Reifen Conti Mud King 2,3 Reifen Conti Mud King 2,3 Reifen Conti Mud King 2,3

Neuheiten 2012

Reifen Conti Mud King 2,3

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 10 Jahren

Neu fürs nächste Jahr: der Regenreifen „Mud King“ in der fetten 2,3er-Version. Fett deswegen, weil Schlammreifen ja standesgemäß mit schlanker Taille daherrollen, um wie ein Sägeblatt durch tiefe Böden zu fräsen.

Colin Stewart Reifen Continental Mud King 2,3

Genau das Richtige für uns und unseren Schmuddelspätsommer, dachten wir. Doch falsch gedacht, denn Mister Murphey schickte uns im September ein Hochdruckgebiet nach dem anderen. Dumm gelaufen. Dennoch zogen wir das 1060-Gramm-Großkaliber auf unser Big Bike und machten Jagd auf feuchte Ecken im Wald.

Große Überraschung: An einem Tag im Park fuhren wir drei Platten – und konnten es kaum glauben bei so viel zähem Gummi. Naja, über die wirkliche Matsch-Performance können wir leider noch wenig sagen, doch die langen Stollen wirken vielversprechend. Jetzt fehlt nur noch Regen. Aber der kommt.


Preis: ab 50 Euro


Fazit: Über die Regen-Performance können wir wegen guten Wetters leider noch nichts Definitives sagen, doch in puncto Pannensicherheit hat uns der fette Conti nicht wirklich überzeugt.

FREERIDE Magazin

Themen: ContinentalReifen


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Reifentest
    Gummibärchen

    08.07.2009Gute Reifen brauchen Grip, Kurvenhalt und müssen leicht rollen. Doch welche sind gut?

  • Test Reifen: Maxxis / Schwalbe / Continental
    System-Check: 1 Reifenmodell - 3 Karkassen

    03.03.2017Maxxis Minion DHF 2.5 - ein Reifenmodell, drei Karkassen. Wir checken in der Praxis die Unterschiede. Downhill, Double Down und Exo Protection mit Schlauch, Milch, Procore – ...

  • Test 2017: 8 Enduro- und 4 Allround-MTB-Reifen
    12 Reifen im Test: Welcher ist der Beste?

    15.05.2017Der Reifen gilt als wichtigstes Bindeglied zwischen Biker und Untergrund. Die Auswahl ist riesig, die Preise sind hoch. Welcher Reifen liefert am meisten Grip für sein Geld?

  • Reifen Hutchinson Cougar 2,4"
    Zahnloser Löwe

    07.11.2013Hutchinson schickte uns ungefragt eine Kiste voller Reifen ins Büro. Wir verteilten sie großzügig. Einen Satz des Freeride-Reifens "Cougar" bekam unser Reifenquäler Hans.

  • Test 2019: Reifen-Kombis für den Trail-Einsatz
    5 Reifen-Kombis im Labor- und Praxistest

    04.01.2020Bei der Bereifung von Trailbikes lautet die Devise: geringer Rollwiderstand statt maximaler Pannenschutz. Wir haben Trail-Kombis in der Praxis und im Labor getestet.

  • Test 2017: Enduro Reifen
    6 Enduro Reifen im Vergleich

    11.01.2018Wir haben sechs Enduro Reifen auf trockenem Untergrund, bei Nässe und Schlamm gefahren. Wir sagen, welches die besten Schlappen sind von Enduro bis Gravity.

  • Reifentest
    Partnersuche: Wer passt zum Freerider?

    02.11.2012Wir suchen die ideale Kombi für den Freeride-Einsatz. Reifen, die alles können: sich in Kurven krallen, über Wurzeln panzern, viel einstecken und leicht rollen. Ein Wunschtraum? ...

  • Test Fahrradreifen
    Reifen-Klassiker im Kurz-Check

    12.08.2013Fünf Reifen für jeden Einsatzbereich. Diese Schlappen bringen dich sicher über Stock und Stein!

  • Schwalbe Wicked Will – Neuheiten 2022
    Wicked Will: Schwalbes neuer Allround-Reifen

    10.06.2021Die Reifenwahl ist immer ein Kompromiss. Entweder geringes Gewicht mit geringem Rollwiderstand oder massig Grip mit gutem Pannenschutz. Der neue Schwalbe Wicked Will soll beides ...