Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: Salzkammergut Trophy 2021

Bernd bezwingt Trophy-Biest

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 2 Monaten

Erst das Scheitern 2019, dann der Corona-Ausfall 2020. BIKE-Leser Bernd Fischer stellte sich der Salzkammergut Trophy 2021 erneut – auf seinem selbst gebauten Stoll-Racebike.

Er kam, kämpfte und finishte: BIKE-Leser Bernd Fischer war 2019 an der A-Strecke der Salzkammergut Trophy – dem härtesten Mountainbike-Marathon Österreichs – gescheitert. Wie etwa 30-50 Prozent der Starter jedes Jahr. Über unsere Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“ durfte sich Bernd sein eigenes, leichtes Marathon-Bike von Stoll bauen . Denn eins stand fest: Er wollte wieder in Bad Goisern antreten. 2020 machte ihm Corona einen Strich durch die Rechnung, doch am 17. Juli 2021 war es endlich soweit. Der Heidelberger versuchte sich erneut an der beinharten Langdistanz. Für uns hat er die Vorgeschichte und seine Erlebnisse vom Rennen zusammengefasst:

„Die Trophy, die ich 2019 zum ersten Mal in Angriff nahm, scheiterte gnadenlos. Dauerregen, Kälte, vielleicht unzureichendes Training und ein zu schweres Fully zwangen mich früh in die Knie. Die Enttäuschung war groß. Der Wille, das Ganze noch einmal anzugehen, aber auch.

Henri Lesewitz Rückblick: Bernd posiert mit seinem superleichten Stoll R1-Rahmen in der Carbon-Fertigung von Bike Ahead in Würzburg, wo die Räder gebaut werden.

Dass ich durch die Aktion „Wünsch’ Dir was!“ von BIKE im August 2019 meinen eigenen Stoll-Rahmen laminieren durfte, war ein einmaliges Erlebnis, das den Grundstein für eine Wiederholung des Projekts „ Salzkammergut Trophy “ legte.

Im Coronajahr 2020 gab es dann natürlich Wichtigeres als Radrennen. Trotzdem hoffte ich insgeheim, dass die Veranstaltung kurzfristig doch irgendwie stattfinden würde und das Training nicht ganz umsonst war. Doch es kam anders. Die Trophy mit ihrem ursprünglichen Charakter fand nicht statt. Und ob ich 2021 starten könnte, stand in den Sternen. So hieß es: Warten. Hinfiebern. Trainieren. Erst im Frühsommer kam die freudige Nachricht für Hunderte von Mountainbike-Verrückten: Die Trophy 2021 findet statt.

Es ist Samstag, der 17. Juli 2021 und ich sitze auf meinem Stoll-Bike im Startblock. Die A-Strecke misst diesmal 204,6 Kilometer und klettert über 7044 Höhenmeter. Zusätzlich hat sie einen anspruchsvollen Trail durch eine Streckenumleitung wegen Felssturzgefahr dazu bekommen.

Gibt's das auch in schön? Das frage ich mich mehrfach während des Rennens. Und damit meine ich nicht die Organisation, denn die kann man vermutlich nicht besser machen. Ich meine das Wetter, das – wie vor zwei Jahren – kurz nach dem Start von Regenschauern geprägt ist. Außer einer kurzen Unterbrechung, sollte es am Renntag auch nicht mehr aufhören zu regnen. Nieselregen. Starkregen. Alles ist dabei. Die Temperaturen sind dieses Mal zum Glück angenehm. Doch die Moral leidet durch den Regen von oben und den Matsch von unten. Dazu kommt noch, dass sich meine Beine schon nach 60 Kilometern, nach einer langen steilen Passage, ziemlich müde anfühlen.

Sportograf Nach 30 und knapp 100 Kilometern passierte Bernd den berühmten Trophy-Abschnitt „Ewige Wand“.

Wie soll ich den Rest nur durchtreten? Der Glaube, mein Ziel zu erreichen, schmilzt. Andererseits lautet der Veranstalter-Slogan "Einmal Hölle und zurück" und die 204 Kilometer bei Sonnenschein und blauem Himmel zu fahren, passt in meinen Gedanken nicht so recht zur Hölle. Also Augen zu und durch!

Doch eines motiviert enorm: Die ganze Region scheint mitzufiebern. Seien es die Anwohner, die uns schon früh morgens mit Musik oder Kuhglocken anfeuern oder aus dem Auto heraus brüllen. Oder die vielen Helfer an der Strecke und den Verpflegungsständen. Einfach super!

Nur für eine kurze Zeit verschwand die Regenjacke auf dem Oberrohr des Stoll-Hardtails.

Die Forstwege sind trotz des Regens gut zu fahren, auch wenn man gelegentlich den Eindruck hat, man fährt durch ein breites Bachbett. Fahrtechnisch anspruchvoll und extrem kraftraubend ist so mancher Trail. Vor allem der neue Trail ist ein glitschiger Wurzelteppich mit knöcheltiefen Matschpfützen, sodass sich bei dem ein oder anderen Fahrer zu Schweiß und Regen auch noch Angstschweiß gesellt und viele lieber schieben. Ich fühle mich so wohl und sicher auf meinem Hardtail, dass ich einige schwierige Passagen dieses Trails fahrend meistern kann und darum auch so manchen schiebenden Fully-Fahrer hinter mir lasse.

Der Wille, der seit den 2,5 Jahren und der gescheiterten Trophy 2019 da ist, scheint mich weiter treten zu lassen. Auch die Karenzzeiten habe ich gut im Griff. Aber der Salzberg nach 145 Kilometern mit seinen bis zu 30 Prozent steilen Rampen bereitet mir in Sachen Zeitlimit Kopfzerbrechen. Doch nachdem es sicht zeitlich ausging, kommt die Hoffnung und die Überzeugung, es doch noch rocken zu können, zurück. Auf dem Weg von Gosau nach Bad Goisern kommen auch noch ein Gewitter und die anbrechende Dunkelheit dazu. Egal, durchtreten! Aber die Zeit wird knapp. Der Akku meiner Uhr ist leer und der Gedanke an meine Hochrechnung, das Ziel bis 21 Uhr zu erreichen, ist so dunkel wie die Gewitterwolken. Also nochmal alles geben, was die Beine hergeben. Und es lohnt sich: Zwei Minuten vor Zielschluss rolle ich nach 15 Stunden 58 Minuten überglücklich und völlig fertig ins Ziel!

Völlig fertig und durchnässt, aber glücklich: Kurz vor dem Zeitlimit rollte Bernd nach 15:58 Stunden in Bad Goisern über die Ziellinie.

Diese einmalige Trophy-Hölle war teilweise schon ziemlich dunkel, dafür strahlt für mich nun der Biker-Himmel umso heller. Dass ich diesen Tag auf dem genialen Stoll-Bike gemeistert habe und der Schweizer Konny Looser seinen Sieg auch auf einem Rad von Stoll eingefahren hat, scheint kein Zufall zu sein.“

Gehört zur Artikelstrecke:

BIKE Wünsch' Dir was


  • Leseraktion "Wünsch' Dir was!": 4 Islands Etappenrennen 2021
    Sonne, Meer, Laktat

    13.05.2021Im Rahmen unserer „Wünsch' Dir was!“-Serie starteten die beiden Niedersachsen mit einem Jahr Verspätung beim 4 Islands Etappenrennen in Kroatien. Hier gibt's ihren Rennbericht.

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: Salzkammergut Trophy 2021
    Bernd bezwingt Trophy-Biest

    12.08.2021Erst das Scheitern 2019, dann der Corona-Ausfall 2020. BIKE-Leser Bernd Fischer stellte sich der Salzkammergut Trophy 2021 erneut – auf seinem selbst gebauten Stoll-Racebike.

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: Carbon-Bike selber bauen
    Bernd im Glück

    04.09.2019Ein leichtes Race-Bike für die Salzkammergut Trophy, das war der Wunsch unseres Lesers Bernd Fischer. Dass er die Geburt seines eigenen Stoll-Bikes erleben würde, hätte er nie zu ...

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: BIKE-Tester werden
    Jung, frech, lustig: Nils' und Filips Videobewerbung

    11.10.2019"Wir bieten Ihnen an, Freeride- und Enduro-Bikes kostenfrei zu testen.“ Das waren die Worte von zwei 13-Jährigen in ihrem frechen Bewerbungsvideo für die Leseraktion „Wünsch' Dir ...

  • Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“: Lesertest Enduro-Bikes
    Plötzlich BIKE-Tester

    05.11.2019Vom Seitenständer-Hardtail aufs Enduro-Bike: Die beiden 13-Jährigen Nils und Filip haben bei unserer BIKE-Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“ das große Los gezogen und durften mit uns ...

  • BIKE macht Biker-Träume wahr
    Wünsch' Dir was!

    06.07.2019In unserer neuen Serie wollen wir selbst die verwegensten Tagträume unserer Leser/innen verwirklichen. Mach’ mit und erzähle uns, wovon Du träumst.

Themen: BIKE 10/2021Carbon-RahmenLangstreckeLeseraktionMarathonSalzkammergut TrophyStollWünsch' Dir was!


Die gesamte Digital-Ausgabe 10/2021 können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gewinnspiel Marathon-WM Elba 2021
    WM-Gewinnspiel

    18.06.2021Sei live dabei bei der UCI Mountainbike Marathon-Weltmeisterschaft am 2./3. Oktober 2021 auf Elba. Wir verlosen zwei exklusive Starterpakete.

  • Salzkammergut Trophy 2020
    Die legendäre Trophy im Einzelstart-Format

    03.09.2020Österreichs größter MTB-Marathon antwortet mit einem alternativen Rennformat auf das Corona-Jahr. Bis Ende Oktober kann man bei der Salzkammergut Trophy Individuell auf Zeitenjagd ...

  • Test Duell 2018: Specialized Epic S-Works vs. Stoll Bike R1
    Hardtails: Specialized Epic S-Works vs. Stoll Bike R1

    19.02.2018Leichtfüßig, puristisch und verdammt schnell. Die beiden Top-Hardtails von Specialized und Stoll Bikes demonstrieren eindrucksvoll, wozu moderne Carbon-Technologie fähig ist.

  • MTB-Events in der Krisensaison 2020
    Individuell durch eine krisenhafte MTB-Saison

    18.12.2020Die MTB-Eventbrache hat 2020 aufgrund der Corona-Krise stark gelitten. Dennoch ist es vielen Veranstaltern gelungen, die Saison 2020 am "Rollen" zu halten.

  • Salzkammergut Trophy 2016: Vorschau
    Lesewitz startet erneut bei Salzkammergut Trophy

    05.07.2016Vor ein paar Jahren waren die Starter der 211-km-Strecke noch wahre Exoten. 2016 stellen sich 800 Marathon-Biker bei der Salzkammergut Trophy dieser Prüfung. Mit dabei: ...

  • Marathon Staatsmeisterschaft 2021 Kitzalp
    Lakata holt 7. ÖM-Titel

    05.07.2021Alban Lakata sicherte sich beim 25. Kitzalp-Marathon seinen siebten Staatsmeister-Titel im Marathon. Bei den Damen feierte Angelika Tazreiter ihren dritten ÖM-Titel.

  • Stoll Bikes T2/M2 2021
    Neue Leichtbau-Fullys von Stoll

    28.08.2020Trailbike und trotzdem richtig leicht? Stoll und Bike Ahead machen es möglich. Nun stellen die Schweizer ihre neuen Bikes für 2021 vor, die noch leichter und besser geworden sein ...

  • Dauertest: Carbon-Fully Stoll Bikes T1
    Stoll Bikes T1 im Langzeit-Test

    05.11.2019Edel, tadellos verarbeitet und individuell. Kann das in Deutschland gefertigte Stoll T1 im Praxiseinsatz halten, was seine äußeren Reize versprechen?

  • Luxus-Duell: Specialized Stumpjumper S-Works vs. Stoll T2
    Wie fahren sich Bikes für 10.000 Euro?

    19.01.2021Das Specialized Stumpjumper S-Works und das Stoll T2 kosten je etwa 10.000 Euro. Wir wollten wissen: Wie fahren sich die wohl exklusivsten Bikes für 2021?

  • Salzkammergut Trophy 2016: Sieger und Ergebnisse
    Trophy-Gewinner Seewald und Sommer mit neuen Bestzeiten

    11.07.2016Die A-Distanz der Salzkammergut Trophy schaffen die wenigsten Biker an einem Wochenende. Andreas Seewald benötigte für die 211 km und 7119 hm keine zehn Stunden. Auch Sabine ...

  • Video: Lesewitz bei der Salzkammergut Trophy
    Video-Reportage: Henri Lesewitz - Langer Samstag

    05.09.2012Die Salzkammergut Trophy ist die ultimative Probe für Ausdauer-Biker. Wie fühlt sich ein Marathon mit 211 Kilometern und 7049 Höhenmetern an? Lesewitz fielen beim Versuch fast die ...

  • Marathon Weltmeisterschaft 2015 im Grödnertal
    Lakata und Dahle-Flesjå neue Marathon-Weltmeister

    29.06.2015Die Marathon-WM 2015 ist Geschichte: Das Rennen in den Dolomiten verlangte selbst den Profis alles ab. Alban Lakata und Gunn Rita Dahle-Flesjå siegten, Kulhavy und Mennen waren ...

  • Punch Cycles: Titan-29er Hook als Komplettbike

    30.08.2013Mario Sillich bietet seine Titan-29er nun auch als Komplettbikes an. Für Biker interessant: Das Hook von Punch Cycles.

  • 999 EURO Einsteiger-Hardtails

    31.03.200918 sportliche Einsteiger-Hardtails für 999 Euro im direkten Vergleich. Wer liefert am meisten Bike fürs Geld?

  • Mountainbike Challenge 2019
    Neun MTB-Marathons in drei Ländern

    26.03.2019Mit insgesamt neun Veranstaltungen startet die Mountainbike Challenge Mitte Mai in die Saison 2019: Neu mit an Bord ist in diesem Jahr der Franken Bike Marathon in Trieb.

  • UCI MTB Marathon Weltmeisterschaft 2020
    Marathon-WM ohne schnellste Deutsche

    23.10.2020Im türkischen Sakarya findet am kommenden Wochenende die Marathon-Weltmeisterschaft statt. Deutschlands beste Fahrer sind nicht am Start, auch die Titelverteidigerin und Annika ...

  • Selbstversuch: Mit einem Baumarkt-Bike beim Marathon
    Wie schlägt sich das Rex Bergsteiger im Renneinsatz?

    14.08.2017436 Euro kostet das Rex Bergsteiger im Baumarkt. Hält das Billig-Bike dem sportlichen Anspruch stand? Tester Ludwig Döhl klärte die Frage beim Ischgl-Ironbike-Marathon. Härtetest ...

  • Graubünden: Mini-Guide Davos Klosters
    Trail-Hauptstadt: Best of Davos Klosters

    05.10.2021Davos als höchstgelegene Stadt Europas ist umgeben vom längsten Singletrail-Netz der Schweiz – und von einer perfekten Infrastruktur für Mountainbiker.

  • Report: MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy 2017
    Die große Weite: Etappenrennen in Australien

    09.10.2017Das legendäre MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy führte unseren Marathon-Blogger Alexander Hunderte Kilometer durch das australische Outback. Ein Bericht über einsames Leiden und ...

  • Ritchey Mountainbike Challenge 2016 – Termine
    Ritchey Marathon-Serie mit Sonderwertung für Stahlbikes

    06.04.2016Ritchey Mountainbike Challenge 2016 umfasst neun Mountainbike-Marathons in Deutschland und Österreich. Cool für Klassik- und Retro-Fans ist die neue Sonderwertung für ...