auch Enduro: Im Winter wechselte Ludwig auch mal auf's motorisierte Zweirad.

Es dauerte nicht lange und der Trainingsernst kehrte zurück. Mit dem Vorurteil, dass wir Enduro-Fahrer nur bergab fahren müssen und außer Biertrinken und Hirn abschalten nicht viel können, muss ich an dieser Stelle ein für alle Mal aufräumen. Auch wenn in der Off-Season 2015 eine verdächtige Ruhe über dem virtuellen Fahrerlager auf Facebook lag, im Hintergrund glühten die Telefonleitungen.

Alles wird professioneller, Talent alleine reicht nicht mehr

Der BDR zeigte zum ersten Mal Engagement im Enduro-Sport, kam auf uns zu und unterstützte uns im März sogar  mit einem Trainingslager in Finale Ligure ( BIKE berichtete , d. Red.). Neue Teamverträge wurden ausgehandelt. Wattmesssysteme ans Bike montiert und Trainingspläne fein abgestimmt. Man kann sagen: es ging ein Ruck durch die Szene. Alles fühlt sich immer professioneller an.

Privatfoto Traumspot Finale Ligure: Döhl war mit Teamkollege André Wagenknecht (Fotograf?) im Trainingslager der neuen deutschen Enduro-Nationalmannschaft.

So mancher Sportler verkrampfte schon regelrecht beim Versuch, die letzten Quäntchen Schnelligkeit aus seinem Körper herauszuquetschen. Für diejenigen, denen bisher das Talent alleine reichte, um sich auf den Podestplätzen einzureihen, könnte es langsam eng werden. Die Teams der Hersteller wie z. B. Focus, Radon, Canyon oder Cube treiben die Entwicklung im Rennsport voran. Nicht nur ihre Bikes müssen abspecken und auf den Prüfstand. Um nichts dem Zufall zu überlassen, durften auch wir Fahrer zum Fitness-Check antanzen. Zweimal wurden wir in der Sportschule Fürstenfeldbruck ans Limit gezwungen, um den Trainingsfortschritt zu überprüfen. Zwischen den Hauptuntersuchungen wurde trainiert bis sich die Balken bogen.

Auch auf Seiten der Veranstalter hat sich einiges getan. Die European Enduro Series hat sich etabliert und geht dieses Jahr unter der neuen Führung von Trailsolutions in die zweite Runde. Die europäische UEC ernennt Mitte Juni 2015 zum ersten Mal einen offiziellen Europameister in Kirchberg. Gerüchten zufolge wird für das Bike-Festival in Riva an einer neuen Rennstrecke mit extra viel Fahrvergnügen gefeilt.

Privatfoto Wer auf dem Treppchen landen will, muss fit sein. Hier wird Ludwigs Status quo geprüft.

Das nächste langweilige Wochenende auf dem Sofa wird es wohl erst wieder im Oktober geben. Bis dahin sollten einige actionreiche Monate vor uns liegen. Eins bleibt aber auch 2015 beim Alten: Auf www.bike-magazin.de werdet ihr immer über den aktuellen Rennverlauf in der Enduro-Szene informiert. Nachdem die Enduro World Series schon Anfang Februar in Neuseeland den ersten Startschuss erklingen ließ, ging es am Wochenende zum Season Kickoff nach Treuchtlingen. Was das Wintertraining gebracht hat? Das steht im nächsten Blog-Beitrag.

Ride on, Ludwig

Zur Person: Ludwig Döhl (25)

Der ehemalige BIKE-Junior-Teamfahrer hat 2011 vom Cross-Country ins Enduro-Lager zum Cube-Action-Team gewechselt und zählte schnell zu Deutschlands besten Enduro-Piloten. International hat er noch nichts gerissen, doch das kann sich ändern. Wir wissen: Döhl ist fit und enorm ehrgeizig. Er will 2015 bei vielen Rennen starten. Ludwig kennt die Szene und berichtet in seinem Race-Blog, was sich im Enduro-Fahrerlager tut.

Ronny Kiaulehn Ludwig Döhl vom Cube Action Team ist heiß auf die Saison 2015 – und liefert exklusive Hintergrundberichte aus dem Enduro-Rennsport.

Gehört zur Artikelstrecke:

Ludwigs Race Diaries: Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl


  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #01
    Neue Runde: Ludwigs Race Diaries – Off-Season is over!

    22.04.2015Mountainbiker, insbesondere Enduro-Fahrer, verbringen den Winter am liebsten auf der Couch und schauen dem Winterspeck beim Wachsen zu? Cube-Profi Ludwig Döhl klärt auf – in ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #02
    SSES 2015 #1 Treuchtlingen: Döhl verbockt Saisonstart

    24.04.2015Der Auftakt der Specialized Sram Enduro Series in Treuchtlingen traf BIKE-Blogger Ludwig Döhl hart wie Thors Hammer: „Du kannst im Winter noch so hart trainieren, es ersetzt ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #04
    SSES 2015 #2 Riva: Lago-Kalkstein und seine Tücken

    06.05.2015DNF: „Did not finish“ – Das Rennen der Specialized SRAM Enduro Series am Gardasee wird Cube-Pilot Ludwig Döhl schnell verdrängen. Erst ein Platten im glitschigen Lago-Kalkstein, ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #03
    EES 2015 #1 Punta Ala: Döhl zurück im Rennmodus

    02.05.2015Beim ersten Rennen der European Enduro Series 2015 fand Cube-Fahrer Döhl wieder zurück in den Rennmodus. Die Stein-Canyons in Punta Ala forderten jedoch ihre Opfer.

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #05
    Deutsche Meisterschaft Enduro: Döhls falsches Gefühl

    10.06.20152015 wurde die Deutsche Enduro-Meisterschaft im Harz ausgetragen. Cube-Pilot Ludwig Döhl hatte sich viel vorgenommen und kam gut durch. Doch am Ende fehlten 40 Sekunden auf Sieger ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #7
    EES 2015 #2 Sölden: Garen im Integralhelm

    08.07.2015Die zweite Station der European Enduro Series fand in Sölden statt. Hitze, Schweiß und Staub bestimmten das Enduro-Rennwochenende. Mittendrin im Hexenkessel: Cube Action ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #6
    Enduro-EM: Döhls Kampf gegen den Schlamm

    06.07.2015Der 21. Juni 2015: Kalendarischer Sommerbeginn und definitiv ein Renntag, über den die Enduro-Szene noch in Jahren sprechen wird: „Weißt du noch? Damals, in Kirchberg? Eine ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #7
    SSES 2015 #4 Samerberg: von wegen Hitzefrei

    22.07.2015Enduro-Racer Ludwig Döhl musste in Samerberg seinen bayrischen Dialekt zum Glück nicht zügeln und konnte sich so trotz Hitze voll auf das Rennen konzentrieren. Zur Belohnung gab’s ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #9: European Enduro Series
    EES 2015 #3 Reschenpass: Das fast perfekte Endurorennen

    31.07.2015Ist die Strecke am Reschenpass die perfekte Endurorennstage? Vier Lifte tragen die Fahrer nach oben, die Stages sind abwechslungsreich und lang. Ludwig Döhl hatte trotzdem mit ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #10: SSES
    Racediaries Schöneck: Vertrautes Neuland

    12.08.2015Selbst im Rennzirkus kann sich manchmal Routine einschleichen. Für Blogger Ludwig Döhl hörte die aber spätestens auf, als er den Track in Schöneck unter die Stollen nahm. Warum ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #11: European Enduro Series
    EES #4: Matsch-Rutschen beim Molveno-Paganella-Enduro

    10.09.2015Beim vielleicht härtesten Rennen des Jahres segelte Ludwig Döhl mit ganzer Beweglichkeit und bei vollem Bewusstsein knapp am Podium vorbei. Nach seinem üblen Crash alles andere ...

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #13: EWS-Finale
    Enduro World Series #8: Saisonende in Finale Ligure

    08.10.2015Ines Thoma fuhr auf Platz drei, während die deutschen Herren in Finale Ligure unter ferner liefen rangierten. Döhl gab sich fatalistisch und feierte mit den Cube-Kollegen Platz ...

Themen: DöhlEnduroRaceRace-Blog


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Robert Mennens Blog von der Marathon-DM 2014
    Mennens Marathon-Blog #6: DM in Sankt Ingbert

    10.09.2014Ein Jahr ist es her, dass ich in Münsingen beider Deutschen Meisterschaft im Marathon das Meister-Trikot holte. Wie schnell so ein Jahr vergeht! Grund genug, das Trikot ein ...

  • BIKE Race-Offensive: Fumics Cross-Country-Tagebuch #5

    19.09.2014Bei den Weltmeisterschaften verpasste Manuel Fumic das Podium nur knapp – unnötigerweise, wie er in seinem neusten BIKE-Blogbeitrag schreibt.

  • Specialized Sram Enduro Series 2014: Ludwigs Diaries #11

    23.09.2014Die Rennsaison 2014 ist fast zu Ende. Beim Finale der Specialized Sram Enduro Series 2014 in Leogang ließen es Ludwig Döhl und Co. aber noch einmal richtig krachen. Lest hier ...

  • European Enduro Series 2014: Ludwigs Diaries #12

    30.09.2014Das Finale der European Enduro Series im Altmühltal war für Cube-Action-Team-Pilot Ludwig Döhl fast ein Heimspiel. Lest in seinem Blog, wie die Briten patzten und ...

  • Final Show-Down Enduro-DM 2014: Ludwigs Diaries #14

    16.10.2014Ludwig Döhl weist so manchen Enduro-Fahrer in die Schranken – auf und abseits der Rennstrecke. Der Bericht zur ersten deutschen Enduro-Meisterschaft.

  • Robert Mennens Blog: Vorbereitung Cape Epic 2015
    Mennens Marathon-Blog: Mission Cape Epic 2015

    13.03.2015Robert Mennen vom Topeak Ergon-Team hat beim beim Cape Epic 2015 einen Titel zu verteidigen. In seinem Blog schreibt er, warum das wahrscheinlich nicht klappt und wie wichtig eine ...

  • Robert Mennens Blog: Cape Epic 2015 #2
    Mennens Cape Epic Blog: Prolog und Etappe 1

    17.03.2015Titelverteidiger Robert Mennen vom Topeak Ergon-Team war guter Dinge, als er mit Team-Partner Jeremiah Bishop auf die erste Etappe ging. Doch es kann auch zu viel Teamgeist geben.

  • Enduro-Blog 2015 von Raphaela Richter #01
    Raphaela Richter: Vorstellung und Saisonvorschau

    23.04.2015Bei der ersten Deutschen Meisterschaft landete sie prompt auf dem Podium. Die Radon-Fahrerin gilt als das Nachwuchstalent unter den deutschen Enduro-Bikerinnen. Vorhang auf für: ...

  • Robert-Mennen-Blog: Marathon-EM 2015 Singen
    Mennen berichtet: Holzmedaille bei Marathon-EM

    17.04.2015Robert Mennen war topfit und startete voller Selbstvertrauen in die Marathon-EM in Singen. Der Topeak-Ergon-Fahrer wusste, was er drauf hatte – und dass man Kulhavy nicht ...

  • Specialized-Sram Enduro Series 2016 Willingen
    Enduro: Raphaela Richter in überlegener Manier

    29.05.2016Raphaela Richter (GER) und Zakarias Johansen (NOR) heißen die Sieger des zweiten Stopps der Specialized-Sram Enduro Series in Willingen. 350 Fahrer kämpften sich durch sechs ...

  • Haibike Ride

    31.01.2008FAZIT: Mit dem “Ride” hat Haibike ein gutes Enduro im Programm. Mit etwas flacherem Lenkwinkel hätte es bergab aber mehr Potential.

  • Test 2020: Frace Bike F160
    Das besondere Bike: Frace-Bike F160 im Test

    20.07.2020Bernd Iwanow lebt in der ostdeutschen Provinz. Er fährt nicht Mountainbike. Aber er wollte unbedingt eins erfinden. Wir haben das Frace F160 nach dem Labortest durchs Gelände ...

  • Storck Rebel Race Atlanta

    31.07.2008Durch den soliden, steifen Rahmen eignet sich das “Rebel Race” auch für schwere Fahrer. Die Sitzposition ist Race-lastig.

  • Test 2015: Specialized Enduro S-Works 650B
    Enduro-Test: Specialized Enduro S-Works 650B

    15.12.2014Spät etablierte 29-Zoll-Verfechter Specialized die Laufradgröße 27,5 Zoll. Im Gegensatz zu allen anderen Enduro-Modellen im Test bietet Specialized beim Enduro die Wahl zwischen ...

  • Marcus Klausmann berichtet von der Downhill-EM in Kranjska Gora

    16.06.2009Am letzten Wochenende fand auf einer tollen und anspruchsvollen Strecke im Slowenischen Kranjska Gora die Europameisterschaft statt. Marcus Klausmann erstattet Bericht!

  • Canyon Torque FR 9.0

    31.01.2008FAZIT: Das “Torque” macht auch 2008 alles richtig. Die Ausstattung ist perfekt. Für uns der Inbegriff des leichten Freeriders.

  • Eurobike-Videos: Klassik Sprint Race und Fahrtechnik
    Retro, Kult, Klassik: Eurobike 1994 und 1995 [Video]

    13.04.2017Seit über 25 Jahren begeistert die Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen die Fahrradwelt. Wir haben alte Videos im Netz gefunden – unbedingt ansehen!

  • Rocky Mountain Slayer SS 396

    31.01.2008FAZIT: Das “Slayer SS” ist ein Bike für Parkfans, die den geringen Federweg mit guter Fahrtechnik ausgleichen und ordentlich Schmackes in den Armen haben.