Der "Dreckraum", wie die Finish-Kammer genannt wird, ist hermetisch vom restlichen Teil der Firma abgeschlossen. Wer hier arbeitet, muss Atemschutz tragen. Der feine Carbon-Staub ist gesundheitsschädlich. Oberflächen-Profi Horst (li.) erklärt Bernd die Kniffe der Feinbearbeitung.  

zum Artikel