Wenn die Sonne ihr Tagwerk beginnt, ist Dirk Zedler meist schon im Institut. Sein Dienst beginnt oft bereits um 5:30 Uhr. Nicht nur die Fensterfronten des Chefbüros verströmen das Flair von Ausstellungs-Vitrinen. Jedes Fenster des neuen, hochmodernen Institut-Gebäudes ist mit einem Fahrrad dekoriert. 

zum Artikel