Schaumpolster für den Bodenkontakt Schaumpolster für den Bodenkontakt Schaumpolster für den Bodenkontakt

Knieprotektoren Scott Grenade Pro2

Schaumpolster für den Bodenkontakt

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 9 Jahren

Was haben wir schon Knieprotektoren ausprobiert. Die meisten nerven. Der Scott Grenade scheint da eine Ausnahme zu sein.

Daniel Simon Die Knieprotektoren Scott Grenade Pro2 mussten zum FREERIDE-Test in den Bikepark

Zu ihrer Verteidigung muss man sagen: Beinpolster haben einen schweren Job. Sie dürfen eigentlich erst in Erscheinung treten, wenn der Biker dem harten Boden entgegenwirbelt. Davor will man die Pads nicht spüren und schon gar nicht dürfen sie rutschen, kneifen, auf der Haut raspeln. Der Scott kriegt das ziemlich gut hin. Er sitzt kompakt am Knie und sein D30-Spezialschaum trägt kaum auf.

Gut: Schaum-Pads schützen auch die Beinseiten und sind in einen Neopren-Strumpf eingenäht, der weich auf der Haut liegt.

Um die Schutzwirkung beim Sturz zu testen, sind wir beim Gap-Jump extra zu kurz gesprungen und rammten die Knie in den Boden. Als Liebesdienst für die FREERIDE-Leser!


PLUS Komfort, Verarbeitung, Schutzwirkung
MINUS nix


FAZIT Gut sitzender Knieschoner, der durch seine kompakte Bauweise nicht verrutscht und auch beim Sturz fest am Knie kleben bleibt. Mit der Schutzwirkung des D30-Spezialschaums waren wir sehr zufrieden.


Preis 99,95 Euro
Info 
www.scott-sports.com

Themen: KnieprotektorenScottTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Freerider mit 180 Millimeter
    12 Freerider für Bikeparks und Downhill

    23.05.2011Nun ist’s passiert: Die 180er-Bastion ist gefallen. Freeride-Bikes bekommen Konkurrenz von leichten Enduros mit Monsterfederwegen. Muss man sich jetzt Sorgen machen? Sterben die ...

  • Bremsen-Duell 2013
    Gretchenfrage: Avid Code oder Shimano Saint

    15.03.2013Faust würde wohl antworten: „Was ist das denn für’ne Frage? Andere Mütter haben doch auch kräftige Töchter!“ Stimmt, aber wir sind hier nicht bei Goethe. Und deshalb machen wir ...

  • Test Knieprotektoren
    Geländegängig: Knieschoner für Freerider

    22.02.2013Fünf aktuelle Modelle im Schnellcheck, damit es beim Sturz nicht gleich auf die Knochen geht.

  • Versender-Duell 2018: Radon gegen Rose
    Zweikampf: Radon Jab gegen Rose Pikes Peak

    02.04.2019Die Versender Radon und Rose haben Carbon-Enduros im Programm: Radon Jab und Rose Pikes Peak. Wir ließen die Modelle bis 4000 € gegeneinander antreten, hofften auf einen fairen ...

  • Test Freerider 2015: Propain Spindrift FR
    Wellenbrecher: Test Propain Spindrift FR

    24.08.2015Das "Spindrift" arbeitet mit einem interessanten Hinterbaukonzept: Das VPP-Heck aktiviert zwei Wippen, in denen der "Vivid"-Dämpfer aufgehängt ist und von oben und unten gedrückt ...

  • Einzeltest 2020: Sprindex Stahlfederdämpfer
    Vario-Stahlfeder von Sprindex im Praxistest

    18.07.2020Die Idee ist gut. Denn das größte Manko an Stahlfederdämpfern ist neben dem Mehrgewicht die fehlende Verstellmöglichkeit. Das wollte der US-Federhersteller Sprindex ändern.

  • Bikepark-Test: Winterberg (Deutschland)
    Bikepark Winterberg im großen Vergleichstest

    07.01.2016Winterberg ist der bekannteste und erfolgreichste Bikepark Deutschlands. Trotz seiner gerade mal 178 Höhenmeter bietet er eine große Strecken-Vielfalt und profitiert dank des ...

  • Test 2016: Brillen für Mountainbiker
    Augen-Schmuck: 5 Trail-Brillen im Test

    27.07.2016Schutz gegen Sonne, Dreck und Zweige – das müssen Bike-Brillen eigentlich können. FREERIDE hat fünf Nasenfahrräder auf dem Trail gecheckt.

  • Bikepark-Test: Samerberg (Deutschland)
    Bikepark Samerberg im großen Vergleichstest

    30.12.2015Der Bikepark in den bayerischen Voralpen ist verhältnismäßig neu im Geschäft. Im Frühjahr 2011 wurde der Park eröffnet, nur 40 Autominuten von München entfernt.