Minimalist: Lapierre Zesty mit E-Motor Minimalist: Lapierre Zesty mit E-Motor Minimalist: Lapierre Zesty mit E-Motor

Einzeltest 2020: Lapierre eZesty AM 9.0

Minimalist: Lapierre Zesty mit E-Motor

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 7 Monaten

Minimal-Assist-Bike heißt der neuste Trend in der E-MTB-Szene. Diese Bikes sollen das Beste beider Welten vereinen – nämlich genug E-Unterstützung für den Uphill und pures MTB-Feeling für den Downhill.

Hersteller Guckt mal genau hin! Richtig, in diesem Lapierre Zesty steckt ein Mini-E-Motor im Unterrohr. Vorteil: viel handlicher, viel agiler.

Das Konzept

Das Konzept ist einfach: Statt auf Power, setzen Minimal-Assist-Bikes auf weniger Power. Und auf weniger Akku-Kapazität. Dafür sollen diese Bikes aber durch natürliches Moun­tainbike-Feeling glänzen. Die Franzosen von Lapierre sind darin Vorreiter. Doch auch die deutschen Hersteller sind mit von der Partie. Schließlich steckt in dem eZesty der bayerische Fazua-Motor. Der Clou: Entnimmt man die Unterrohreinheit, bleibt das Bike fahrtauglich – nur eben drei Kilo leichter. So kommt das günstige, abgebildete Modell auf 16,6 Kilo. Das ist kein Sensationsgewicht – doch der "Zwei Bikes in einem"-Effekt beeindruckt.

Auf dem Trail

Der Fazua-Motor schnurrt geschmeidig und flüsterleise den Berg hoch. Das eZesty besitzt eine ausgewogene Geometrie mit kurzen Kettenstreben. Das nach hinten geneigte Sitzrohr und das lange Steuerrohr positioniert besonders große Fahrer während des Uphills weit hinten. Dadurch muss man viel Druck aufs Vorderrad geben. Doch technische, steile Uphills sind ohnehin nicht die Stärke von Minimal-Assist-E-MTBs. Bei der Abfahrt oder auf welligen Trails trumpft das eZesty mit verspielten Trailbike-Genen auf. Durch Bodenwellen manualen, an Geländekanten abziehen, in Anlieger pressen – das eZesty strotzt vor Spieltrieb. We like!

Für wen?

Wer die Unterstützung von E-Mountainbikes bei steilen Uphills schätzt, aber meist im Eco- oder Trail-Modus unterwegs ist, statt im Turbo-Modus, für den sind solche Minimal-Assist-Bikes definitiv interessant. Dieses E-Light-Mountainbike zählt zu den besten in dieser neuen Kategorie. Es kommt dem normalen Zesty auch optisch sehr nahe. Nur das Gewicht wünschen wir uns noch leichter. Ein weiterer Big-Player in der Kategorie ist das Specialized Levo SL mit einem abgespeckten Brose-Motor. Hier liegt das Expert-Modell (8700 €) bei 17,6 Kilo – Nachteil: Der Brose-Motor ist lauter und der Akku fest im Bike integriert.

Fakten   (in 27,5 Zoll/Größe L)


Federweg: 150 mm / 150 mm
Reach: 460 mm
Stack: 626 mm
Kettenstrebe: 436 mm
Lenkwinkel: 65°
Sitzwinkel: 74,5°
Tretlagerhöhe: 343 mm
Radstand: 1237 mm
Gewicht: ab 19,6 kg
Infos: www.bikes-lapierre.de


Das Lapierre eZesty mit Fazua-Motor gibt es in zwei Ausstattungen. Wir haben das günstigere AM 9.0 getes­tet für 5999 Euro. Das Top-Modell AM LTD spart ein weiteres Kilo. Der Preis liegt hier bei 7700 Euro.


Sven Martin Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 2/2020 -  das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: EZestyLapierreTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2020 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Dauertest: Ghost Hybride SlamR XS 5.7 + LC
    E-Freerider: Ghost Hybride SlamR XS 5.7

    03.01.2020Noch nie habe ich einem Dauertest-Bike so viel Arbeit aufgehalst. Durchschnittlich 1000 hm. Entsprechend viele Abfahrten hatte jede meiner 62 Freeride-Touren. 2480 km bin ich im ...

  • Einzeltest 2020: Specialized Turbo Kenevo Expert
    E-Freerider Specialized Kenevo im Fahrtest

    07.03.2020Specialized legt 2020 den E-Freerider Kenevo neu auf. Wie fährt sich der E-Bolide, und was kann er besser als sein kleiner Bruder Levo?

  • Test 2020: E-Enduros
    6 E-Enduros mit Wumms im FREERIDE-Test

    22.07.2020Enduros sind die neuen Freerider: Man kommt nur mäßig den Berg hoch, runter sind sie dafür eine Macht! Stabil, schnell, haltbar. Wie geil wäre es, die Dinger würden auch bergauf ...

  • Kurztest 2020: Bikeschuhe Northwave Clan
    Grip-Jäger: Northwave Clan Bikeschuhe

    14.05.2020Bisher spezialisierte sich Northwave auf Click-Schuhe, seit Kurzem haben sie den Flat-Schuh Clan im Programm.

  • Bikepark Test 2016: 6 Bikeparks mit Spaßfaktor
    Diese 6 Bikeparks sollte man besucht haben

    06.02.2017Die FREERIDE-Kontrolleure rückten abermals aus – zum Bikepark-Test Teil 5. Wo lohnt der Ticketkauf? Wo lauern Stolperfallen und Frust? Wir haben sechs Parks geprüft und sagen ...

  • Test 2019: Big Bikes
    Die 8 schnellsten Downhiller im Vergleich

    01.12.2019Die schnellsten Bikes der Welt, Worldcup-­erprobt und Ready to Race. Doch taugen diese Vollgasboliden auch für uns Hobbyfahrer? Mit dem deutschen Serienmeister Marcus Klausmann ...

  • Test 2017: Luftdruckmesser für Freeride-Reifen
    4 Mini-Manometer als Begleiter auf dem Freeride-Parcours

    31.10.2017Der richtige Luftdruck im Reifen entscheidet über Pannenschutz, Grip und Frust. Das Fingergefühl trügt oft, doch wie genau sind die Mini-Manometer? FREERIDE hat's ausprobiert.

  • Einzeltest 2019: Syncros Guide Multitool
    Schraubertraum: Syncros Guide Multitool

    27.12.2019Im Wickelsack verstecken sich eine Miniratsche, diverse Bits (3–8er-Inbus, T5/25/30, PH2), Flickzeug, Kettennieter und Nippeldreher. Bis auf die Kurbel kann man damit alles ...

  • Federgabel-Test FOX 40 Float RC2 FIT
    FOX 40 Float RC2 FIT im Doppelbrückengabeln-Vergleich 2014

    12.09.2014Die Fox „40“ hat für 2014 Luft als Federmedium und ein komplett neues Casting inklusive Kronen spendiert bekommen. Über 500 Gramm sollen diese Maßnahmen eingespart haben – war die ...

  • Test 2016 – E-Bikes: Cube Stereo 160 Hybrid 160
    Cube Stereo 160 Hybrid 160 HPA im Test

    29.11.2016Die Cube-Ingenieure verpassten ihrem bewährten Enduro Stereo einen kraftvollen Bosch-Antrieb. Der Motor steckt elegant im Alu-Rahmen und auch der Akku schmiegt sich eher dezent ...

  • Test 2020: Reparatur-Sets für Tubeless-Reifen
    Reifen: Die besten Tubeless-Reparatur-Sets

    19.10.2020Die Reifenpanne ist die Geißel der Biker und wohl der häufigste Defekt überhaupt. Wir haben sechs Reparaturlösungen für Tubeless-Reifen ausprobiert.

  • Test 2015: Freeride-Hardtails
    4 Hardtails im Systemvergleich

    02.04.2015Der Traum vom perfekten Bike: Einige Hardtails sollen alles können, vom Bikepark bis zum Marathon. Mit Unterstütung durch Marcus Klausmann gehen wir dem Mythos vom ...