Stoss-Stangen: 9 Enduro-Gabeln im Vergleich Stoss-Stangen: 9 Enduro-Gabeln im Vergleich Stoss-Stangen: 9 Enduro-Gabeln im Vergleich

Test 2018: Enduro-Federgabeln

Stoss-Stangen: 9 Enduro-Gabeln im Vergleich

  • Ludwig Döhl
 • Publiziert vor 2 Jahren

Es gibt viele Enduro-Gabeln, aber können kleine Firmen wie MRP oder BOS tatsächlich den Platzhirschen von Fox und RockShox das Wasser reichen? Oder verwirren sie den Biker nur mit vielen Extras? Wir checkten.

Wolfgang Watzke Whip it! Tester Kevin Maderegger legt die Karre ordentlich quer beim Testen in Finale Ligure. Mit manchen Gabeln ist die Landung danach sahneweich, mit anderen eher mumpfig. 

Wir stehen am Einstieg des Pino-Morto-Trails in Finale Ligure. Vor uns liegt eine zirka drei Kilometer lange Abfahrt der fiesesten Sorte, hinter uns ein Abstimmungsmarathon der Federgabeln. Ebenfalls der fiesesten Sorte. Low- und Highspeed-Druckstufe, Ansprechverhalten, Volumen der Positiv- oder Negativluftkammer, Zugstufe und unterschiedliche Luftdrücke in sämtlichen Luftkammern. Wer nicht zwei Semester lang Fahrwerks­technik studiert hat, ist mit den verschiedenen Einstelloptionen bei modernen Enduro-Gabeln schnell überfordert. In manchen Gabeln kann man bis zu sieben Faktoren ändern, um die Gabel an die persönlichen Vorlieben oder wechselndes Terrain anzupassen. Nur fünf von neun Federgabeln kommen mit detaillierten Herstellerempfehlungen fürs Setup. Cane Creek, DVO und SR Suntour lassen den Biker mit ihren komplizierten Produkten vollkommen alleine. Da bleibt einem nix anderes übrig, als sich selbst an die Optimalwerte heranzutasten. Einen Vormitag haben wir gepumpt, Negativfederwege gemessen und Klickzahlen von Zugstufen gezählt. Sind die vielen Einstelloptionen ein Segen, oder doch eher technischer Overkill?

Unsere Teststrecke verzichtet auf ein flowiges Vorspiel. Das Steinfeld auf den ersten Metern verlangt den Gabeln direkt alles ab.


Die Testergebnisse dieser 9 Enduro-Federgabeln gibt es als PDF unten im Download-Bereich:

  • BOS Deville
  • Cane Creek Helm
  • Cane Creek Helm Coil
  • DVO Beryl
  • Formula Selva
  • Fox Float 36
  • MRP Ribbon
  • RockShox Lyrik RCT3
  • SR Suntour Auron

Test 2018: Enduro-Federgabeln

8 Bilder

Es gibt viele Enduro-Gabeln, aber können kleine Firmen wie MRP oder BOS tatsächlich den Platzhirschen von Fox und RockShox das Wasser reichen? Oder verwirren sie den Biker nur mit vielen Knöpfen und überflüssigen Einstelloptionen? Wir checkten.


Daniel Roos Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 1/2018 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: BosCane CreekDVOEnduro-GabelFedergabelFormulaFoxMRPRockshoxSR SuntourTest

  • 0,00 €
    Enduro-Federgabeln

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Enduro Gabeln
    Welche Enduro Gabel ist die beste?

    19.12.2017Sieben Enduro Gabeln von DVO, Formula, Fox, Intend, Marzocchi, Öhlins und Rockshox im Vergleich.

  • Test: Edle Big Bikes
    5 Big Bikes aus Carbon und Alu im Test

    22.04.2016Die Crème de la Crème unter den Big Bikes. Kosten – egal! Fünf Edelboliden. Sind die Superflitzer tatsächlich erste Sahne? Downhill-Worldcupper Johannes Fischbach half uns bei der ...

  • Test Reifen: Maxxis / Schwalbe / Continental
    System-Check: 1 Reifenmodell - 3 Karkassen

    03.03.2017Maxxis Minion DHF 2.5 - ein Reifenmodell, drei Karkassen. Wir checken in der Praxis die Unterschiede. Downhill, Double Down und Exo Protection mit Schlauch, Milch, Procore – ...

  • Einzeltest 2020: Specialized Turbo Kenevo Expert
    E-Freerider Specialized Kenevo im Fahrtest

    07.03.2020Specialized legt 2020 den E-Freerider Kenevo neu auf. Wie fährt sich der E-Bolide, und was kann er besser als sein kleiner Bruder Levo?

  • Einzeltest 2020: Sprindex Stahlfederdämpfer
    Vario-Stahlfeder von Sprindex im Praxistest

    18.07.2020Die Idee ist gut. Denn das größte Manko an Stahlfederdämpfern ist neben dem Mehrgewicht die fehlende Verstellmöglichkeit. Das wollte der US-Federhersteller Sprindex ändern.

  • Der große Bikepark-Test
    20 Bikeparks im großen Vergleichstest

    19.12.2015Bikeparks haben denselben Auftrag wie Freizeitparks. Sie sollen maximale Bespaßung liefern und möglichst geringer Verletzungsgefahr. Wir haben die zwanzig beliebtesten Bikeparks ...

  • Test 2016: High-End-Enduros
    10 Edel-Enduros im Test

    11.11.2016No Limits ist die Devise dieser Bikes: Egal ob bergauf, bergab, bei Touren, Park-Einsätzen, Stunts oder Sprüngen – diese Enduros wollen überall eine rassige Figur machen und ...

  • Kurztest 2020: Tuning für Rockshox Yari Gabel
    80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari!

    06.05.2020Mit dem Anyrace Compression Tuning wird aus der Rockshox Yari ein zuverlässiger Begleiter auf dem Trail. Schluss mit dem Blockieren auf ruppigem Untergrund. Das Ergebnis nach dem ...

  • Kurztest 2020: MTB Griffe Sensus Lite
    Cameron Zinks Griffel: Sensus Lite Griffe

    20.05.2020Daredevil Cam Zink ist nicht nur ein Badass auf dem Bike, sondern hat auch Spaß daran, Griffe zu entwickeln.

  • Test MTB Reifen: Günstig gegen teuer
    Schwalbe Hans Dampf Performance vs. Evo Trailstar

    08.03.2017Beim Reifen sollte man nicht sparen, raten gestandene Biker. Wir ignorierten diesen Ratschlag und verglichen einen Top-Enduro- Reifen mit dem gleichen Modell in günstiger ...