E-Antrieb „vivax assist” zu gewinnen E-Antrieb „vivax assist” zu gewinnen E-Antrieb „vivax assist” zu gewinnen

E-Antrieb „vivax assist” zu gewinnen

  • BIKE Magazin
  • Gruber Antrieb
 • Publiziert vor 8 Jahren

Sie liebäugeln mit einem E-Mountainbike, doch das hohe Gewicht und die klobige Optik stoßen Sie ab? Mit dem leichten „vivax assist” Sattelrohrmotor machen Sie Ihr Bike zum E-Bike. BIKE verlost ein komplettes Nachrüst-Set im Wert von über 2500 Euro!

Mit dem „vivax assist” Sattelrohrmotor können Sie Ihr Bike einfach in ein komfortables E-Bike verwandeln. Der Nachrüstmotor verschwindet unsichtbar im Rahmen und wirkt direkt auf die Kurbelwelle. Die Steuerungselektronik sitzt in der Sattelstütze, der Akku hängt in der Satteltasche. Von außen sieht man also nichts und doch können Sie bei Bedarf bis zu 200 Watt Elektro-Unterstützung zuschalten. Mit gerade einmal 1,8 Kilogramm ist das Nachrüst-Set sehr leicht. Wir verlosen ein komplettes „vivax assist 4.0” Nachrüst-Paket im Wert von über 2500 Euro, bestehend aus:

• 200 Watt Motor-Getriebe-Einheit mit Freilauf
• elektronische Steuerung, verbaut in einer mitgelieferten Sattelstütze
• Li-ION Akku-Pack 5,5Ah / 30 V + „vivax assist” Satteltasche
• Ein-/Aus-Taster
• externes Ladegerät
• komplette Montage im Wert von 159 Euro

Hersteller Alles drin: „vivax assist” 200 Watt Elektromotor zum Nachrüsten inklusive Steuerungselektronik, Ein-/Aus-Knopf, Akku, Ladegerät und Montage.

Teilnahmeschluss ist der 7. Februar 2014.


 



Jetzt HIER klicken und am Gewinnspiel teilnehmen


 

Alle Informationen zum „vivax assist” Nachrüstmotor finden Sie hier (Herstellerangaben):

PROMOTION

Authentisches Fahrgefühl mit dem Two in One Prinzip – Vom Bike zum E-Bike

Mit dem Sattelrohrmotor bleibt sowohl die Optik, als auch das authentische Fahrgefühl eines herkömmlichen Fahrrades erhalten. Wenn der Motor das Treten unterstützt, ist man aktiv und trotzdem behaglich unterwegs. Der „vivax assist” unterstützt je nach Akkuvariante mindestens 70 bzw. 100 Minuten bei Volllast. Bei ausgeschaltetem Motor rollt das Fahrrad wie gewohnt – ohne Widerstand. Durch dieses Two-in-One-System sind auch Tagestouren möglich. Das authentische Fahrgefühl bleibt so oder so erhalten.

Das geringe Zusatzgewicht von nur 1,8 kg (inkl. Akku) ist nicht spürbar. Kein anderes System vereint die Möglichkeit zum sportlichen Rad fahren mit dem Komfort einer Elektromotorunterstützung so gut wie der „vivax assist 4.0”.

Gut getarnte Power vereint mit sanfter Regelung

Ein Druck auf den Knopf am Lenker und der unsichtbare Anschub aktiviert sich. Elegant versteckt im Sattelrohr wirkt er direkt auf die Tretkurbel, bringt 200 Watt zusätzliche Motorleistung und erleichtert so das Treten. „Ein” und „Aus” ist unkompliziert während der Fahrt möglich. Über die Einstellung der Trittfrequenz wird geregelt, wie viel Unterstützung vom Motor kommt und wie viel Eigenleistung der Fahrer bringen möchte.

Der Motivationsschub

Mit bis zu 100 % zusätzlicher Leistung eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten: Eine erweiterte Tourenplanung mit neuen, längeren, schwierigeren Strecken ist möglich. Beim Radfahren in der Gruppe oder Partnerschaft können Leistungsunterschiede ausgeglichen werden. Gegenwind oder steile Anstiege werden problemlos überwunden. Keiner ist überfordert – keiner unterfordert.

Gut für die Gesundheit

Monika Schweitzer, Geschäftsführerin der Firma Gruber Antrieb GmbH & Co KG: „Beim gesunden Training geht es nicht darum, sich auszupowern. Im Gegenteil: Mit dem richtigen Bewusstsein „weniger ist mehr” findet der Radler die ideale Pulsfrequenz und optimiert so sein Training. Die Lieblingstour soll Freude machen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern”.

Einbau-Voraussetzungen und technische Daten

Um den Antrieb in einem Fahrrad nachrüsten zu können, beachten Sie bitte folgende Voraussetzungen:
• Alu- oder Stahlrahmen (Carbonrahmen auf Anfrage)
• Gerades, durchgehendes Sattelrohr
• Sattelrohr-Innendurchmesser von 31,6 oder 30,9 mm
• Tretkurbel von Shimano Hollowtech II - mit Außenlagerschalen
• Sattelrohr muss zentrisch aufs Tretlager reichen
• Mindestlänge ab Mitte Tretkurbel bis zum Sattel ab 51 cm
• Der Einbau kann nicht selber vorgenommen werden. Der Einbau ist im Gewinn-Paket enthalten und wird bei Gruber Antrieb in Wörgl oder beim Fachhändler durchgeführt. Dem Gewinner wird ein Händler zugewiesen, der im Vorfeld über die Aktion informiert wird. Hier finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe


Technische Beschreibung Sattelrohrmotor Modell „vivax assist 4.0”

Kategorie Sattelrohrmotor nachrüstbar
Leistung 200 Watt
Akku 5,5 Ah Li-Ionen-Akku (Gewicht 850 Gramm)
Reichweite / Laufzeit mindestens 70 Minuten bei Volllast
Gewicht Motor inkl. Akku 5,5 Ah 1.800 Gramm


  



Jetzt HIER klicken und am Gewinnspiel teilnehmen


 

Themen: BIKE 2/2014E-BikeGewinnspiel/VerlosungGruberVivax


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-Mountainbikes: Die spannendsten Modelle für 2014

    02.10.2013Mountainbikes mit E-Antrieb polarisieren. Ein Ding der Unmöglichkeit für ambitionierte Sportler, eine willkommene Unterstützung für Biker mit großen Zielen, aber weniger ...

  • EMTB Leserumfrage 2022
    Leserumfrage: Mitmachen & Rotwild-Bike gewinnen

    01.03.2022Die Jagd ist eröffnet: Wer bei unserer großen EMTB Leserumfrage mitmacht, hat die Chance, ein Rotwild R.X375 Pro im Wert von 8999 Euro zu schießen.

  • Trainings-Tipps fürs Trainingslager im Süden
    Training in der Ferne – fit aus dem Trainingslager

    03.01.2014Ihre Fitness ist mit den Temperaturen in den Keller gerutscht? Dann wird es Zeit für ein Trainingslager. Wer seine Formkurve steil nach oben biegen möchte, der muss im ...

  • Renn-Report: Cape Pioneer Trek in Südafrika

    03.01.2014Jetzt mit Video: Die Bike-Szene entdeckt die Abenteuerlust. Etappenrennen boomen. Doch warum bezahlen Biker Geld, um sich in ihrem Urlaub zu zermürben? BIKE-Reporter Henri ...

  • Blog Mission Crocodile Trophy #10
    #MissionCrocodile: Das Essen & BIKE Festival Leogang

    30.08.2018#MissionCrocodile-Kandidat Stefan bewegen aktuell drei Dinge: Das gute Essen der Schwiegermutter, der Marathon beim BIKE Festival Leogang und der zukünftige E-Bike-Ersatz für sein ...

  • BIKE und Isostar suchen den - IsoStar 2012 - Fette Preise gewinnen!

    22.03.2012Zeig' uns, dass in Dir ein IsoStar steckt - fotografiere Dich in Action mit Deinem Bike und Isostar. Die besten, kreativsten Action-Motive werden mit hochwertigen Preisen, z. B. ...

  • Leserumfrage für BIKE-Abonnenten 2018
    Mega-Verlosung 2018: Machen Sie mit, es lohnt sich!

    16.04.2018Der Lostopf ist gefüllt! Unter unseren Preisen im Gesamtwert von über 22000 Euro ist für jeden etwas dabei. Nebenbei können Sie die Zukunft von BIKE mitgestalten und das Heft ...

  • Shimano greift in den E-Bike-Markt ein

    18.06.2010Shimano ermöglicht es ab kommendem Jahr, jedes Fahrrad relativ kostengünstig mit einem 250-Watt-Zusatzantrieb im Vorderrad auszurüsten, der die Tretbewegung bis 25 km/h ...

  • EMTB Neuheiten: Scott E-Spark
    Scott-Trailbike mit Shimano-Antrieb

    02.09.2016Scott bringt mit dem E-Spark ein Trailbike im Plus-Format auf den Markt, welches vom Shimano Steps E8000-Motor angetrieben wird. Der 500 Wh-Akku sitzt vollintegriert im Unterrohr.

  • Pioniere und Erben: das BIKE Test-Prozedere

    03.01.2014Zwei Männer, eine Mission: den Bikes auf den Zahn fühlen. Uli Stanciu und Christoph Listmann vergleichen das BIKE Test-Prozedere von damals und heute.