Save your neck! Schutz für die Halswirbelsäule Save your neck! Schutz für die Halswirbelsäule Save your neck! Schutz für die Halswirbelsäule

Test Neckbraces

Save your neck! Schutz für die Halswirbelsäule

  • Christian Schleker
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Bild schockiert und zeigt, wie gefährlich unser Sport sein kann. Zum Glück ist der Fahrer mit heiler Haut (und heilem Genick) davongekommen.

Houston, wir haben einm Problem: Die Geschwindigkeiten im Downhillsport werden immer höher. Dieser bemitleidenswerte Kollege hat immerhin an einen Rückenprotektor gedacht. Ein Neckbrace hätte sicherlich auch nicht geschadet. Next time!

Und zum Glück gibt es heute Protektoren für jedes Körperteil – auch für den Hals. Aber taugen die was? Drei Neckbraces im Test.

Noch vor zwei Jahren war der Dresscode im Bikepark ganz auf BMX-Linie: T-Shirt, Plastikmurmel, Jeans. Wer cool sein wollte, fuhr die Protektoren auf Sparflamme und litt bei Abgängen wie ein Mann. Die Profis der Slopestyle-Szene hatten es vorgemacht und viele – auch wir in der FREERIDE-Redaktion – sind der absurden Mode gefolgt. Absurd deshalb, weil unser Sport gefährlich ist. Immer besseres Material erlaubt immer höhere Geschwindigkeiten. Mit dem Fahrkönnen steigt die Flughöhe über Sprünge und die Fallhöhe runter von Drops.

Glücklicherweise haben die Integralhelme eine Renaissance erlebt und sind im Park mittlerweile wieder Standard. Ob man Ellenbogenschoner oder Unterhosen mit Polsterung tragen möchte, ist weiterhin diskussionswürdig und vielleicht auch abhängig vom persönlichen Schmerzempfinden. Blutige Schrammen dürfen sein und wenn man Angst vor blauen Flecken hat, ist Freeriding einfach der falsche Sport. Aber das "Worst Case Scenario", eine Verletzung der Wirbelsäule, will wohl jeder von uns vermeiden.

Neben den bekannten und bewährten Rückenprotektoren, die das Kreuz gegen Schläge schützen, gibt es mittlerweile auch einige Genickschutzsysteme, die speziell Verletzungen der Halswirbelsäule verhindern sollen.


Diese drei Neckbraces haben wir getestet, die Ergebnisse gibt's unten im PDF-Download:

• Leatt Brace "DBX Pro"

• Moveo "Moveobrace Carbon"

• Ortema "ONB Neckbracea

Themen: GenickschutzLeattMoveoNeckbracesOrtemaTest

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. FREERIDE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Neckbraces

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Leichte Freerider mit 180 Millimeter
    4 Nachzügler stellen sich dem Canyon Torque zum Vergleich

    15.08.2011

  • Test 2018: Protektoren-Rucksäcke
    Schutzpatron: 9 Backpacks im harten Check

    22.01.2019

  • Test 2017: Enduro-Bikes
    12 Enduro-Superstars im Vergleich

    08.12.2017

  • Einzeltest 2020: Pedale Shimano Saint PD M828
    Panzerplatten: Shimano Pedale Saint im Test

    04.07.2020

  • Einzeltest 2019: Specialized Turbo Kenevo Expert
    E-Freerider für Bikeparks von Specialized

    28.07.2019

  • Kurztest 2020: Helm Ratboys Giro Tyrant Mips
    Gesichtsschutz: Ratboys Helm im Praxistest

    10.05.2020

  • Test 2016: Centurion Trailbanger EXC
    Enduro: Centurion Trailbanger EXC im Check

    02.08.2016

  • Test: Goggles für Freerider
    Augen Auf! 6 Goggles im Kurz-Check

    20.02.2017

  • Test: Superenduros 2014
    9 Versenderbikes im Vergleichstest

    10.03.2014