Das Erwachen der Nacht Das Erwachen der Nacht Das Erwachen der Nacht

Mitgefahren: Strathpuffer24 in Schottland

Das Erwachen der Nacht

  • Henri Lesewitz
 • Publiziert vor 9 Monaten

Fiese Kälte, 16 Stunden Dunkelheit: Das Strathpuffer24 gilt als härtestes 24-Stunden-MTB-Rennen der Welt. BIKE-Reporter Henri Lesewitz mischte sich unter die Hartgesottenen, um eben das zu überprüfen.

Schlaflos im Sattel: 24-Stunden-Rennen gelten als ultimative Härteprüfung für Beine und Psyche. Und das, obwohl sie normalerweise im Sommer ausgefahren werden, wenn die Nächte kurz und die Klimabedingungen freundlich sind. Man kann sich auch ohne genauere Kenntnisse zur Strecke ausmalen, warum das Strathpuffer24 in den schottischen Highlands als härteste Nuss der 24-Stunden-Szene gilt. Das Rennen wird im Januar ausgefahren, wenn die Nächte eben nicht kurz und die klimatischen Bedingungen alles andere als freundlich sind.

Ein Rennen für ein paar sadomasochistisch Angehauchte, so könnte man meinen. Doch von wegen. Die Nachfrage nach Startplätzen ist so groß, dass es Wartelisten gibt. Während das Gros der knapp 1000 Teilnehmer traditionell in 2er-, 4er-, oder 8er-Teams an den Start geht, geben sich stets mehr als hundert Hartgesottene das volle Problem. Warum machen Biker das? Wie fühlt sich das an? BIKE-Reporter Henri Lesewitz wollte es genau wissen und ging als Solo-Fahrer an den Start. Ob das eine gute Idee war? Die große Reportage lesen Sie in BIKE 4/2020 – ab 3. März im Handel. Das Video und die Fotogalerie gibt es hier:

Das Starthpuffer24 in den schottischen Highlands gilt als das vielleicht härtestete 24-Stunden-Rennen der MTB-Welt. Es findet nämlich im Winter statt. BIKE-Reporter Henri Lesewitz wollte es genau wissen und ging als Solo-Fahrer an den Start.

Der Schotte Keith Forsyth stand schon oft auf dem Podium des Strathpuffer. Sein Rat an den BIKE-Reporter: Einfach fahren, fahren, fahren – und selbst nachts nicht schlafen.

Im Fahrerlager hat jeder ein eigenes Rezept gegen die Kälte: Manche haben speziell angefertigte Öfen dabei. Das Wetter kurz vor dem Start: zwei Grad, Schnee-Niesel-Regen.

Umrahmt vom typisch schottischen Dudelsack-Gedudel geht es zum Le-Mans-Start, der sich ein paar hundert Meter entfernt vom Rundkurs befindet, wo die Bikes abgelegt sind. Insgesamt nehmen am Rennen fast 1000 Biker teil, die sich aufteilen in Solo-Starter und die Team-Fahrer.

Punkt 10 Uhr joggt die Meute los. Hin zu den Bikes, die am Fuß des ersten Anstiegs liegen.

Strathpuffer24 – das härteste 24-Stunden-Rennen der Welt

17 Bilder

Geschafft! Reporter Henri hat gut lachen. Trotz Knipsen, Video-Dreh und eines Schalthebel-Defekts konnte er sich immerhin knapp 160 Kilometer und 4500 Höhenmeter in die Beine drücken. Platz 32 von 130 Solo-Startern. Irre: Der Schnellste, Kyle Beattie aus Schottland, fuhr fast das Doppelte. 

Heiß auf Mountainbiken? Alle Infos zum Saisonstart gibts in BIKE 4/2020! Bestellen Sie die BIKE versandkostenfrei nach Hause , oder lesen Sie die Digital-Ausgabe in der BIKE App auf dem iOS-Gerät oder Android-Tablet .

Themen: 24-Stunden-RennenBIKE 4/2020Henri LesewitzMarathonReportageSchottlandVideo


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Video-Reportage Yak Attack
    Yak Attack – Mountainbike-Abenteuer im Himalaja

    20.06.2012

  • Leadville Trail 100
    US-Kultrennen: Leadville Trail 100 MTB

    10.08.2012

  • Video: Lesewitz bei der Salzkammergut Trophy
    Video-Reportage: Henri Lesewitz - Langer Samstag

    05.09.2012

  • Henri Lesewitz: Prost Qualzeit
    "Prost Qualzeit": neues Buch von Henri Lesewitz

    21.01.2014

  • Kultrennen: Sella Ronda Hero MTB-Marathon
    Henri Lesewitz beim Sella Ronda Hero 2016 [Video]

    22.04.2017

  • Supertrail "The Inaccessible Pinnacle" (Schottland)
    Danny MacAskills Supertrail: The In Pinn

    17.08.2016

  • Bikepacking in Finnland [Video]
    Singlespeed: Bikepacking mit dem Kona Unit

    14.12.2016

  • Mountainbike-Rennen in Südafrika: Garden Route 300
    Garden Route 300: BIKE-Reporter Lesewitz fährt mit

    06.05.2016

  • Bikepacking-Abenteuer Slowenien
    Große Schleife: Lesewitz bikepackt in Slowenien

    29.06.2018

  • Video: EBM300 beim Erzgebirgs Bike Marathon
    Henri Lesewitz beim EBM300

    04.09.2018

  • Danny MacAskill zeigt: Endura MT500 Waterproof Suit
    Einteiliger Matschanzug für "schottisches" Wetter

    10.10.2018

  • MTB-Singlespeed-Weltmeisterschaft 2018
    Singleparty

    24.01.2019

  • Interview Joe McEwan, Starling Cycles
    „Es zählt die Fahrqualität, nicht das Gewicht.“

    29.02.2020

  • Prominente Verstärkung für das Team Bulls
    Karl Platt will mit Neuzugang Cape Epic gewinnen

    27.12.2018

  • Rad am Ring 2017: 24-h-Rennen und neuer Marathon
    Rad am Ring mit neuem MTB-Marathon

    09.05.2017

  • Video: Ludo et son vélo Episode 5
    Filmparodie von Jerome Clementz und Ludo May

    06.05.2016

  • Canyon Lux MR 9 Ltd.

    28.03.2008

  • Test Garmin Edge 830
    Garmin Edge 830: Testsieger-GPS aus BIKE 7/19

    10.01.2020

  • Video: Lederbrosen mit Danny MacAskill und Martin Söderström
    MacAskill und Söderström auf Roadtrip in Deutschland

    28.11.2017

  • Behind the scenes bei MacAskill-Video „Home of Trails“
    Behind the scenes bei „Home of Trails“

    07.05.2018

  • Rennreport über das Etappenrennen Trans Savoie 2016
    Mitgefahren: Trans Savoie

    28.02.2017

  • BMC Agonist: Fahrbericht vom neuen Marathon-Fully
    Agonist: Das neue Marathon-Bike von BMC

    14.06.2017