Leicht & Cool: 5 Enduro-Shorts im Test Leicht & Cool: 5 Enduro-Shorts im Test Leicht & Cool: 5 Enduro-Shorts im Test

Test 2016: Enduro-Shorts für Freerider

Leicht & Cool: 5 Enduro-Shorts im Test

  • Dimitri Lehner
 • Publiziert vor 5 Jahren

Hauchdünn, luftig und bequem: Die getesteten Enduro-Shorts sehen nicht nur cool aus, sie haben auch noch Funktion.

FREERIDE Magazin Test 2016: Enduro-Shorts für Freerider

Nix nerv mehr als kneifende, raschelnde, unbequeme Hosen. Deswegen haben wir für euch fünf leichte Shorts rausgesucht – mit Wohlfühl-Garantie:


BONTRAGER FORAY

• Material: 85 % Nylon, 15 % Elastan
• Größen: XS-XXXL • Gewicht: 175 g
• Preis: ab 100 €
www.bontrager.com

"Das ist wie nackt fahren, so gemütlich!", brachte es ein Tester auf den Punkt. Die Bontrager ist luftig leicht und angenehm. Elastan hebt den Tragekomfort. Gut: Der Hersteller verzichtet auf Schnick-Schnack. Es gibt nur eine sinnvoll-geschneiderte Reißverschlusstasche. Netzstreifen verstärken die Belüftung. Mit dabei: eine optionale Innenhose mit Polster. Sehr schmutzresistent (selbst in Neongrün). Gibt’s auch in Schwarz


Fazit: Leicht, angenehm. Unser Enduro-Favorit.
FREERIDE Note: 10 (max. 10 Punkte)

FREERIDE Magazin Bontrager Foray


ION TRAZE EPIC

• Material: 86 % Polyester, 14 % Spandex
• Größen: S-XXL
• Gewicht: 156 g
• Preis: 80 €
www.ion-products.com

Ein Hauch von Hose – die Epic-Short umschmeichelt die Beine und ist kaum zu spüren. Das beschert ihr einen hohen Tragekomfort. Da raschelt nix, da reibt nix. Der Stretch-Anteil ist gut gewählt, denn bei zu viel Stretch gibt’s ein unangenehmes Neopren-Gefühl. Durch zwei Klettbänder lässt sich der Bund bequem anpassen. Eine Mini-Reißverschluss­tasche gibt’s für Notgroschen oder Schlüssel. Einziges Manko: etwas schmutzanfällig.


Fazit: Superleicht, super bequem. Top!
FREERIDE Note: 9,5 (max. 10 Punkte)

FREERIDE Magazin Ion Traze Epic


ROYAL HEX

• Material: 100 % Polyester
• Größen: S-XL
• Gewicht: 222 g
• Preis: 60 €
www.cosmicsports.com

Die Hex ist zu 100 Prozent aus leichtem Polyester-Tuch geschneidert – das erinnert etwas an die legendären Ballonseide-Trainingsanzüge von damals: etwas raschelig und nicht ganz so kuschelig auf der Haut, aber okay. Die Hex besitzt eine Kletttasche (der wir nicht ganz trauten), zwei offene Schoßtaschen und eine tief am Bein sitzende Reißverschlusstasche, wo man höchstens einen Geldschein reinstecken will, sonst nervt’s. Mit dabei: eine Linerhose.


Fazit: Einfache, aber gute Enduro-Short.
FREERIDE Note: 8 (max. 10 Punkte)

FREERIDE Magazin Royal Hex


SPECIALIZED DEMO PRO

• Material: 89 % Nylon, 11 % Elastan
• Größen: XS-XXXL
• Gewicht: 309 g
• Preis: 80 €
www.specialized.com

Die Demo ist länger geschnitten als die Konkurrenz und reicht weiter über die Knie. Das geht schon Richtung 3/4-Hose. Pfiffig: Eine Mini-Reißverschlusstasche hinten am Bund nimmt Schlüssel und Notgroschen auf. Die zwei Oberschenkeltaschen dagegen sind überflüssig. Sie erhöhen die Reibung und könnten empfindliche Biker stören. Der Stoff wirkt etwas robuster, dennoch trägt sich die Demo angenehm. Gibt’s in Grün, Schwarz und Rot.


Fazit: Länger, robuster – eine Short für alles.
FREERIDE Note: 9 (max. 10 Punkte)

FREERIDE Magazin Specialized Demo Pro


ZIMTSTERN TAURUS 

• Material: 90 % Nylon, 10 % Elastan
• Größen: XS-XXL
• Gewicht: 268 g
• Preis: 149,95 €
www.cosmicsports.com

Der weiche, elastische Stoff der Taurus Pro vom schweizer Hersteller Zimtstern trägt sich sehr angenehm. Eine Reißverschluss-Gesäßtasche dient als sinniger Stauraum. Eine perfekte Enduro-Short, wären da nicht die zwei wulstigen Belüftungsreißverschlüsse mit Netzfutter auf den Oberschenkeln. Sie sind in unseren Augen überflüssig und reiben, wenn auch nur leicht, am Bein. Mit dabei: Eine Linerhose mit Polster. Gibt’s in Schwarz, Grün und Grau.


Fazit: Angenehme Short zu einem satten Preis.
FREERIDE Note: 8,5 (max. 10 Punkte)

FREERIDE Magazin Zimtstern Taurus Pro

Ale Di Lullo Diesen Artikel finden Sie in FREERIDE 4/2015 - das Heft können Sie hier bestellen > FREERIDE IOS App (iPad) FREERIDE Android App 

Themen: BontragerEnduro-ShortIONRoyalSpecializedTestZimtstern


Lesen Sie das FRERIDE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 Trailbikes: Ghost Slamr X LC 10
    Drag-Racer: Ghost Slamr X LC 10 im Test

    09.08.2016Das Ghost Slamr X sorgte bei den Testern für hitzige Diskussionen: Was unterscheidet ein Trailbike von einem Allmountain? Reicht eine gute Beschleunigung?

  • Neuheiten 2015: Schon getestet
    Federgabel Fox 36

    02.10.2014Sie wurde sehnlichst erwaret: die Fox "36" mit neuem Innenleben. Damit will der US-Federungsexperte den Angriff von RockShox parieren.

  • Kurztest 2020: Tuning für Rockshox Yari Gabel
    80 Euro Federgabel-Tuning: Pimp my Yari!

    06.05.2020Mit dem Anyrace Compression Tuning wird aus der Rockshox Yari ein zuverlässiger Begleiter auf dem Trail. Schluss mit dem Blockieren auf ruppigem Untergrund. Das Ergebnis nach dem ...

  • Bikepark-Test: Spicak (Tschechien)
    Bikepark Spicak im großen Vergleichstest

    03.01.2016Spicak liegt im Böhmerwald, direkt hinter der deutschen Grenze. Nur 20 Autominuten vom Bikepark Bischofsmais entfernt.

  • Bikepark-Test: Todtnau (Deutschland)
    Bikepark Todtnau im großen Vergleichstest

    04.01.2016Der Park liegt mitten im Schwarzwald und ist für seine Downhill-Abfahrt bekannt. Hier trainiert auch Local Marcus Klausmann regelmäßig.

  • Einzeltest 2019: Helm Alpina Rootage
    Enduro-Helm Alpina Rootage im Check

    27.11.2019Alpinas Enduro-Helm punktet mit gutem Tragekomfort und einem Verstellvisier, das den Kopf gut umschließt.

  • Enduro-Handschuhe Ergon HE2
    Handschoner für den Enduro-Fahrer

    16.12.2013Die Ergon "HE2" wurden – natürlich – speziell für den Enduro-Einsatz entwickelt. Alles andere scheint heutzutage auch unmöglich.

  • Test 2015: Freerider mit Uphill-Option
    Test Freerider: Fette Bikes, no Fatbikes

    25.08.2015Dieser Test ist ein Missverständnis. Unser Chef wollte, dass wir Fatbikes testen. Aber auf dem Ohr waren wir taub. Oder zumindest ein bisschen schwerhörig. Und so kam bei uns an: ...

  • Test 2015: Gelenkprotektor Seven Controll Knee
    Knieprotektor Seven Controll Knee im Test

    15.07.2015Hart und trotzdem weich gepolstert, gleitet gut bei Bodenkontakt. Der Preis ist jedoch hoch.