Rückenprotektor für bärenstarke Stütze Rückenprotektor für bärenstarke Stütze Rückenprotektor für bärenstarke Stütze

Sweet Protection Bearsuit

Rückenprotektor für bärenstarke Stütze

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 8 Jahren

"Bearsuit" – der Name alleine beruhigt mich schon. Was soll da noch schief gehen? Ein mentales Bad im Drachenblut. Ich sitze im Bikepark am liebsten im T-Shirt auf meinem Bike. Der ganze Ritterrüstungswahnsinn ist nichts für mich. Dann fahre ich lieber risikobewusst.

Daniel Simon Sweet Protection Bearsuit: Rückenverstärkung für Bikepark-Ausflüge

Kurzum: Der "Bearsuit" der norwegischen Marke Sweet Protection gefiel mir. Ein CE-zertifizierter Rückenprotektor mit bestandener EN 16212 Motorradnorm, den ich mir mit einem Handgriff anziehen kann. T-Shirt drüber und los geht’s!

Dank verformbarer Schaumstoff-Rückenplatte (SaS-Tec) schmiegt er sich angenehm an den Rücken. An den Schulterplatten sind zwei weichere Schaumstoffeinlagen vernäht, welche die Schultern schützen sollen. Dank des breiten Bauchgurts lässt sich der "Bearsuit" gut fixieren. Den Brustgurt fanden wir zu elastisch – wir zurrten ihn straff. Wie die Schutzwirkung ist, kann ich allerdings nicht sagen. So richtig gewaffelt hat’s mich nicht – wie gesagt, ich fahre risikobewusst!


PLUS Tragekomfort, Verarbeitung
MINUS kein Steißschutz, Brustgurt lockert sich


FAZIT Angenehmer, leichter und gut sitzender Rückenprotektor mit CEMotorradnorm-Prüfung.


Gewicht 690 Gramm (in Größe M bis 1,75 Körpergröße)
Preis 149 Euro
Info www.sweetprotection.com

Themen: BearsuitRückenprotektorSweet ProtectionTest


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 170er Gabeln
    Hasenjagd: Was können die 170er Gabeln wirklich?

    31.08.2012Konfusion in der Federwegswelt: Eine neue Gabelklasse macht sich breit: 170er Forken. Sie wollen die ideale Wahl sein für Leichtfreerider und Enduristen. Marketing-Finte oder ...

  • Neuer Freerider von Scott
    Neu: Das Scott Ransom 2019

    31.08.2018Scott legt das Scott Ransom neu auf. Wir durften den 170er-Freerider bereits ausprobieren. Hier ein erster Praxis-Eindruck. Bald mehr in der neuen FREERIDE.

  • Test 2016: Enduro Reifen für Biker
    5 Enduro Reifen im FREERIDE-Kurztest

    07.11.2016Reifen sind das entscheidende Bindeglied zwischen Bike und Untergrund. Nur mit dem richtigen Pneu kann ein Bike seine volle Leistung entfalten. Fünf Gummis im Test.

  • Freerider 2009 mit 180 Millimeter
    Trailkönige

    03.08.2009Ein neues Prozedere für die großen Tests haben wir uns vorgenommen: Es treten nur noch wirklich neue Bikes zum Vergleich an. Einzig der Testsieger des Vorjahrs darf als Referenz ...

  • FREERIDE Ausgabe 1/19
    Die neue FREERIDE – ab 5. März am Kiosk

    27.02.2019Die erste Ausgabe in der Saison haben wir vollgepackt mit spannenden Themen: Z.b. Fahrtechnik mit Danny Teil 2, der große Enduro-Test, E-Enduros im Test, Freerider im Duell und ...

  • Test 2016: Centurion Trailbanger EXC
    Enduro: Centurion Trailbanger EXC im Check

    02.08.2016Drei Jahre Entwicklung investierte Centurion in das neue Trailbanger EXC. Mit langer 170er-Gabel und 168 Millimetern am Heck entschied sich Centurion für einen außergewöhnlichen ...

  • Test 2017: Hardtail Ghost Asket 27,5 und 29 Zoll
    Auf die harte Tour: Ghost Asket im Test

    16.01.2018Eine neue Generation von Hardtails für aggressives Trailriding. Hardtails mit Freeride-Genen, wenn man so will. Doch kann es so was überhaupt geben? Wir haben das Asket in 27,5 ...

  • Dauertest: Radon Jab 9.0
    Stealth-Fighter: Radon Jab 9.0

    28.11.2019Das Jab bezirzte mich durch sein irres Gewicht (12,9 kg) und seinen ausgeprägten Spieltrieb. Es verleitet mich regelrecht, jede Kurve mit maximaler Schräglage zu nehmen und an ...

  • Bikepark-Test: Willingen (Deutschland)
    Bikepark Willingen im großen Vergleichstest

    06.01.2016Zusammen mit Winterberg gehört Willingen im Sauerland zu den Big Playern in Mittel- und Norddeutschland. Der Park am Ettelsberg bietet zwei Strecken mit jeweils 200 Höhenmetern.