Dreckfänger: Mudhugger Shorty X Front Dreckfänger: Mudhugger Shorty X Front Dreckfänger: Mudhugger Shorty X Front

Kurztest 2021: Spritzschutz Mudhugger Shorty X Front

Dreckfänger: Mudhugger Shorty X Front

  • Team FREERIDE
 • Publiziert vor 5 Monaten

Der leichte Plastik-Fender (64 g) schützt den Fahrer vor hochspritzendem Wasser. Das ist bei jeder Regenfahrt sinnvoll.

Den Mudhugger gibt es in lang und in kurz. Wir haben die kurze Variante ausprobiert und sie mit den mitgelieferten Mini-Kabelbindern montiert. Der Shorty X macht seinen Job ähnlich gut wie jeder andere Fender auch, doch er ist hochwertiger.

Preis: 20 € >> z.B. bei Maciag Offroad erhältlich *

STÄRKEN: Stabiles Plastik

Schwächen: keine

Fazit: stabiler Mudguard – von der Funktion her ähnlich wie andere auch.

FREERIDE Testabteilung

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: MudhuggerSchutzblechSpritzschutzTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Canyon Nerve CF 9.0 Ltd.
    Canyon Nerve CF 9.0 Ltd. im Langzeittest

    17.08.2016Es ist kein Geheimnis: Gewichtsoptimierte Bikes machen einfach mehr Spaß, benötigen aber viel Pflege. Das Canyon Nerve CF 9.0 Ltd. im Dauertest.

  • Test: MTB Sommer-Handschuhe
    12 MTB Sommer-Handschuhe im Kurztest

    31.07.2009Erst die kleinen Dinge machen das Mountainbiken im Sommer zum Erlebnis. Unsere BIKE-Empfehlungen für luftige Langfinger-Handschuhe finden Sie hier...

  • Marathon-Fullys 2012: 26 gegen 29 Zoll

    20.04.2012Die Suche nach dem richtigen Bike wird immer komplizierter. Selbst wenn der Einsatzzweck feststeht, drängt sich die Frage nach der richtigen Laufradgröße auf. Wir haben acht 26- ...

  • Einzeltest 2019: Last Glen SL 29"
    All Mountain Fully: Last Glen SL 29" im Praxistest

    22.11.2019Mit dem Glen betritt der kleine deutsche Versender Last kein absolutes Neuland was 29-Zoll-Laufräder angeht. Allerdings ist die Kombination aus Fully und großen Laufrädern neu im ...

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Cube Stereo 140 HPA Race 27,5

    09.02.2015Aus zwei mach’ eins: Die Cube-Klassiker AMS 130 und 150 stehen 2015 nicht mehr im Programm. Als Ersatz dafür kommt das neue Stereo 140 HPA.

  • Test 2020: Hardtails bis 1500 Euro
    Einfach biken: 7 Hardtails mit 100 bis 120 mm Federweg

    18.04.2020Hardtails sind nicht nur minimalistische Race- oder günstige Einsteiger-Bikes, sondern die perfekte Wahl für technikgestresste Biker. Der 2020er-Jahrgang überrascht mit einem ...

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Canyon Nerve AL 9.0
    Canyon Nerve AL 9.0 im Test

    17.11.2015Der Testsieger vom Vorjahr tritt quasi unverändert wieder an, womit die Vorzeichen für ein erneut gutes Testergebnis nicht schlecht stehen.

  • Test 2017 – All Mountains: Rotwild R.X1 FS Comp
    Rotwild R.X1 FS Comp im Test

    09.10.2017Durch die S-Kurve wuseln oder an der Welle abziehen? Das R.X1 FS von Rotwild lädt regelrecht zum Spielen ein

  • Radon Slide 150 10.0

    30.01.2013Mit dem Radon Slide 150 10.0 kann man nichts falsch machen. Ein All Mountain per definitionem mit hochwertiger Ausstattung zum attraktiven Preis.