Steve Peat wird Ehrendoktor! Steve Peat wird Ehrendoktor! Steve Peat wird Ehrendoktor!

Downhill-Profi erhält Ehrendoktor für soziales Engagement

Steve Peat wird Ehrendoktor!

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 14 Jahren

Die Hallam University in Sheffield hat Downhill-Profi Steve Peat zum Ehrendoktor ernannt. Der Engländer wurde für sein Engagement für lokale Charity-Aktionen und für seine Leistungen im Sport geehrt.

"Das ist ein großartiges Privileg," sagte er. "Ich habe niemals mit so einer Auszeichnung gerechnet. Das Biken hat mich zu beeindruckenden Orten gebracht und mir ein phantastisches Leben beschert, und jetzt auch noch das..."

Steve sitz seit er 3 Jahre alt auf dem Bike und wurde mit 19 Jahren Profi. Er sammelte in seiner Karriere drei UCI Downhill-Weltcup Gesamtsiege (2002, 2004 und 2006), drei Silber-Medaillen bei Mountainbike-Weltmeisterschaften im Downhill, zwei Titel als Downhill-Europameister und sieben britische Downhill-Meistertitel.

Steve arbeitet derzeit an seiner eigenen Akademie, in der er Jugendliche dem Bikesport näher bringen möchte. Außerdem arbeitet er eng mit dem Weston Park Hospital Krebscenter für Jungendliche zusammen, für das er in den vergangenen drei Jahren über 30.000 EUR Spendengelder gesammelt hat. Steve wohnt noch immer in Sheffield und bereitet sich dort wie jeden Winter auf die kommende Downhil-Saison vor.

Quelle:


www.mtb-news.de

Merh Infos unter:


www.singletrackworld.com



Hier gehts zu Steves Homepage ->

Themen: Downhill


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Downhill Worldcup #1 2017 in Lourdes (FRA): Rennbericht
    Wer ist denn Alexandre Fayolle?

    01.05.2017Nach der EWS in Tasmanien und Rotorua hat sich Petrus auch beim Worldcup #1 in Lourdes heftig eingemischt. Die Damen blieben trocken, die Top 10 der Männer erwischte ein Tief mit ...

  • Crankworx Innsbruck 2018: Slopestyle und Downhill
    Crankworx Innsbruck: Duell Rogatkin vs. Rheeder

    19.06.2018Das Crankworx Festival in Innsbruck war ein Mountainbike-Wochenende voller Highlights. Im Downhill siegten Hannah und Hart, im Slopestyle kam es erneut zum Duell zwischen Rogatkin ...

  • GT Factory Racing Team 2016
    Nach den Athertons: Das neue Gravity-Team von GT

    09.12.2015Nach dem Abschied von Atherthon Racing gibt sich GT nun mit großen Namen aus dem Downhill- und Enduro-Sport ein neues Gesicht. Seht selbst: Hier ist das neue GT Factory Racing ...

  • Auktion: GT Fury Atherton Racing Weltmeisterschafts-Rahmen

    16.01.2013Eine einmalige Auktion für einen guten Zweck: Das GT Factory Racing Team versteigert die drei original Rahmen, die von Gee Atherton, Rachel Atherton und Marc Beaumont bei der ...

  • Streif (Kitzbühel) mit Downhill-MTB
    Markus Stöckl rast mit 106 km/h Streif hinunter

    17.01.2018Mit 15 mm langen Spike-Reifen hat sich der Österreicher Markus Stöckl mit seinem Downhill-Bike die legendäre Hahnenkamm-Abfahrtspiste in Kitzbühel, die Streif, hinuntergestürzt. ...

  • Video: Steve Peat Cheers
    Steve Peat kündigt mit Video „Cheers“ Rücktritt an

    20.11.2015Steve Peat, die größte Downhill-Legende des MTB-Sports, kündigt in einem neuen Video seinen Rücktritt an. Die nächste Worldcup-Saison soll zu seiner große Abschiedstournee werden.

  • Red Bull Rampage 2015: Bericht
    96,5 Punkte zum Sieg: Kurt Sorge gewinnt Rampage

    18.10.2015Die Red Bull Rampage 2015 war wieder mal ein Trick- und Drop-Feuerwerk der Superlative. Die Top-Fahrer haben ausgelotet, was auf dem Bike möglich ist. Unser Bericht inkl. der ...

  • Martin Maes bleibt bei GT Bicycles
    GT Factory Racing und Martin Maes bis 2021 ein Team

    22.10.2018Der 21-jährige Martin Maes verletzte sich zu Saisonbeginn, kämpfte aber mit um den EWS-Gesamtsieg. Dazu kam 2018 sein erster Downhill-Worldcup-Sieg. Seinem Bike-Sponsor GT bleibt ...

  • DH Worldcup 2018 #1 Losinj: Rennbericht
    Gwin gewinnt Generationenduell in Kroatien

    23.04.2018Im Vorfeld viel belächelt erwies sich die Downhill-Worldcup-Strecke in Kroatien als echtes Biest. Im Rennen der Männer gab es ein Generationenduell, im Damen-Finale brillierte ...