Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase

Kurztest 2021: Hipbag Leatt Hydration DBX Core 2.0

Hüftsack: Leatt Hipbag mit Trinkblase

  • Andi Meier
 • Publiziert vor 8 Monaten

Die Hip Pack liefert mit fünf Litern Volumen viel Stauraum und ein gutes Taschen-Management.

Nicht jeder mag Rucksäcke für die schnelle Hausrunde oder im Bikepark, ich auch nicht. Tools, Schlauch, Riegel, Pumpe und Smartphone müssen trotzdem irgendwie mit. Daher fahre ich seit einer gewissen Zeit Hipbags. Seit Anfang des Jahres nehme ich den Leatt Hip Pack mit 2-Liter-Trinkblase mit auf Enduro-Tour.

In die Bag passt jede Menge rein (sogar zusätzlich das Erste-Hilfe-Set, die Dämpferpumpe und eine Regenjacke), und sie ist gut gepolstert. Die zwei seitlichen Taschen sind ideal für Autoschlüssel und Tool. Das Innenmaterial aus Neon macht es einem einfach, alles zu finden. Top! Der Tragekomfort hängt davon ab, wie schwer man die Tasche bepackt. Hat man die Trinkblase komplett befüllt und sonst auch alles dabei, dann schaukelt sich die Tasche schnell auf. Mit weniger Gewicht sitzt sie angenehm. Mit der Trinkblase stand ich auf Kriegsfuß, denn ich bekam einen nassen Rücken. Dann fand ich irgendwann den Haarriss in der Blase. Außerdem lässt sich der Blasen-Zip-Verschluss nur sehr friemelig verschließen – besonders mit Handschuhen. Das Problem hatte ich mit anderen Hipbags zuvor nicht. Trägt man zusätzlich einen Rückenprotektor, wird das Tragegefühl etwas eigenartig.

Gewicht ohne Trinkblase: 785 Gramm

Preis: 80 € >> z.B. bei Maciag-Offroad erhältlich *

STÄRKEN: Polsterung, Stauraum, Verarbeitung der Bag

SCHWÄCHEN: Verarbeitung Trinkblase, kein gepolstertes Handy-Fach

Fazit:

Die Hip Pack liefert mit fünf Litern Volumen viel Stauraum und ein gutes Taschen-Management. Eine gepolsterte Handy-Tasche fehlt. Die Trinkblase (2 l) unseres Exemplars hatte Qualitätsprobleme.

FREERIDE Testabteilung

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: HipbagHüfttascheLeattTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der FREERIDE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2020: Evoc Racebelt
    Rucksack-Alternative: Evoc Racebelt

    17.07.2020Ich weiß nicht, wie es Euch geht, doch ich fahre gerne ohne Rucksack. Deswegen probierte ich den Racebelt aus. Auch da kriegt man Schlauch, Pumpe und Tool unter.

  • Test 2020: Touren-Rucksäcke für Biker
    Packstation: 6 Touren-Rucksäcke im Praxistest

    08.12.2020Wer zum Mikro-Abenteuer mit dem Mountainbike ausrückt, braucht einen Touren-Rucksack. Darin lassen sich Schlafsack, Jacke und Proviant verstauen. Sechs Modelle im Vergleichstest.

  • Günstige Scheibenbremsen unter 100 Euro im Test
    Bremsentest: Shimano Deore, Avid DB3 und Hayes Radar

    14.10.2015Günstig ja, aber auch gut? Diese Mountainbike-Scheibenbremsen gibt es für jeweils unter 100 Euro. Wie schlagen sich die Spar-Stopper im direkten Vergleich? Unser Prüfstand- und ...

  • Test 2018: Konstructive Cycles Ammolite
    Für Individualisten: Konstructive Ammolite

    15.08.2018Nur Wenigen wird die exklusive Marke Konstructive geläufig sein. Hinter dem Namen steckt die Eigenmarke des Berliner Revolution-Sports-Vertriebs mit mehr als zehn Jahren ...

  • Test 2016: Radon Slide 140 Carbon
    All Mountain Allrounder: Radon Slide 140 Carbon im Test

    27.05.2016Es gibt Bikes, die den Fahrers in Sachen Vortrieb mit Gleichgültigkeit strafen und solche, wo man direkt spürt, dass sich der Aufwand lohnt. Das neue Slide 140 Carbon gehört klar ...

  • Test 2014: Helmlampen für Biker
    Biken im Herbst: Helmlampen im Test

    11.11.2014Im Herbst bleiben gerade mal zehn Stunden von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Für die Bike-Tour muss man oft mit künstlichem Licht nachhelfen. Wir zeigen drei der besten ...

  • Test 2012: Federgabeln All Mountain & Enduro
    12 All Mountain- und Enduro-Federgabeln im Test

    09.01.2012Neben guten Reifen und ausgewogener Geometrie entscheidet das Fahrwerk und damit die Federgabel maßgeblich über die Qualität eines Bikes. Zwölf Gabeln für All Mountain und ...

  • Test Topeak Nano Torqbar
    Der Mini-Drehmomentschlüssel Nano Torqbar im Test

    21.01.2016Beim Schrauben an Carbon- und Titanteilen sind Drehmomentschlüssel Pflicht. Doch meist sind sie teuer und klobig. Nicht so der Nano Torqbar von Topeak, den wir getestet haben.

  • Test: Sitzcremes für Radfahrer
    12 Sitzcremes im Vergleichstest

    22.06.2020Wer nicht gut sitzt, kann nicht lange fahren – das weiß jeder Radfahrer. Sitzcremes können da helfen. Unsere TOUR-Kollegen haben zwölf Produkte der führenden Hersteller getestet.

  • BIKE-Online: Neue Optik, viele neue Funktionen

    03.11.2011BIKE-Online hat ein neues Gesicht: Unsere Homepage bietet neben einem Facelift viele neue Funktionen, die Sie begeistern werden.

  • Test Reifen 2016: DeanEasy Tube + gegen Schwalbe Procore
    MTB-Reifen: DeanEasy Tube+ und Schwalbe Procore im Test

    27.08.2016DeanEasy bringt mit Tube+ das erste Konkurrenzprodukt zu Schwalbes Procore-Doppelkammersystem. Was können beide? Und wo liegen ihre Schwächen?