Nonstop: 560 km mit dem Mountainbike durch die Toskana Nonstop: 560 km mit dem Mountainbike durch die Toskana Nonstop: 560 km mit dem Mountainbike durch die Toskana
Seite 2:

Frühjahrsklassiger für Abenteurer: Tuscany Trail Race

Teil 2: Infos zum Tuscany Trail

  • Gunnar Fehlau Pressedienst Fahrrad
 • Publiziert vor 6 Jahren

Das Tuscany Trail ist der Frühjahrsklassiker für abenteuerhungrige Biker. 560 hügelige Kilometer nonstop durch die Toskana und über allem die Frage: abhetzen oder genießen?

INFO TUSCANY TRAIL


Die Strecke: Das Tuscany Trail startet in Massa, durchquert die Apuanischen Alpen und führt über die Städte Prato, Florenz, San Gimignano, Monteriggioni, Siena, Val d’Orcia, Radicofani und die Halbinsel Scalo Argentario nach Capalbio. Insgesamt sind 560 Kilometer und 11000 Höhenmeter zu bewältigen. Der Asphaltanteil liegt bei 50 Prozent, 30 Prozent dürfte auf die charakteristischen Strade Bianche (Schotterpisten) entfallen, der Rest verteilt sich auf Singletracks und Waldwege.


Termin: 2. Juni 2017
Das optimale Bike: Gunnar Fehlau fuhr ein starres 29x3-Zoll-Bike mit 22 Gängen und mechanischen Scheibenbremsen. Wegen des hohen Asphalt- und Schotterpistenanteils reicht ein 29er-Hardtail. Ein Triathlon-Aufsatz sorgt für Tempo in der Ebene.


Ausrüstung: Neben Werkzeug, Ersatzteilen und Schläuchen muss man Ausrüstung zum Übernachten dabeihaben: Schlafsack, Iso-Matte, Biwaksack oder Zelt. Weiterhin gehören Regen- und Ersatzkleidung sowie Waschzeug ins Gepäck. Satteltasche, Rahmentasche und Lenkerrolle haben sich bewährt. Clever zusammengestellt sollte man mit acht Kilogramm Gepäck auskommen. Wer in der Nacht fahren möchte, sollte eine gute Lichtanlage dabeihaben, am besten per Nabendynamo gespeist.


Anreise: Neben der Anreise mit dem eigenen Auto gibt es auch zahlreiche Flugverbindungen nach Pisa. Der Flughafen liegt kaum zwei Kilometer vom Bahnhof entfernt, dieser wiederum bietet direkte Anschlüsse zu Start und Ziel.

Infos zum Tuscany Trail  www.tuscanytrail.it

Gunnar Fehlau Pressedienst Fahrrad Die Route des Tuscany Trail: 560 Kilometer nonstop als Selbstversorger mit dem MTB durch die Toskana.


Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe BIKE 11/2015 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen:


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

  • 1
    Mitgefahren: Tuscany Trail
    Nonstop: 560 km mit dem Mountainbike durch die Toskana
  • 2
    Frühjahrsklassiger für Abenteurer: Tuscany Trail Race
    Teil 2: Infos zum Tuscany Trail

Themen: AbenteuerBikepackingOutdoorToskanaTuscany Trail Race


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Jakobsweg Blog: MTB Tour auf dem Pilgerweg
    Jakobsweg: per MTB nach Santiago de Compostela

    18.07.2013Walter hat es geschafft! Er ist in Santiago de Compostela angekommen – insgesamt vier Wochen war er unterwegs auf seinem Surly Moonlander Fatbike. Hier lest Ihr das Tagebuch ...

  • BIKE Abenteuer-Special 11/2013
    Biken ohne Grenzen – Abenteuer-Special von BIKE

    04.11.2013Was ist ein Abenteuer? Wikipedia beschreibt es als risikoreiche Unternehmung, die sich stark vom Alltag unterscheidet. In unserem Abenteuer-Special plaudern Experten aus dem ...

  • Ausrüstung für Mountainbike-Abenteuer
    Das perfekte Abenteuer-Mountainbike

    13.10.2015Gunnar Fehlau gehört zu Deutschlands bekanntesten Bike-Abenteurern, die sich tagelang in der Wildnis selbst versorgen. Nur mit Rucksack anzutreten, kann er sich nicht vorstellen. ...

  • Survival-Tricks für Abenteuer
    Abenteuer: die 8 besten Survival-Tricks

    13.10.2015Auf Abenteuer-Tour mit dem Mountainbike ist man oft auf sich allein gestellt. Wir geben wertvolle Improvisations-Tipps, mit denen man im Outback überlebt.

  • Leatherman Signal
    Ein Tool fürs (Über-)Leben

    22.11.2015Das Leatherman Signal will das perfekte Survival-Tool sein. Es soll alles beinhalten, was man zum Überleben in der Wildnis braucht und wurde mit Survival-Experten entwickelt. ...

  • MTB-Abenteuer planen mit Dan Milner
    Tipps vom Trail Doctor: MTB-Abenteuer planen

    16.12.2015Dan Milner liebt das Abenteuer. Das Bike ist natürlich immer dabei. In der letzten Folge seiner Videoreihe "Trail Doctor" erklärt er, wie man das ultimative MTB-Abenteuer planen ...

  • Italy Divide: Das Bike des Siegers Jay Petervary
    Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

    11.05.2016Irre Distanzen, kein Service: Self-Support-Rennen sind die Härteprüfungen der Ultrabike-Szene und einer ihrer Stars ist der US-Amerikaner Jay Petervary. Uns hat er die Geheimnisse ...

  • Nordisk: Superleichte Biwak-Ausrüstung
    Biwak-Equipment mit weniger als 1,5 Kilogramm

    16.05.2016Viele Biker scheuen Campieren wegen der Packmaße und dem Gewicht von Zelt, Schlafsack und Isomatte. Nordisk zeigt, wie es anders geht: Alles wiegt kaum 1,5 Kilo und passt in einen ...

  • Abenteuer am Berg: Tipps und Regeln
    Tipps, Apps und Regeln für Abenteuer-Biker

    10.06.2016Der Reiz von Abenteuern ist der Überraschungsfaktor. Dennoch sollte man nicht alles dem Zufall überlassen. Gunnar Fehlau sagt, worauf man bei Mountainbike-Abenteuern und ...

  • Blackburn "Roll with it": Bikepacking-Film
    Mit dem Bike ins Abenteuer: einfach mal losfahren!

    04.08.2016Camping mit dem Bike? Auf zwei Stollenreifen auf große Abenteuer-Tour? Das geht und mit dem richtigen Packsystem sogar ganz gut. Spezialist Blackburn zeigt seine Vorstellung vom ...

  • The Munga – Lesewitz-Blog #2: Wieso? Oder: Mentales Training

    02.10.2014Training nennt er es nicht, 600 Kilometer lang die deutsche Einheit auf dem Mountainbike zu feiern. Henri wuchs mit dem Radsport auf und lernte früh, sich genüsslich zu quälen.

  • Bikepacking-Equipment: Vaude Schlafsack mit Luftmatratze
    Vaude-System ist mehr als ein leichtes Reisebett

    03.12.2019Vaude verbindet den Multi-Funktionsschlafsack Altmann 300 Syn mit der Performance-7-Luftmatratze zu einem leichten Drei-Jahreszeiten-Schlafsystem mit kleinem Packmaß – ideal für ...

  • Bike-Abenteuer in Afghanistan
    Afghanistan: Bike-Expedition durch den Wakhan-Korridor

    01.11.2013Abenteuer pur – Dan Milner begleitete Matt Hunter und ein kleines Team auf einem Bike-Trip nach Afghanistan. Der entlegene Wakhan-Korridor hat noch nie einen Reifengummi gesehen.

  • Erste Hilfe für Bike und Biker
    Erste Hilfe auf Tour: Notfall-Reparaturen

    15.03.2010Verlorene Schrauben, verbogene Schaltaugen und Defekte lauern auf jeder Tour. Damit Sie nach Panne oder Sturz nicht nach Hause laufen müssen, zeigen wir Ihnen Erste-Hilfe-Tricks ...

  • Vaude 2022: Gravel-Bekleidung & Bikepacking-Taschen
    Neue Bikepacking-Taschen und Gravel-Bekleidung

    24.02.2022Bequem, durchdacht und vielseitig sollten Klamotten für Gravel-Abenteuer sein. Der Style darf auch auf großer Tour nicht fehlen. Vaude bringt für 2022 neue Gravel-Bekleidung und ...

  • Max Schumann sucht den Über-Flow
    Biwak über Latsch [Video]

    29.11.2016Was hat Latsch abseits der bekannten Shuttle-Trails zu bieten? Das will Enduro-Weltenbummler Max Schumann in seinem neuesten Video mit einem Hütten-Biwak herausfinden.

  • Bikepacking-Tour von Kempten zur Zugspitze
    Bikepacking-Trip Kempten-Lermoos [GPS-Daten]

    20.08.2020Lange haben Ines und Kathi nach einer Bikepacking-Route gesucht. Bis die zwei Enduro-Bikerinnen die perfekte Touren-Kulisse zwischen ihren Haustüren entdeckten. Von Kempten im ...

  • 25 Jahre Hinterländer Mountainbiker
    „Originale Beutethaler beschafft“

    22.08.2017Ein Raubüberfall oder ein mythenumrankter Mord: Seit 25 Jahren verknüpfen die Hinterländer Mountainbiker Geschichts-Forschung mit Abenteuerlust. Gründungsmitglied Uli Weigel im ...

  • Jakobsweg Blog: MTB Tour auf dem Pilgerweg
    Jakobsweg: per MTB nach Santiago de Compostela

    18.07.2013Walter hat es geschafft! Er ist in Santiago de Compostela angekommen – insgesamt vier Wochen war er unterwegs auf seinem Surly Moonlander Fatbike. Hier lest Ihr das Tagebuch ...