Nix ist unmöglich: Supenduros Nix ist unmöglich: Supenduros Nix ist unmöglich: Supenduros

Superenduros 2013 unter 4000 Euro

Nix ist unmöglich: Supenduros

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 9 Jahren

An keiner Bike-Klasse tüftelt die Industrie so eifrig wie an den Superenduros. Mehr Federweg, weniger Gewicht, effektivere Geometrien – ihr Einsatzbereich wird immer breiter. Acht Bikes unter 4000 Euro im Test.

Wolfgang Watzke Geländesprung? Ja, bitte! Dafür sind Superenduros gemacht. Das kompakte Commençal „Meta SX2“ fühlt sich dabei besonders wohl.


Superenduro – ein Kompromiss?

Laut Umfrage sind 43 Prozent von euch Enduristen. Das verwundert mich nicht, denn ich bin selbst einer. Keine andere Bike-Klasse deckt einen so großen Einsatzbereich ab. Touren, Trailfahrten, Bikepark-Ausflüge oder Shuttle-Freeriden wie hier in Finale Ligure. Die Idee der Superenduros ist nach wie vor: ein Bike für alles. Dafür bemüht sich die Industrie fleißig, die Bikes leichter und gleichzeitig geländegängiger zu machen – und hat Erfolg damit.

Noch nie war das Angebot an Superenduros so groß und so gut. Manche sprechen sogar davon, dass die modernen Superenduros mit ihren langen Federwegen den Freeridern den Rang ablaufen. Denkt man an das Radon "Swoop" aus diesem Test, liegt die Vermutung nahe. Nur 13,6 Kilo wiegt das laufruhige Bike mit 180er-Federwegen – so etwas war vor Jahren noch undenkbar. Eine kleine Revolution! Natürlich walzt das Radon nicht ganz so sicher bergab wie ein Downhiller und klettert auch nicht so flink wie ein Cross-Country-Racer. Kurzum: Ein Superenduro ist trotz aller Verbesserung noch immer ein Kompromiss und wird es vermutlich auch immer sein.


Die Testergebnisse dieser Superenduros findet Ihr im PDF-Download:
• Canyon Torque EX Alpinist
• Commencal Meta SX2
• Lapierre Spicy 516
• Poison Tropan Team
• Radon Swoop 10.0 LE
• Rose Beef Cake FR8
• Sunn Charger S1
• YT Wicked Pro

Themen: 4000 EuroCanyonCommencalLapierrePoisonRadonRoseSunnSuperendurosTestYT

  • 0,00 €
    Superenduros unter 4000 Euro

Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bikepark-Test: Osternohe (Deutschland)
    Bikepark Osternohe im großen Vergleichstest

    28.12.2015Der Bikepark nahe Nürnberg gehört mit seinen gerade mal 136 Höhenmetern zu den kleinsten im Test, aber sicher nicht zu den unspaßigsten.

  • Morewood Makulu vs. Lapierre DH 920
    Test-Duell: Auge um Auge

    03.08.2009Im DH-Sport hat Nicolas Vouilloz (Spitzname: "Der Ausserirdische") Duftmarken gesetzt, die bis heute nachmüffeln: das Morewood "Makulu" mit seinem BOS-Fahrwerk riecht nach Sieg ...

  • Kurztest 2020: Sattel Ergon SMD2 Comp
    Popo-Platte: Ergon Sattel SMD2 Comp

    29.05.2020Der Ergon SMD2 ist für den Downhill-Einsatz entwickelt. Steht man da nicht eh nur? Wir werden sehen, ab in die Natur...

  • Test 2015: Gelenkprotektor Leatt Knee Guard 3DF
    Knieprotektor Leatt Knee Guard 3DF im Test

    15.07.2015Premiere bei Leatt mit diesem Knieprotektor. Da gibt es noch Verbesserungspotenzial.

  • Votec VF 195 Comp 2014
    Big Bikes 2014: Oldschooler

    12.09.2014Das Votec fiel uns schon bei der ersten Inspektion vor dem Praxistest mit kleinen Ungereimt- heiten auf. Mit seiner sehr hohen Front und der gedrängten Sitzposition wirkt es ...

  • Test Carbon-Enduros 2015: Conway WME 1027
    Conway WME 1027 im Test

    30.04.2016Mit großem Marketing-Tam-Tam kündigte Conway letztes Jahr sein Enduro-Projekt an. Der Slogan: We make Enduro. Was klang wie eine Wahlkampf-Parole, funktionierte aber tatsächlich.

  • Neuheiten 2012
    Helm Kali Avatar II

    09.11.2011Schon dieses Jahr begeisterte uns der „Avatar“-Helm mit seinen unglaublichen 853 Gramm (Größe M). Für 2012 legt der kalifornische Schutzausrüster noch eins drauf: Der Helm wurde ...

  • Test 2014: 3 edle Downhiller
    Kampfansage: Reichmann RIP

    12.10.2014Im Leben des Matthias Reichmann dreht sich alles um Racing. Der Ingenieur lebt den Sport. Vor allem: Er fährt auch selbst erfolgreich Rennen. Daher waren wir auf sein Custom-Bike ...

  • Test 2018: Rückenprotektoren
    9 Rückenprotektoren im Crash-Test

    18.06.2019Felsen, Steine, Wurzeln, Kanten, Schotter – wer mit dem Mountainbike stürzt, fällt selten weich. Rückenprotektoren wollen das Schlimmste verhindern. Wir haben neun Modelle auf ...